PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blinkererinnerung



carlo93
19.06.2009, 19:50
Hallo,

ich will mir in meine neue "Transe" eine Blinkererinnerung einbauen. Dazu suche ich eine passende Anschlußmöglichkeit im Cockpitbereich. Kabelfarbe und Lage wären hilfreich (geschaltetes Plus und Minus).

Im voraus vielen Dank.

Gruß Carlo

PS: Ein Reparaturhandbuch habe ich zwar bestellt, das dauert aber mindestens eine Woche.

Mikey158
19.06.2009, 20:02
Hi

Zu was eine Blinkererinnerung?? Und was überhaupt soll dass genau sein?

Wenn du den Blinker laufen lässt, dann blinkt doch der Grüne Links bzw. Rechtspfeil im Cockpit.

carlo93
19.06.2009, 20:11
ich habe nur höflich nach einer Anschlußmöglichkeit gefragt. Ich will keine Diskussion über die Notwendigkeit einer Blinkerinnerung lostreten.

Gruß Carlo

Mario2
19.06.2009, 20:13
Hi

Zu was eine Blinkererinnerung?? Und was überhaupt soll dass genau sein?

Wenn du den Blinker laufen lässt, dann blinkt doch der Grüne Links bzw. Rechtspfeil im Cockpit.

Vielleicht meint carlo93 eine akustische Erinnerung. :wink:

Ich hatte mir da mal was für meine CB250K gebastelt. Hatte für links und rechts jeweils einen anderen Ton.

Mal schauen ob ich da noch was finde, ist schon fast 30 Jahre her. :o Hatte damals jeweils den Pluspol angezapft.

Mikey158
19.06.2009, 20:19
Hi

Nein nein mein Posting war nicht böse gemeint.

Wollte nur den Grund erfahren. Tut mir Leid wenn dass jemand falsch aufgenommen hat.:)-

carlo93
19.06.2009, 20:30
ich wollte auch nicht beleidigt antworten. Es ist eine akustische Erinnerung, sie schaltet sich etwa nach 30x blinken dazu. Gibts bei Louis und Polo. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, da ich leider gelegentlich vergesse, den Blinker zurückzustellen. Im Stadtverkehr nicht unproblematisch. Das Modul hat 4 Anschlüße, Blinker links und rechts, Minus und geschaltetes Plus.

Bevor ich beim Suchen jetzt etwas kaputt mache, wollte ich einfach mal nachfragen, ob mir jemand einen Anschlußtip geben kann.

Gruß Carlo

REDPINE
19.06.2009, 22:17
@Carlo....
ich weiß nicht, wie BMW das technisch macht - bei meiner "K" (immerhin 19 Jahre alt) geht der Blinker nach einer Weile automatisch aus. Das finde ich sehr hilfreich. Evtl. über Blinkrelais...wäre vielleicht eine Überlegung wert?!

Grüße
Matze

carlo93
19.06.2009, 22:34
Hallo Matze,

die beschriebene Blinkererinnerung ist m.E. für die Transe eine billige, gute und einfache Lösung. Ich habe sie schon 2x erfolgreich praktiziert. Ich bräuchte momentan nur Angaben zur Kabelfarbe und zur Abzapfstelle.

Gruß Carlo

Snowman
20.06.2009, 11:46
Also das Minus kannste ja direkt zur Batterie legen, das is am einfachsten.

Als Plus kannste den Pluspol vom rechten Bremshebel nehmen, da biste gleich im Cockpitbereich. Der hat 12V und ist nur mit Spannung versorgt, wenn die Zündung an ist. Das Bremslicht geht dann auch noch ;)
Ich hab da mein Navi-Mount angebunden.

Aber bei den Blinkerkontakten kann ich dir leider nicht helfen, die hab ich mir noch nicht angeschaut.

ChrisK
20.06.2009, 11:54
ich habe nur höflich nach einer Anschlußmöglichkeit gefragt. Ich will keine Diskussion über die Notwendigkeit einer Blinkerinnerung lostreten.

Gruß Carlo

Du meinst doch vermutlich bloß den Summer, der immer dann summt, wenn Strom draufliegt, oder? Ja ne, vorige Antwort is Quatsch gewesen; hab´ gerade mal das Hirn eingeschaltet und in den Stromlaufplan geguckt. Ich würde mal eine Prüflampe an´s graue Kabel im Kombischalter links, in den 10-Pol-Stecker im Kabelbaum oder direkt am Blinkrelais hängen, anderes Ende auf Masse. Dann Blinker in beide Richtungen probieren - Lampe müsste blinken. Die helblauen Kabel sind Plus für Blinker rechts, Orange ist links, Grün ist Masse.



