PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RD11 Fussrasten



ImmortalP
15.06.2009, 09:46
so, nachdem ich mir im Schräglagenfred schon anhören musste, was ich denn für Latschen hätte, da die Füsse vor den Rasten aufsetzen..... :D

Wenn ich mit dem Ballen auf den Rasten stehe und die Füsse ganz am Rahmen habe, dann hängt immer noch ca 1/3 vom Fuss über. Beim normal fahren ist das ja ganz ok und stört nicht. Allerdings beim im Stehen fahren ist das etwas unglücklich und fühlt sich total komisch an. Oder stelle ich mich nur zu dumm an?

Breitere Fussrasten oder Füsse kürzen?

Vorschläge zu Fussrasten?

ChM
15.06.2009, 10:49
Kommt wohl darauf an wie Du fährst.:roll: Hast Du die Endurorasten am Moped? Fährst Du mit Endurostiefeln? Die sind nämlich steifer in der Sohle. Ausserdem haben mir schon 2 Endurotrainer unabhängig voneinander gesagt: wenn die Muskulatur beim stehend fahren motzt, dann stehst Du falsch.:o

ImmortalP
15.06.2009, 11:44
Endurostiefel: Ja.

Endurorasten: Nein, habe nur die Standarddingers.

Stehen.... ist mit Sicherheit nicht so wie es sein sollte. Bin mit 1,87m und kurzen Armen ausgestattet.... Lenkererhöhung noch nicht verbaut. Dafür brauch es erst einmal Geldregen für Stahlflex.

Wie genau sollte man denn stehen? War ja noch bei keinem Trainer.

ChM
15.06.2009, 15:14
Wie war das doch gleich.............:gruebelx:
auf den Ballen, die Innenseite der Stiefel gegen das Motorrad, nicht am Lenker abstützen. Hab vor kurzem noch ein Buch dazu bekommen, nennt sich Offroad perfekt. Finde ist gut geschrieben und mit Bildern illustriert.

Wir mußten beim Training auf einer Rasenfläche stehend freihändig fahren:confusedx:, man kann es gar nicht glauben aber es funzt. Du mußt das Motorrad unter Dir arbeiten lassen. :wink:
Solltest Dir mal ein Einsteigertraining gönnen.


Viel Spass beim üben