PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RD13 1. und hoffentlich letzter Umfaller...



toeben
02.08.2009, 13:03
Moin Moin,

nach 4 Monaten mit meiner neuen TA hatte ich gestern ein unschönes Erlebnis.:???: Allerdings nicht mit einem Trecker, Auto o. ä., sondern mit einem (ihr werdets nicht glauben) BIKER!!!

Der fuhr hier in Kiel auf einer breit ausgbauten Ausfallstraße mit ca. 60 km/h einige Kilometer vor mir. Als wir auf eine Ampel zufuhren und diese auf GELB schaltete, wir allerdings nur noch wenige Meter davon entfernt waren, macht der Typ auf seiner Gummikuh plötzlich eine Vollbremsung, wo jeder andere Verkehrsteilnehmer noch locker drüber gefahren wäre! Dank ABS und sicherlich auch mit viel Glück konnte ich meine Fuhre schlingernderweise neben dem "Patienten" zum Stehen bringen.

Leider hatte ich in diesem ganzen, wenige Sekunden dauernden, Ablauf so viel Schwung drauf, dass ich meine Kiste als ich stand nicht mehr halten konnte (Schwerpunkt überschritten) und ich diese wie in "Zeitlupe" nach rechts "ablegen musste": rechter Handprotektor, Fußbremspedal und Kunststoffverkleidung v. Motors veschrammt. Bremspedal hat dann auch noch eine kleine Riefe im Kurbelgehäuse hinterlassen.

Ich hätte den Knaben echt "würgen" können.:mad:

Euch Allen weiter eine gute Fahrt

PS: Weiß jemand den "Farbcode" des Lacks der Motorverkleidung?
Gruß aus Kiel, Thomas

minispeed2000
02.08.2009, 13:24
Farb code und dann mal bei RH Lacke nach geschaut. Ist schon dumm gelaufen.

Sunshine
02.08.2009, 13:26
Achtsamkeit ist keine Sache die sich auf Dosenfahrer beschränkt.
Habe da auch schon einiges erlebt.
Und warst Du nicht bischen dicht dran....??

Gute Fahrt....weiterhin.

Transalp-Bikerin
02.08.2009, 15:43
au weia das tut mir ja echt leid. neues mopped und dann sowas:(. kanns nachvollziehen, auch wenn ich keine neue habe aber meine ist auch in der werkstatt(Wildschaden). hast du vollkasko????

Juergen
02.08.2009, 15:53
...natürlich Käse sowas, aber damit muss man rechnen. :wink: Hauptsache Dir ist nix passiert! :perfekt:

toeben
02.08.2009, 16:59
[QUOTE=hast du vollkasko????[/QUOTE]

Yup, allerdings gehe ich davon aus, dass der Schaden im Rahmen meiner Vollkasko-SB € 300,00 liegt - mal schauen, werde dem Händler meines Vertrauens in Lütjenburg mal einen Besuch abstatten.

LG
Thomas

REDPINE
02.08.2009, 22:46
Moin Thomas,
ich bin`s nicht gewesen gestern in Kiel..hab` ja auch keine Q!
Das ist sehr ärgerlich....den Einwand von Sunshine musst Du Dir aber wohl gefallen lassen.

Hoffe für Dich, dass es über die Versicherung abgewickelt wird.

Viel Erfolg...und Grüße aus Rendsburg,
Matze

Soundso
02.08.2009, 23:00
Na, da hast Du ja auch Glück gehabt.
Dumm wäre es gewesen, wenn Du dem hinten drauf gekracht wärst....
Hatte der es vielleicht drauf angelegt? Hat er sich provoziert gefühlt?

Gruß

Oli

JW-Enns
03.08.2009, 07:25
Hi Thomas, gut das nicht noch mehr passiert ist.

Hast Du schon über die Anschaffung eines Schutzbügels nachgedacht.
Ich hab am Wochenende einen voll aufgebaute Transalp mit Kofferhalter und Schutzbügel gesehen.
Ich muss sagen "nackt" gefällt Sie mir deurlich besser.

