PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SC50-2003 / LENKERSCHLAGEN beim reinbremsen in eine Kurve



Bladefahrer
11.07.2006, 22:43
Hallo Zusammen,
Ich bin neu hier im Fireblade-Forum und komme aus der Schweiz.
Fahren tue ich eine SC50-2003 in blau und habe sie seit neu, also seit 3Jahren. Mitlerweile bin ich mit ihr schon 28tkm gefahren und hatte bis 24tkm sehr viel Spass. Nun habe ich ein Problem mit ihr und weis nicht weiter! Habe meinem Mech. den Auftrag gegeben mit dem Importeur in Genf kontakt aufzunehmen um was rauszufinden!

Und zwar habe ich folgendes Problem:
Wenn ich mit ihr von einer Links- in eine Rechtskurve fahre und diese zBsp. Bergab reinbremsen muss, dann schlägt der Lenker so heftig, dass die ganze Maschine sichbar zittert!!! Spiegel und Nummernhalter haben dann ein sichtbares flattern für andere Betrachter. Das geht dann spätestens nach dem 3.mal ganz heftig in die Schultern.

Was ich schon ausprobiert habe:
- Neue Reifen aufgezogen (Michelin Pilot Power) ->Super Reifen!
- Lenkkopflager (Kegelrollenlager) vor 4tkm ersetzt. (orig. Kugellager)
- Lenkkopflager letzte Woche nachgezogen (da Kegel)

Was hat es bewirkt:
Ich hatte genau 4tkm eigentliche Ruhe bis ich vor einem Monat nach Südfrankreich in die Bergen gefahren bin, da hat es sich dann 2mal bemerkbar gemacht und jetzt habe ich es wieder voll da!
Nicht einmal das Nachstellen des Lenkkopflagers (Kegel) hat genutzt!

Könnt ihr mir bitte irgendwie helfen??? Bitte!!!

En liebe Gruess vom Bladefahrer Toby aus der Schweiz

kontrast
11.07.2006, 23:36
schlägt der lenker richtig aus oder is es eher als wären die bremsscheiben verzogen?

Sharki
11.07.2006, 23:38
@Ronny kommste Mit in den Harz :?: :?: :?:

deg25
11.07.2006, 23:48
Hast du schon mal über nen Lenkungsdämpfer nach gedacht.

Oliver
11.07.2006, 23:58
Hast Du das Lager schon mal auf das richtige Losbrechmoment geprüft ?

Bladefahrer
12.07.2006, 17:18
Hallo Kontrast,

Der Lenker schlägt so aus, dass der ganze Bock ins Schwingen, Flattern, Vibrieren kommt. Und nach dem 3.mal tuts halt einfach langsam weh in den Schultern. In anderen Foren habe ich schon gelesen, dass viele dieses Problem haben, und Lenkungsdämpfer minimieren das ganze nur.
Einer hat sogar Bremsscheiben, Bremsbeläge, Lenkkopflager, Reifen, Gabelfedern mit Oel gewechselt. Es wurde besser schreibt er.....
Ich messe mal das losbrechmoment beim Mech. wie Oliver geschrieben hat. Ist billiger... :D

kontrast
12.07.2006, 18:56
@sharki
was soll da sein? lass und das aber im stammtischthread regeln...


zum prob fällt mir auch nix anderes ein als das was eh schon gesagt wurde

Sharki
12.07.2006, 19:33
@Kontrast steht schon im Schnack musst mal kuken

Streusel13
13.07.2006, 12:19
Das klingt fast als haettest Du einen Schlag in einer Bremsscheibe (verzogen oder so). Wuerde ich mal pruefen. Max 0,3 mm ist zulaessig.

Zu Deinem Lenkkopflager noch ein Tip: Kegelrollenlager duerfen nur handwarm angezogen werden, 10 Nm genau.

Ich habe bei meiner SC44 auch ein Kegelrollenlager einbauen lassen. Wenn das versehentlich zu fest gezogen wird, faehrt es sich bloed. Es ruckelt in Kurven und eventuell pressen die Kegelrollen Rillen in die Lagerschale. Dann ruckt es immer.

Gruss Streusel