Chris

ChrisK
20.06.2009, 12:15
Du meinst doch vermutlich bloß den Summer, der immer dann summt, wenn Strom draufliegt, oder? Ja ne, vorige Antwort is Quatsch gewesen; hab´ gerade mal das Hirn eingeschaltet und in den Stromlaufplan geguckt. Ich würde mal eine Prüflampe an´s graue Kabel im Kombischalter links, in den 10-Pol-Stecker im Kabelbaum oder direkt am Blinkrelais hängen, anderes Ende auf Masse. Dann Blinker in beide Richtungen probieren - Lampe müsste blinken. Die helblauen Kabel sind Plus für Blinker rechts, Orange ist links, Grün ist Masse.

Kolle
20.06.2009, 19:59
@ChrisK
Du hast bestimmt nicht alles gelesen, sonst wüßtest Du das er das nicht meint was Du ihm unterjubeln willst :wink:

Ab ca. 30 Blinkvorgängen soll der Pieper erst aktiv werden....

ich denk über sowas auch schon eine halbe Ewigkeit nach.. sporadisch.
Das wäre durchaus sinnvoll.. 30 mal.. bin dabei.

:awg:

carlo93
20.06.2009, 20:23
ich habs eingebaut und es funktioniert einwandfrei. Für mich ist das ganze eine große Hilfe, da ich im Stadtverkehr leider immer wieder den Blinker vergesse.

Gruß Carlo

ChrisK
20.06.2009, 22:26
@ChrisK
Du hast bestimmt nicht alles gelesen, sonst wüßtest Du das er das nicht meint was Du ihm unterjubeln willst :wink:

Is doch wurst ob´s gleich summt oder erst nach 30 Mal. Blinkeranschluß li/re kann man sich schenken, wenn man an die Leitung zwischen Schalter und Relais geht, die den Takt führt, oder?

Grüße
Chris

Kolle
21.06.2009, 01:09
öhm.. nein, ist es nicht.
Ab 30 erst Piep bedeutet das es meistens nicht zu hören ist, da man soo lange selten blinkt.

Erinnert erst wenn's vergessen wurde :wink:

Re/Li ist an sich aber egal, das wohl war :D

carlo93
21.06.2009, 08:33
die Warnwirkung ist m.E. deutlich größer, wenn sich der Piepser erst später zuschaltet. Eigentlich soll er ja nicht, wenn man den Blinker nicht vergißt. Links und rechts ist sicher egal, es sind halt 2 Anschlüße vorgesehen. Vermutlich ist der Anschluß so einfacher.

Gruß Carlo

Juergen
30.06.2009, 14:30
Also das Minus kannste ja direkt zur Batterie legen, das is am einfachsten.




...nöö, am umständlichsten! :D In Lenkernähe haben fast alle Metallverschraubungen Masse.

Kolle
30.06.2009, 19:35
...nöö, am umständlichsten! :D In Lenkernähe haben fast alle Metallverschraubungen Masse.

ist der nicht in Gummi gelagert :gruebelx:
oder hatta dann extra Massekabel dran ?

Zudem würde das dann alles über das Lenkkopflager gehn, das halte ich für .. mindestens ungut :idea:

:D

carlo93
30.06.2009, 23:06
mit der Masseleitung ist das so eine Sache. Auf der sicheren Seite ist man tatsächlich mit einer separaten Leitung zur Batterie. Ich hatte noch ein Modul der Fa. CLS übrig. Wird direkt an die Batterie angeschlossen und stellt bei laufendem Motor 12V und Masse zur Verfügung.

Gruß Carlo

Juergen
01.07.2009, 07:28
ist der nicht in Gummi gelagert :gruebelx:
oder hatta dann extra Massekabel dran ?

Zudem würde das dann alles über das Lenkkopflager gehn, das halte ich für .. mindestens ungut :idea:

:D


...ich schrieb: "in Lenkernähe"! :wink: Mein Massepunkt ist da z.B. die Verschraubung der Schelle, die die Gas- und Bremszüge hält.

Juergen
01.07.2009, 07:32
mit der Masseleitung ist das so eine Sache. Auf der sicheren Seite ist man tatsächlich mit einer separaten Leitung zur Batterie. Ich hatte noch ein Modul der Fa. CLS übrig. Wird direkt an die Batterie angeschlossen und stellt bei laufendem Motor 12V und Masse zur Verfügung.

Gruß Carlo


...ist aber nur bei großen Stromverbrauchern wirklich nötig. Stell Dir mal vor, in den PKW's ging jede Masse an die Batterie! :D

carlo93
01.07.2009, 09:30
keine Mißverständnisse, es geht um nachträglich angeschlossene Masseleitungen.

Gruß Carlo

Juergen
01.07.2009, 11:24
...ist aber nur bei großen Stromverbrauchern wirklich nötig. Stell Dir mal vor, in den PKW's ging jede Masse an die Batterie! :D


...is klar, aber trotz gilt oben geschriebenes. :D

Kolle
06.07.2009, 22:11
kein spam bitte :ban:

Masse übers LKL kann's nicht sein :nono:

Und Lenkernähe ist für viele da wo sich was dreht an der Lenkung :wink:

Juergen
07.07.2009, 07:32
kein spam bitte :ban:

Masse übers LKL kann's nicht sein :nono:

Und Lenkernähe ist für viele da wo sich was dreht an der Lenkung :wink:


...stümmt und die Schelle die wo ich meine, sitzt rechts an der oberen Gabelbrücke. :wink: Meine Bordsteckdose ist da auch dran befestigt.

pretender
07.07.2009, 08:36
hi

grosse verbraucher sollte man nicht übers LKL mit masse versorgen
da die gefahr bestehen könnte das man durch schlechte übergänge funken im LKL entstehen und somit nasen im metall

aber so nen kinderkram ist kein prob
ansonsten zieht man ne eigene masseleitung die das LKL überbrückt

mfg
heiner

mart!n
07.07.2009, 09:25
nachdem mir mal einer von rechts rausgezogen ist weil ich pennenderweise rechtsblinkend rumgeschnarcht bin habe ich die blinkererinnerung in meinen moppeds drin, eine geniale sache.

orange = blinker links
hellblau = blinker rechts
masse = dunkelgrün
plus ü. zündschloß = schwarz

carlo93
07.07.2009, 10:00
Hallo mart!n,

schön, wieder einmal etwas von Dir zu hören!

Die Blinkererinnerung ist wirklich hilfreich.

Gruß Carlo
(vormals Goldwingfahrer)

Juergen
07.07.2009, 15:34
Hallo mart!n,

schön, wieder einmal etwas von Dir zu hören!

Die Blinkererinnerung ist wirklich hilfreich.

Gruß Carlo
(vormals Goldwingfahrer)


...bei mir leider nicht. Auf dem rechten Ohr 90%, auf dem Linken 50% Schwerhörigkeit! :( Dafür ist mein Helm aber sehr leise! :D

carlo93
07.07.2009, 19:31
auch da kann geholfen werden. Es gibt sie alternativ mit Leuchtdiode.

Gruß Carlo

pretender
07.07.2009, 19:54
hi

jau
so 5W led´s in blau :o

was ich mich die ganze zeit schon frage
was ist da an "technik" drin?

hat einer nen plan oder ne idee

sowas mit Fup zu basteln ist net das prob
nen timer und nen schieberegister/zähler
der zähler zählt halt seine X impulse
sollte die pause zwischen 2 impulsen zu lang sein resetet der timer den zähler

mfg
heiner

Juergen
07.07.2009, 22:03
...ich bin zwar kein Fachmann, aber ich denke auch, das dürfte nicht allzuviel Aufwand sein.

carlo93
07.07.2009, 22:39
das Teil kostet, zum richtigen Zeitpunkt bei Louis oder Polo gekauft, unter 30 EUR. Ein Selbstbau lohnt sich da nicht wirklich, es sei denn ein Elektronikbastler braucht Arbeit für die langen Winterabende.

Gruß Carlo

Juergen
08.07.2009, 07:36
...für einen Centfuchser vielleicht. :D


Wenn Polo das Teil für 25-30 Euronen vertikkert, liegen die Materialkosten wohl bei 3 Euro. Dann noch ein bissken Löten und feddisch. :D

achim1956
12.07.2009, 19:56
Hallo Carlo

Ich hab mir auch ne Blinkererinnerung (Till Beeper) gekauft. Die kann
ich morgen abholen und wollte sie dann im laufe der Woche drannbauen.

Leider weis ich nicht wo bei der Transalp 700 VA das Blinkrelais sitzt.
An Klemme 49a muß ich da den Impuls abgreifen.

Für Antworten vielen dank.

Gruß Achim

carlo93
12.07.2009, 21:13
Hallo Achim,

das weiß ich momentan leider auch nicht, das Original Reparaturhandbuch habe ich zwar bestellt, wird aber erst Ende Juli geleifert. Bei meiner Blinkererinnerung gehen die Anschlüße nur nach + und - und jeweils an den linken und rechten Blinker.

Gruß Carlo

Bernd_R
28.07.2010, 10:17
öhm.. nein, ist es nicht.
Ab 30 erst Piep bedeutet das es meistens nicht zu hören ist, da man soo lange selten blinkt.
Erinnert erst wenn's vergessen wurde :wink:
Re/Li ist an sich aber egal, das wohl war :D

Re/Li ist nicht ganz egal, denn ab und zu fährt wohl jeder mal durch die Stadt, wo er/sie links/rechts/links/rechts abbiegen muss und ständig von einer Seite zur anderen blinkt, bei separat angeschlossenem Links/Rechts beginnt die Zählung dann immer wieder bei Null --> es piept dann nicht ... darum!

Übrigens habe ich das Ding auch seit ein paar Tagen eingebaut ... funzt wie ne eins!
Und so sieht es aus:
Blinkererinnerung (http://www.baas-parts.de/index.php?option=com_content&view=article&id=22%3Able-35-elektronische-blinkerinnerung-12v&catid=5%3Aelektronik&directory=80&lang=de)

Piept übrigens nach ca. 20 mal kurz und dann nach 32 Mal nervig ... ich find's toll!