Transalp-Bikerin
03.08.2009, 20:50
höhö:D

meine hat auch Sturtzbügel und Kofferträger und ich finde sie tollllll!!!!;):wink1::wink1::wink1:

Aber ich gebe Dir Recht, nackt sieht sie am besten aus.

@Soundso

stimmt, sei froh, dass Dir nix passiert ist und wenn die vollkasko zahlt dann wird sie auch wieder ein Schmuckstück!!!:sing:

toeben
03.08.2009, 21:06
Hallo Zusammen,

erstmal herzlichen Dank für die rege Anteilnahme - dies gilt natürlich auch Mrs. Sunshine!

Ich war heute bei Honda-Disko in Lütjenburg und will gar nicht lange sabbeln. Sehr geehrte Damen und Herren, es folgen nun die Kosten:

1. Fender (Kotflügel) vorne € 120,55
2. Handprotektor rechts € 33,51
3. Unterfahrschutz € 44,84
4. Fußbremspedal € 51,79
5. Fußrasten-Platte rechts € 4,50 (weil Gummin ja noch fast neu, nech)
6. Motordeckel rechts € 274,58

Wenn alles gemacht würde zzgl. ca 2 Std. Lohn und Kleinmaterial

Macht zusammen rund € 730,00!!! Großartig, was?!:evil:

Weitere Infos zum Verhalten meines Versicherers im Hinblick auf die
evtl. Kostenübernahme oberhalb des SB-Betrages OHNE Hochstufung
folgen! Da bin ich jetzt besonders gespannt.

LG und möglichst keine Umfaller und
schon gar keine Crashes
Thomas

Arktus
03.08.2009, 21:54
Macht zusammen rund € 730,00!!! Großartig, was?!:evil:


Wow, das is mal ne Hausnummer! Gut das die Seitenverkleidung i.O. war, die dürfte auch kostentechnisch jenseits von Gut und Böse sein.
Der Motorschutz ist dagegen ja noch auffallend günstig.

Vielleicht mache ich mir noch mal Gedanken zum Thema Sturzbügel.

Gruß und Daumendrücken bei der Sache mit der Versicherung.

Arktus

REDPINE
03.08.2009, 23:10
Hey Thomas,
das ist nicht wenig....hoffe, die Versicherung stellt sich nicht quer.
Ich denke auch über Schutzbügel nach...bin heute auf der Tanke auf kraftstoffverschmiertem Untergrund mit dem Stiefel weggerutscht und hätte sie fast hingelegt.

Wünsch` Dir bei der Abwicklung viel Erfolg!

Grüße aus RD nach Kiel,
Matze

JW-Enns
04.08.2009, 07:47
Hui das is ein schöner Patzen Geld.
Na vielleicht siegt bei mir nun auch endlich die Vernunft und ich mach den Schutzbügel dran..

Juergen
04.08.2009, 07:53
...das ist aber hefig! Als ich meine letztes Jahr abgelegt habe, war -außer ner kleinen Delle im linken Koffer- nix dran.

Soundso
04.08.2009, 08:08
[...]
1. Fender (Kotflügel) vorne € 120,55
2. Handprotektor rechts € 33,51
3. Unterfahrschutz € 44,84
4. Fußbremspedal € 51,79
5. Fußrasten-Platte rechts € 4,50 (weil Gummin ja noch fast neu, nech)
6. Motordeckel rechts € 274,58
[...]

Oje Du armer. Das ist ja furchtbar.
Sind das alles nun kaputte Teile oder optische Mängel (Kratzer) ?

Das sind aber offensichtlich alles Honda-Preise. Wenn man mal bedenkt, dass ein Umfaller nun 10% des Neupreises ausmachen...

Schon heftig.

