PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BOS Auspuff - montiert und gefahren



TABerti
13.05.2009, 18:21
Hallo zusammen,

heute bin ich endlich dazu gekommen, den BOS-Schalldämpfer zu montieren (bestellt und prompt bekommen bei ZIMO für 381 Euro).

Erst mal den alten Topf runter. Sind zwar nur zwei Schrauben und eine Schelle, um an Letztere ranzukommen, muss man aber den Plastik-Motorschutz und das seitliche schwarze Hitzeblech am Krümmer abbauen. Ist aber in ein paar Minuten erledigt und nicht weiter schwierig.

Wenn der alte Topf dann ab ist, fällt erst mal auf, wie grottenhässlich und schwer das Trumm eigentlich ist. Der BOS ist viel eleganter, sehr schön aus Edelstahl gefertigt und gut zwei Kilo leichter.

Geliefert wird ein ovaler, hochglanzpolierter Endtopf, ein Verbindungsrohr zum Vorschalldämpfer, eine Haltefeder, eine Edelstahlschelle und ein Alu-Halter samt Schrauben. Alles sehr hochwertig, verglichen mit dem Original. Der Rotstift bei Honda lässt grüßen ...

Anbauen, ausrichten, festschrauben ist eine Sache von fünf Minuten. Der BOS passt einwandfrei, da muss man nirgendwo drücken oder biegen. Dann wieder das Hitzeschild und den Motorschutz montieren, und es kann losgehen.

Soundcheck: etwas dumpfer als das Original, aber angenehm zurückhaltend, voll "Sonntagmorgen und die Nachbarn schlafen noch"-kompatibel. Die EG-BE lässt mich der nächsten Polizeikontrolle gelassen entgegensehen.

30 km flott über die Autobahn. BOS verfärbt sich leicht in Richtung golden. Sound wird etwas kräftiger (freigeblasen?). Motor läuft gut, dreht subjektiv ein bisschen freier, aber insgesamt kein großer Unterschied zum Original.

Was mir auffällt: Weniger Staudruck hinten senkt anscheinend die Motortemperatur. Bei 150 bis 160 km/h stieg die Kühlmittelanzeige nicht über 78/79 Grad. Sonst sind es zwei, drei Grad mehr bei dem Tempo.

Wieder daheim ... und Fazit: Leistung wie gewohnt, Sound etwas dumpfer, Optik deutlich besser, zwei Kilo Gewicht gespart. Für mich hat sich der Kauf gelohnt.

Grüße

TABerti

PS: Der BOS baut nicht breiter als das Original, kein Problem also mit Kofferträgern.

Mullibulli
13.05.2009, 18:32
Wird auch noch lauter garantiert :D

TABerti
13.05.2009, 19:40
Wird auch noch lauter garantiert :D

Ja, das denk ich mir. Wenn man reinschaut: frei Sicht auf Helgoland. Mal schauen, wie lange sich das bisschen Dämmwolle hinterm Siebrohr halten kann ...

Grüße

TAB

Mullibulli
13.05.2009, 19:54
Mach doch ma Foto vom Möppi, damit man den Pott mal sieht. Ich find die BOS echt gut, hatte einen Alu Oval an meiner GSX-R 750K1 der hat gejodelt wie Sau :D

TABerti
13.05.2009, 21:27
Mach doch ma Foto vom Möppi, damit man den Pott mal sieht

Hab noch keine gemacht, aber hier sind verschiedene Werksfotos und ein Leistungsdiagramm:

Bos Exhaust Systems (http://www.bos-exhausts.com/cat/0850207-duits.html)

lg

TAB

uncleH
13.05.2009, 23:48
Hallo Tab,

meiner ist auch auf dem weg und kommt morgen. Kostenpunkt 373,- bei motopoint-online.de. Ist zwar billiger, dafür hat's aber jetzt auch ca. 2 Wochen gedauert. Na ja egal! Freut mich auf jeden Fall das dein Fazit positiv ausfällt. Freu mich auch schon auf den neuen Pött. Mir geht's auch hauptsächlich ums Design. Finde die alte Büchse echt schlimm!

Gruß
Alex

uncleH
18.05.2009, 23:45
So, heute war es soweit! Hab endlich mal Zeit gefunden den neuen Puff zu montieren. Und ich muss sagen, ich bin vom Design sowie vom Sound absolut begeistert. Konnte es kaum erwarten endlich die alte Büchse loszuwerden.
Leider habe ich noch nicht die Zeit gefunden das Teil mal richtig einzufahren. Aber die ersten paar Kilometer waren schonmal vielversprechend.
Bei der Verarbeitung und der Qualität der Einzelteile, gehört der Topf wohl sicher zu den Top Modellen.
Auch mit dem Evo Träger von SW-Motech gibt's anders wie beim Leovince Topf keine Kollisionsgefahr. Fast noch mehr Platz als mit der original-Büchse.
Also ich würde sagen die paar Euros mehr als beim Leo haben sich eindeutig gelohnt.

Ich werde in den nächsten Tagen mal ein paar Bilder meiner ganzen Umbauten einstellen, da könnt Ihr dann auch sehen wie sich das Schmuckstück mit und ohne Koffer so macht.

Viele Grüsse
Alex

TABerti
20.05.2009, 08:47
Leider habe ich noch nicht die Zeit gefunden das Teil mal richtig einzufahren. Aber die ersten paar Kilometer waren schonmal vielversprechend. Viele Grüsse
Alex

Moin Alex,

wenn Du 'ne längere Runde gefahren bist, berichte doch mal. Mir kommt nach meiner üblichen Sonntagstour (200 km) vor, als wäre die Alp mit dem BOS etwas lebhafter. Sie hängt, speziell bei niedrigen Drehzahlen, sehr spontan am Gas, während sie mit der Original-Anlage etwas sanfter und zahmer – transiger halt – rüberkam. Vielleicht bild ich's mir nur ein, vielleicht liegt's aber auch tatsächlich an den + 2 PS/+ 5 Nm, die das BOS-Leistungsdiagramm verspricht (z.B. bei 3000 U/min).

Grüße

TAB


PS: In der neuen MO gibt es einen Grundsatzartikel über Auspuff-Tuning. Fazit über (gute) Zubehör-Anlagen, Stand 2009: Leistung bleibt meist gleich, Drehmoment kann sich verbessern, Sound wird satter, weniger Gewicht, meist bessere Materialanmutung und schönere Optik. Und natürlich: Qualität hat ihren Preis.

TABerti
20.05.2009, 08:52
PS: Und jetzt noch ein Bild von dem guten Stück ...

uncleH
24.05.2009, 11:46
[QUOTE=TABerti;683963]Moin Alex,

wenn Du 'ne längere Runde gefahren bist, berichte doch mal. Mir kommt nach meiner üblichen Sonntagstour (200 km) vor, als wäre die Alp mit dem BOS etwas lebhafter. Sie hängt, speziell bei niedrigen Drehzahlen, sehr spontan am Gas, während sie mit der Original-Anlage etwas sanfter und zahmer – transiger halt – rüberkam. Vielleicht bild ich's mir nur ein, vielleicht liegt's aber auch tatsächlich an den + 2 PS/+ 5 Nm, die das BOS-Leistungsdiagramm verspricht (z.B. bei 3000 U/min).

Hallo Tab,

also ich bin nun endlich mal etwas rumgekurvt am Wochenende und ich hatte tatsächlich auch den Eindruck als wäre im unteren Drehzahlbereich mehr Leistung da. Nach oben raus gibt es sich allerdings nicht viel zum original Topf. Was aber auch nicht weiter schlimm ist, denn der Sound und das Design entschäädigen für alles! Schön bassiger sound und doch angenehm bei längeren fahrten. Genau so hab ich mir das vorgestellt. Werde demnächst auch mal ein paar Bilder meiner Transe samt Umbauten reinstellen. (Wenn ich SIe mal gewaschen bekomme!) :o

FJU
26.05.2009, 17:06
Hallo,

@ taberti:

sieht lecker aus :)-

Gruß
Frank

Auch haben wollen.... Wenn meine Alp bleiben sollte...

Juergen
05.06.2009, 07:57
...und den dann noch in Carbon! :lecker: :nomoney: :(