PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zumo 500 an der Transalp RD13



TobiO
07.06.2009, 12:36
Moin Leute!
Demnächst bin auch ich ein stolzer Transalp-Besitzer! Und ich würde an meiner "Neuen" auch sehr gerne mein Navi (Garmin Zumo 500) wieder anbauen. Von der Ram-Mount-Halterung halte ich nichts, ich hätte das Navi lieber in der Mitte (wie vorher bei meiner CBF auch). Könntet ihr mir eine Halterung empfehlen und wenn ihr selber eine habt vielleicht ein paar Bilder posten?
Vielen Dank schonmal!

LG Tobi

Nenimausi
07.06.2009, 13:53
Hallo, schau mal hier.
Ich habe einen Ram Mount Halter und mein Navi ist genau inder Mitte und im absoluten Blickfeld der Armaturen.

http://www.honda-board.de/vb/transalp/33676-umbauten-meiner-transalp.html

Liebe Grüße

Verena

ChrisK
07.06.2009, 16:10
Könntet ihr mir eine Halterung empfehlen und wenn ihr selber eine habt vielleicht ein paar Bilder posten?

Meine Frau hat den Touratech-Halter für´s Zumo, weil der abschließbar ist. Um das Navi etwas höher zu setzen, habe ich den Halter leicht modifiziert, guckst Du hier (http://www.honda-board.de/vb/navi-forum/33787-zumo-550-halter-touratech.html). Drunter sitzt ein GPS-Anbauadapter von Touratech mit der Bestellnummer 01-520-0230-0. (auf Wunsch gelöscht).
Die Sicht auf die Instrumente ist frei und am Tankrucksack stört auch nichts.
Grüße
Chris

Sunshine
07.06.2009, 19:05
Hallo,
ich muss an dieser Stelle mal dumm fragen....:???:

Wo ist denn der Unterschied zwischen der XL700 und der RD13:gruebelx:

heikoNbg
07.06.2009, 19:37
Hi

also wenn ich meiner Zulassungsbescheinigung Teil 1 trauen darf, dann gibts keinen:
XL700VA steht unter D3 (Handelsbezeichnung)
RD13 unter D2 (Typ)
Sind also Angaben die sich beide aufs selbe Motorad beziehen.

Heiko

Sunshine
07.06.2009, 19:48
Sollte ich mir wohl auch mal angeschaut haben...:oops:

ChrisK
07.06.2009, 20:09
Hi

also wenn ich meiner Zulassungsbescheinigung Teil 1 trauen darf, dann gibts keinen:
XL700VA steht unter D3 (Handelsbezeichnung)
RD13 unter D2 (Typ)
Sind also Angaben die sich beide aufs selbe Motorad beziehen.

Heiko
Korrekt. Das ist auch bei anderen Hondas so; so ist z.B. die 1995er Africa Twin XRV750 eine RD07.
Und um die Unterschiede bei der XL700 bzgl. ABS-Ausstattung kenntlich zu machen, heißt die mit ABS VA, die ohne nur V.

Grüße
Chri

ChrisK
07.06.2009, 20:42
Beim Ersatz der Lenkerklemmschrauben (im Falle der Montage des Touratech-GPS-Anbauadapters) bitte aber das Werkstatthandbuch (Seite 13-12 der Ausgabe 2007) beachten:

"Das Lenkerklemmstück so aufsetzen, daß die Körnermarkierungen nach vorn zeigen. Schrauben einsetzen und zuerst die vorderen, dann die hinteren Schrauben auf das vorgeschriebene Anzugsdrehmoment anziehen. Anzugsdrehmoment: 27 Nm".