Gruß

Oli

RDMMP
04.08.2009, 08:08
Bin ich froh, das mein Reisedampfer "Überrollbügel" serienmäßig hat. Wenn die, was mir bisher 4x passiert ist, im Stand umfällt, liegt sie nur auf der Seite und wartet darauf aufgehoben zu werden, damit es endlich weiter geht...

toeben
04.08.2009, 21:17
Gruß und Daumendrücken bei der Sache mit der Versicherung.Arktus

Guten Abend Allerseits,

now, her are the results of the insurance-jury, vorausgeschickt sei hier noch einmal die Gesamt-Schadenhöhe All-In: € 730,00

1.
Möglichkeit der Kostenübernahme durch d. Versicherer (ALLIANZ)
ab € 301,00 bis zur kalkulierten Schadenhöhe von rund € 730,00 (wg. Selbstbeteiligung € 300,00) in Höhe von € 430,00 d. d. Versicherer.

2.
Folge: Hochstufung in der Gesamtversicherung ab 4. Quartal 2009 von derzeit € 88,69 pro Quartal auf € 144,27 (Differenz € 55,58*)

3. Vergleich:
Folgebeiträge/Quartal 2010; € 127,04 mit Schadenregulierung d. Vers.
Folgebeiträge/Quartal 2010; € 71,46 ohne Schadenregulierung d. Vers.
DIFFERENZ € 55,58 pro Quartal x 4 = € 222,32 p. a. plus Differenz aus 2009*:

Macht zusammen: € 277,90 für 2. Q 2009 und Gesamt 2010

4. Hochstufungsprozedur und Kosten pro Quartal ab 2010,
d. h. Grundbeitrag in Höhe von € 71,46 pro Quartal
zzgl. jeweils Erhöhung wg. Umfaller wie folgt:

2010: + € 55,58 pro Quartal,
2011: + € 55,58 dto.
2012: + € 47,46 dto.
2012: + € 23,82 dto.
2013: + € 15,89 dto.

macht bis zum Jahr 2013 beim heutigen Stand insgesamt rund € 795,00 aus.


Auf Grund meiner Nachfrage beim Versicherer, ob denn nicht der Wille für ein kleines "Kostenbeteiligungs-Zeichen" da ist (jahrelang 2 Fahrzeuge ohne Schaden versichert etc.) und dies auf Widerwillen stieß, habe ich heute dir Fa. HONDA-Disko beauftragt einen Teil der "notwendigen" Maßnahmen durchzuführen - Diese werde ich bezahlen und sogar evtl. unter meinem Selbstbehalt der VK-Vers. liegen. Man hat mir in Aussicht gestellt alle optischen Mängel "unsichtbar" zu machen.

Als nächstes werde ich mir zum Jahres-Ende eine neue KFZ-Versicherung (nah fast 20 Jahren) für meine TA und für das KFZ meiner 3 Mädels (keine Sorge: meine Frau und 2 erw. Töchter) suchen; nützt zwar nicht im Geringsten, aber befriedigt doch ein wenig im "Innersten".:mad:

Na denn, ich freue mich auf eine
erfolgreiche Schönheits-OP meiner TA

Viele Grüße
Thomas

Juergen
04.08.2009, 21:55
Beim Kassieren sind se aber immer schnell... :mad:

Soundso
04.08.2009, 22:15
@toeben: coole Kostenaufstellung! :sup1:
Angesichts dieses Zahlenwerkes stellt sich mir die Frage nach der Sinnhaftigkeit einer Vollkasko-Versicherung. :gruebelx::gruebelx:
Kannst Du den Schaden nicht regulieren lassen und danach auf Teilkasko wechseln?

Gruß

Oli

KaLeu57
06.08.2009, 16:27
Hallo Toeben,

willkommen im Club!!:D
Was hatte ich dir bei deiner Vorstellung im Bord neulich geschrieben?
Plastikpreise aus Japan!
Nun so schnell solltest du sie nun auch wieder nicht kennen lernen.
Nee im Ernst, passieren kann immer etwas, aber wichtig sind deine Knochen.
Gesundheit ist nicht bezahlbar.
Was mich wundert, einige Ersatz-Teile sind böse teuer, während z.B. der Unterfahrschutz, der ja eigentlich recht groß ist,
voll billig mit 44,- Euro daherkommt.:gruebelx:
Ich habe von meinem Umfaller dort Kratzer drinnen und überlege nun, ob ich ihn im Winter über lackiere, oder einfach nur erneuere. Wahrscheinlich kostet mich das Lacken mehr. Mal sehen.
Mein Umfaller schlug mit ca. 220,- Euro zu Buche, da hätte ich mir auch einen schönen Sturzbügel von kaufen können.:roll:
Dafür hab ich jetzt einen schönen klappbaren Schalthebel und die Gewissheit ich bin nicht allein beim Umfallen.
Irgendwo hier im Bord haben einige über ihre Umfaller geschrieben, also das hat mich dann doch wieder aufgebaut.:D

Herzliche Grüße an die Waterkant
KaLeu57
der morgen nach Dänemark zum Arieltreffen fährt....

toeben
06.08.2009, 19:50
Hi, Herr "Kaptänleutnant",

dank für Deine Nachricht. Jo, bei den Preisen f. d. E-Teile war sogar der
"Schrauber-des-Händlers-meines-Vertrauens" "platt" (wie wir hier oben zu sagen pflegen). Na ja, ist dann ja irgendwie auch in meines Portemonnaies Sinne, nech!?!

Deine Unterboden-Motor-Nummer schreit ja bei dem "Spott-Preis" nach einem Austausch statt Lackierung; bevor der Lackierer erst alles abdeckt usw. bist Du ja schon etliche Euronen los!!! Also lieber ab damit - und dann NEU wieder drunter geschraubt, gell.

Ich wünsche Dir eine gute Fahrt in unser Nachbarland (Danmark ist sehr schön und auch schön flach); gutes Wetter uns viel Spaß! Denke aber an
die Geschwindigkeits-Vorgaben: "Die Dänen verstehe da überhaupt keinen Spaß, Bares ist Wahres" - ... und Dänen lügen nicht...

In diesem Sinne
Viele Grüße aus Kiel:D
Thomas

toeben
07.08.2009, 19:19
Hallo und sonnige Grüße aus Kiel!:D

...der HH meines Vertrauens hat mich zu meinem ärgerlichen Umfaller vom letzten WE mit den Worten getröstet:

Zitat: "Der Fahrer einer schweren Maschine (Anm.: ich weiß nicht mehr welche Mühle) hatte eine ähnliche Situation wie du; allerdings hat dieser derartig krampfhaft, unter Aufbietung sämtlicher Muskelkräfte, versucht sein Bike nicht abzulegen. Dies ist dem Fahrer auch gelungen - Jedoch zu einem sehr hohen Preis, ganz besonders für die Gesundheit: "3 Sehnen an- oder gerissen, Rückenprobleme, ->> deshalb krankgeschrieben ->> Jobverlust wg. AU ->> HartzIV.

Na, dann laß ich doch die "Kartoffel lieber fallen, wenn auch langsam", oder?!?

Allerdings habe ich seit 4 Tagen nicht unerhebliche Rückenschmerzen, kann zwar sein daß mein alter BSV von 2003 sich wieder mal meldet, daß kenn ich auch schon von "dann und wann", kann aber auch wirklich von dieser ******-Umfall-Situation kommen; denn während dieser kleinen sehr kurzen Phase zwischen Halten und Nicht-Mehr-Halten-Können, und ich erinnere mich,
bist du sowas von extrem angespannt/verspannt und machst vlt. die orthopädisch unglücklichsten Bewegungen . . .

Na ja, ich wollt´s mal erzählen, was sich alternativ zum Umfaller, außer Sachschäden, noch so ergeben kann...

Viele liebe Grüße vonner Küste
und immer "´ne Handbreit Glück bei der Fahrt"
Thomas

Juergen
07.08.2009, 22:22
Hallo und sonnige Grüße aus Kiel!:D


...Allerdings habe ich seit 4 Tagen nicht unerhebliche Rückenschmerzen, kann zwar sein daß mein alter BSV von 2003 sich wieder mal meldet, daß kenn ich auch schon von "dann und wann", kann aber auch wirklich von dieser ******-Umfall-Situation kommen; denn während dieser kleinen sehr kurzen Phase zwischen Halten und Nicht-Mehr-Halten-Können, und ich erinnere mich,
bist du sowas von extrem angespannt/verspannt und machst vlt. die orthopädisch unglücklichsten Bewegungen . . .

Thomas


...ich hab mir dabei ne leichte Zerrung geholt, die aber schon wieder weg ist.

Arktus
08.08.2009, 10:20
Ok, ok, ich bin überzeugt! Sturzbügel ist gerade bestellt.:D Dann lass ich einfach fallen, wenn sich die wilde 13 neigt.
Erinnere mich noch dunkel an die Schmerzen, die daher rührten, daß sich die Varadero schlafen legen wollte und ich dagegenhalten wollte. Wenn ihr Schatten hoch über dir aufragt, lässte auch besser los und hechtest in Deckung.:)- Die Kosten waren dann auch gediegen, hatte aber damals noch Zugriff auf einen Lackprofi.

Gruß

Arktus

ben653
09.08.2009, 20:31
Hab heut auf dem Bikertreff an einer RD13 die Stürzbügel von Hepco & Becker gesehen. Die sahen ganz gut aus, doch irgendwie war untenrum kein Schutz vorhanden. Kann es sein, dass da noch der untere Stürzbügel fehlt. (Bild muss ich mal noch vom Handy runterladen).

Gruß Benny

Juergen
09.08.2009, 22:58
...vorne, unten gibt es eine Querstrebe.

ben653
16.08.2009, 21:29
Tja, da bin ich jetzt echt am Überlegen, ob ich mir die Sturzbügel zulege. Allerdings habe ich ja im letzten Jahr nach gerade mal 3 Tagen (damals noch niegelnagelneu), die Transe beim Wenden am Hang (Schotter und zu langsam..) auch schon auf die Seite gelegt (Protektor und untere Motorabdeckung zerschrammt, Spiegel links kapput und Ganghebel verbogen). Na ja irgendwann kommt ja eh mal die erste Schmarre dran. Da ich nicht losgelassen hatte, lag ich noch gut drunter (die Flecken gabs so gratis dazu).

Gruß Benny

toeben
17.08.2009, 17:16
Moinmoin,

so, nach EC-Abdrücken von € 248,37 für Handprotektor, Fußrasten-Platte re, Bremspedal, Motorverkleidung, Arbeitzeit und Kleinmaterial an den HH, habe ich meine Gefährtin (kommt wohl von Gefahr) am 12.08. wieder in Empfang genommen. Alles roger, bis auf den kleinen "Kratzer" an der Motorabdeckung verursacht durch das Bremspedal beim Umfaller bzw. Zeitlupen-Ableger, da muß ich nochmal schauen, was man da tun kann.

Nun wurden die ersten Veränderungs-Maßnahmen ergriffen bzw. eingeleitet:

- 1 x Gaszugabdeckung touratech
- 1 x ABS Sensorschutz toururatech hinten
- 1 x ABS Sensorschutz touratech vorne
- 1 x Bremshebelverbreiterung touratech

Weitere Veränderungen bzw. Ergänzungen folgen bzw. sind fest geplant:

- 1 x Hohe Scheibe (werde das Original von Honda nehmen)
- 1 x Sturzbügel (Motor)
- 1 x touratech Motorschutz klein (wird mit dem Vorhandenen verwendet)

FAZIT zu meinem Umfaller: Es ist wirklich eine Überlegung wert, selbst bei einem Neufahrzeug Vollkasko zu wählen, denn bei "glücklich" verlaufenden
Unfällen/Umfallern, wie bei mir, sind die Schäden wohl meistens im Bereich der Selbstbeteiligung.

Nach fast 2 Jahrzehnten unfallfreier Versicherungszeit werde ich trotzdem die Versicherung wechseln! Ich wollte nicht mehr als einen kleinen "Anerkennungs-Beitrag" zu meinem Schaden (und den gibte es); aber man wollte nicht! Wird den Versicherer wohl nicht in den Ruin treiben, aber gibt der Wechsel ein kleines Gefühl der Genugtuung.

Euch noch ein paar sehr schöne Wochen!!!
Thomas

toeben
17.08.2009, 17:54
...so sehen die Teile aus.

