PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wilbers Federbein



Mikaele 123
22.06.2009, 13:15
Hallo,
hat schon jemand ein Wilbers Federbein in seine 700 ér verbaut und kann darüber berichten ?

Gruß
Michel

TobiO
22.06.2009, 13:55
ich hab mal von meinem HH ne Leih-Alp gehabt, an der das dran war. Wenn man alleine normal rumfährt macht das keinen Unterschied. Denke das macht sich wohl erst bemerkbar, wenn man an die Grenzen der Maschine geht:wink:

ChM
22.06.2009, 14:15
Ich kann mir schon vorstellen das ein Federbein eines anderen Herstellers etwas ausmacht. Ich hatte an einer anderen Maschine das Original gegen ein Wilbers getauscht und das war zu merken. Kleinere Fahrbahnunebenheiten z. B. überfuhren sich anders, genau wie ein stabileres Fahrverhalten in höheren Geschwindigkeitsbereichen zu verzeichnen war. Man kann so ein Federbein schließlich auf Körpergewicht, Gepäck- oder Soziusbetrieb und Fahrstil konfigurieren lassen. Ich überlege mir das vorhandene Wilbers auf die TA umbauen zu lassen.


Grüße Christian

ImmortalP
22.06.2009, 14:16
Bin zwar noch nie die neue Transe mit Wilbers gefahren aber ne nagelneue Tiger einen Tag ohne und am nächsten Tag mit W vorne und hinten. War ein Unterschied wie Tag und Nacht. War vorher ziemlich schwammig, wie ich es auch bei meiner RD 11 bemängeln würde und auf einmal läuft die Kiste deutlich ruhiger.
Testgelände: Leider nur Landstrasse, aber auch da hat es einen deutlichen Unterschied gemacht. Auf einer Strecke mit deutlichen Bodenwellen, wo die Tiger ohne aus den Schwingungen nicht mehr rauskam und die mit ganz ruhig durchgelaufen ist.

plagiator67
22.06.2009, 14:21
An meiner PD06 war das ein riesiger Unterschied und das ob solo oder mit Sozia.
Trotz strafferer Federung lief sie viel sanfter über Unebenheiten und das Verhalten war viel
knackiger als mit dem Ori.
Der Knackpunkt ist halt der Preis da muß man sich schon sicher sein.

Charly1950
26.06.2009, 07:15
Hallo Michael ich (fahrfertig ca 115 kg) hatte mit dem Originalfederbein das Problem, dass bei jedem Gulli Deckel mein Gebiß gefährdet war. Das ist jetzt mit dem WILBERS Federbein besser. Das Ansprechverhalten ist besser geworden - aber Verspreche dir keine Wunder von dem Tausch !


Gruß Charly

Victim-Of-My-Own
26.06.2009, 09:16
hi ho...

nachdem ich meine SLR mit dem wilbers bein bestückt hatte war die probefahrt eine offenbarung :D dabei ist das teil nicht mal auf mich abgestimmt (günstig gebraucht geschossen). kann ich also ebenfalls empfehlen.

leider gewöhnt man sich sehr schnell daran. war beim tausch meiner gabelfedern auch so. zwei, drei fahrten wie auf flauschige wolken gebettet...danach isses normal.

mfg