Grüße
Chris

TobiO
08.06.2009, 13:36
danke für die antworten! hmm also wird der Touratech hater auf die lenkerköpfe angeschraubt? kann jemand vielleicht bilder mit navi an der Maschine posten? Gibt es eventuell auch einen Halter, der mit einer Schelle um die Stange des Lenkers geklemmt wird? an meiner CBF hatte ich auch so einen Halter von bikertechnik... danke

LG Tobi

Juergen
08.06.2009, 13:48
danke für die antworten! hmm also wird der Touratech hater auf die lenkerköpfe angeschraubt? kann jemand vielleicht bilder mit navi an der Maschine posten? Gibt es eventuell auch einen Halter, der mit einer Schelle um die Stange des Lenkers geklemmt wird? an meiner CBF hatte ich auch so einen Halter von bikertechnik... danke

LG Tobi


...schau Dir mal meinen Fred "pimp my Transalp" an. :D

Mullibulli
08.06.2009, 14:21
Vielleicht tuts das Teil hier (http://www.navisys.de/sw-motech-Motorrad-Non-Shock-Navi-Halter-fuer-HONDA-Transalp-XL1000-YAMAHA-XJ-6) auch

CBF-Bernie
08.06.2009, 22:20
Hallo, Tobi -

ich fahr den Halter von Tante Luise mitsamt einer dazu passenden Tasche (wird an den Halter geschraubt und schützt mindestens vor Nieselregen). Er passt an die 22-mm-Lenker und hat sich bisher gut bewährt.

LG Bernd

TobiO
09.06.2009, 14:27
hmm bis jetzt gefällt mir der von MulliBulli gepostete Halter am besten... Würde aber nochmal gerne Bilder von den Teilen an der Maschine sehen... kann jemand Bilder posten? wäre echt super!

Danke

CBF-Bernie
09.06.2009, 20:57
Hi, Tobi -

so siehts also bei meiner RD13 aus . . .

LG Bernd

Nenimausi
10.06.2009, 00:02
Hallo, Bernd
wie hast Du das mit der Stromversorgung gemacht. Ich habe den gleichen stecker wie du. Jedoch am Moped liegen 12 Volt und der Garmin will mit 5 Volt geladen werden. Wie hast du das gelöst???
LG Verena

TobiO
10.06.2009, 07:34
Hi!
Danke für die Bilder! Das sieht gar nicht schlecht aus. Geht auf die Halterung auch die Original-Garmin-Klemme?


EDIT: OK hab den Halter bei Louis gefunden. Ist kompatibel :-) Denke den werd ich mir bestellen! Welchen muss ich denn nehmen? den für 22mm Lenker?
LG Tobi

Juergen
10.06.2009, 07:41
Hallo, Bernd
wie hast Du das mit der Stromversorgung gemacht. Ich habe den gleichen stecker wie du. Jedoch am Moped liegen 12 Volt und der Garmin will mit 5 Volt geladen werden. Wie hast du das gelöst???
LG Verena

...normaler weise können die Anschlussbuchsen doch immer mit 12V "gefüttert" werden. Wie sollst du das Teil denn sonst mobil laden!? In der Dose hast du ja auch 12V!

ChrisK
10.06.2009, 08:00
...normaler weise können die Anschlussbuchsen doch immer mit 12V "gefüttert" werden. Wie sollst du das Teil denn sonst mobil laden!? In der Dose hast du ja auch 12V!
Ich denke Sie hat die 5V am 220V-Netzladegerät als Ausgangsspannung abgelesen - so ist´s jedenfalls bei meinem Zumo - Netzladung über den Mini-FireWire, 12V über die Bodenkontakte. Ich versteh´ nicht viel vom Nüvi, würde mich aber sehr wundern, wenn da nicht auch ein 12V-Ladekabel (ggf. mit einem eigenen Eingang) dabei wäre; wäre das erste Navi, das im Auto nicht direkt geladen werden kann. Vermutlich ein Fall von {boe}:sup1:.

Grüße
Chris

Juergen
10.06.2009, 08:27
Ich denke Sie hat die 5V am 220V-Netzladegerät als Ausgangsspannung abgelesen -...
Grüße
Chris


...so wird es sein! :wink: