PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RD11 Funzeln



ImmortalP
01.07.2009, 12:30
Moin,
bin gestern zum ersten Mal seit langem wieder im richtig Dunkeln heimgefahren und durfte feststellen, daß ich nix sehe.... Ist auf Abblendlicht und hat aber nur ne Ausbeute wie Standlicht (wenn überhaupt). Bin dann mit Fernlicht gefahren, aber das ist ja auch mal echt sch... Bin trotzdem quasi im Blindflug unterwegs gewesen. Und genau dann war natürlich auch kein Auto weit und breit an dessen Heck ich mich hätte hängen können. Nur gut, daß ich die Strecke kannte.

Anyhow.
1. Ich vermute mal, daß ich, um an die Funzeln vorne ranzukommen, die Frontverkleidung abmontieren muss? (was ist denn da der kürzeste Weg?)
2. Welche Funzeln genau muss ich kaufen - genaue Bezeichnung? War mal bei Tante Lou auf der Seite sind aber mehr oder weniger böhmische Dörfer.
- habe bei transalp.de schon nachgelesen, daß Osram mit Lichtausbeute wohl besser sein soll, aber die genaue Typenbezeichnung der Lampe steht da auch nicht.
3. Da das Fernlicht auch nicht so besonders toll ist, hat da jemand Erfahrung ob man das dann genauso "aufwerten" könnte und könnte mir da auch gleich zu nen Tipp geben.
Ich mein, wenn die Kiste eh schon auf ist, kann man ja auch gleich beides machen, oder?
Vielen Dank im voraus

ChM
01.07.2009, 12:45
Hallo, was willst Du denn nun machen? Den kompletten Scheinwerfer tauschen oder doch nur die Glühlampen?:gruebelx:

ImmortalP
01.07.2009, 12:49
Batterie vorher abklemmen, oder nicht?

ImmortalP
01.07.2009, 12:51
nur die Lampen, nicht den gesamten SCheinwerfer.

(obwohl der natürlich dreckig ist..... ist wie Aschenbecher voll = neues Auto)

Sangalaki
01.07.2009, 12:58
Batterie nicht abklemmen, Zümnd ausmachen reicht...
in deinem Handbuch stehen die Handgriffe gut beschieben drin :wink1:

ich persönlich schwöre nach etlichen Lampenversuchen auf die beiden Variationen.

klick 1 (http://www.lighting.philips.com/de_de/consumer/carlighting/1_car_lighting/references_for_car/8_xtremepower_ref.php)

klick 2 (http://www.lighting.philips.com/de_de/consumer/carlighting/1_car_lighting/references_for_car/3_visionplus_ref.php)

den 2. Typ fahr ich in allen Fahrzeugen

hier gibts noch mehr Auswahl (http://www.lighting.philips.com/de_de/consumer/carlighting/1_car_lighting/products_for_car/1_product_homepage.php?main=de_de&parent=89083467512&id=de_de_car_lighting&lang=de)

ImmortalP
01.07.2009, 13:06
Hast ja Recht, Handbuch ist toll, aber leider natürlich gerade nicht da, wo ich mich befinde....
Wo kriege ich denn die von Dir gezeigten Funzeln? Vermutlich nicht bei Tante Lou, oder?
Baumarkt? Tanke wird so was vermutlich auch nicht griffbereit haben, da zu speziell, oder? Bitte nicht lachen, wenn das ne dumme Frage ist.

Werde dann mal beim momentanen Handbuchbesitzer anfragen, ob er dem Eigentümer die Seiten mal mailt..... :D

Sangalaki
01.07.2009, 13:14
momentanen Handbuchbesitzer :gruebelx:

schau mal hier (http://www.lighting.philips.com/de_de/consumer/carlighting/Philips%20Fachhandelskonzept-Partner_online0808.xls):wink1:

ImmortalP
01.07.2009, 13:17
Ja, bastelt gerade jemand anders an seiner RD 10.....

Danke für die Liste, bist ein Schatz! Werd mal bei ATU vorbeischauen.

Kuscheln???? :dr:

Sangalaki
01.07.2009, 14:12
:D gernegeschehen :dr::blu:

ImmortalP
03.07.2009, 20:39
Sieg!!!!

Habe jetzt wieder ein Abblendlicht. Habe von Philipps die Motovision besorgt und heute dann mal den Kleinen auseinandergeschraubt und das Ding eingesetzt. Hat alles geklappt. Es ist zwar ein Gumminöppes übrig geblieben....aber eigentlich hat nirgendwo einer gefehlt???? Dann noch die Soziusfussraste dran. Aber bei dem Bremspedal habe ich mich nicht getraut....Habe zwar die eine Feder gefunden, aber das mache ich doch lieber mit jemanden, der sich damit auskennt.

Habe das mit dem Licht allerdings anders gemacht als im Handbuch beschrieben. War zwar ein bischen Fummelei, aber deutlich weniger abzubauen. Durch die Sturzbügel geht das Enfernen der Verkleidung nämlich so gut wie nicht mehr. Statt dessen habe ich dann die Instrumente abgeschraubt und dann hinter der Halterung rumgefummelt. (Die Instrumente funzen übrigens noch, da hat der Nöppes also nicht gefehlt...:D)

Juergen
03.07.2009, 21:44
Glückwunsch! :perfekt:







...und wat machste jetzt mit dem Nöppes? :D

ImmortalP
03.07.2009, 22:00
...und wat machste jetzt mit dem Nöppes? :D

Also es ist mir echt schleierhaft wo dieser Gummischraubengegenstücknöppes herkommt. Ich hätt das noch verstehen können, wenn das Gummiteil um den Verkleidungsnöppes (da wo Verkleidung in Tank reingesteckt wird) rumgelegen hätte, denn da war keiner... Aber da würde ja nur Gummi sein und kein Gewinde drin. Schrauben sind auch keine übrig geblieben. Und die, welche ich eingesetzt habe, waren hinterher auch fest, muss also ein Nöppes vorhanden gewesen sein.
Hab ihn jetzt einfach mal in mein professionelles Werkzeugtäschchen geschubst. (nennt sich Vanucci Tankrucksack - und da fliegt das ganze Zeugs lose drin rum, was man denn so brauchen könnte....) Frauenhandtasche halt :D .
Findet sich bestimmt irgendwann ein neues Nöppesanwendungsgebiet. Die gehen ja auch gerne mal verloren.

Juergen
03.07.2009, 22:04
...deshalb habe ich mir ein Werkstatthandbuch gekauft. Da drin ist nämlich auch eine Nöppesidentifizierungsliste. :D

ImmortalP
03.07.2009, 22:10
Welches WHB hast Du denn?

Was ich bei meinem doof finde, ist daß es da keinen Index gibt. Man muss sich immer durch die Kapitel wühlen. Bremspedal würde ich normelweise unter Bremsen und nicht Anbauteilen suchen....

Anyhow, den Nöppesindex werde ich dann mal suchen. Bin noch nicht drüber gestolpert. Habe aber auch noch nicht alles durchgelesen.

Juergen
03.07.2009, 22:28
...das original Honda-Buch. Das hat einen Index, aber wohl doch nicht für Nöppesse. :D