MfG
Thomas

toeben
17.08.2009, 17:57
...den Schutz f. d. Gaszug-Rolle.

MfG
Thomas

Soundso
17.08.2009, 18:58
Hallo Thomas,

als Ergänzung kann ich Dir die Fussrasten aus dem TT-Programm nur wärmstens empfehlen. Sind schön griffig und bequem (ausser natürlich barfuss!:D) und sehen bombig aus.

Gruß

Oli

toeben
18.08.2009, 19:26
Hi Oli,

erstmal werden die bestellten Teile montiert und dann reicht es mir für diese Saison, glaub ich z. Zt., mit weiteren Investitionen. Ich stelle mal Fotos ein, wen´s "feddich" ist.

Viele Grüße
Thomas

Bonita
18.08.2009, 20:03
Leider hatte ich in diesem ganzen, wenige Sekunden dauernden, Ablauf so viel Schwung drauf, dass ich meine Kiste als ich stand nicht mehr halten konnte (Schwerpunkt überschritten) und ich diese wie in "Zeitlupe" nach rechts "ablegen musste"


Willkommen im Club :wink:
http://www.honda-board.de/vb/nachdenkliches-ernsthaftes-trauriges/21376-ist-hier-eigentlich-jemand-v-llig-unfallfrei.html

.

KaLeu57
20.08.2009, 14:41
Hallo toeben,

wenn du schon Massen Einkäufe bei TT machst und Rabatt bekommst, dann guck dir noch den klappbaren Schalthebel an.:D
Den kann ich wirklich empfehlen, nach meinem Umfaller bin ich sehr zufrieden mit dem Teil.
Welchen Sturzbügel hast du im Auge, TT, Hepco oder SW?
Bin selber noch am überlegen, aber ran machen werde ich auch einen im Winterhalbjahr.

Viel Spaß mit der "Runderneuerten"

KaLeu57

toeben
20.08.2009, 20:13
..."jawoll, Herr Kaleu"...

Masseneinkäufe, Rabatt ....????

Na, nu hab ich mir erstmal gerade 4 Teile bestellt und hätte sie gern in meinen Flossen; die Pakete wurden aber bei unseren Nachbarn abgegeben; und die sind jetzt natürlich nicht da! und ich warte und warte, weil ich soooo neugierig bin, was touratech an Qualität da so anliefert - war meine erste Bestellung dort.

So, denn; ich werde die Sachen morgen an meinem Mopped "rantüddern" und mach denn mal schicke Fotos für Euch.

Sturzbügel sind erstmal kein Thema, auch weil ich in der nächsten Zeit nicht umkippen wollte!

Die nächste Investition wird wohl eine höhere Scheibe "Original) sein. Evtl. gönne ich mir noch die optionale Videoüberwachung der Einspritz-Automatik
f. d. Cockpit, bin mir aber noch nicht sicher, ob dies Sinn macht.

Auf jeden Fall melde ich mich mit Fotos der angebauten TT-Teile zurück.

Viele Grüße aus Kiel
(is´ja heute zum Glück auch nicht so heiß gewesen :D)

toeben
22.08.2009, 16:39
Nun sind montiert:

TT-ABS-Abdeckung von und hinten
TT-Fußbremshebel-Verbreiterung
TT-Gaszug-Abdeckung

Dazu allerdings folgende Info und Warnung:

Bei der Montage sind aller Original-Schrauben zu entfernen um die Anbauteile
mit den mitgelieferten Schrauben und Distanzhülsen zu verbasteln.

Beim Versuch die 2 Originalschrauben vom Gaszug zu lösen musste ich feststellen, dass die Dinger total festgeknallt sind und das Material so was von ******-weich ist, dass ich gleich die erste Schraube total vernudelt habe; was mit meine Laune erhebliche verdorben hat und zur Folge hatte: Schraube aufbohren und anschliessend mit dem Ausdreher lösen. Die zweite Schraube habe ich dann lieber gleich mit dem Schlagschrauber entfernt!

Ansonsten ... sieht alles geil aus, Fotos folgen.

LG
Thomas

toeben
22.08.2009, 21:44
Tach und Tschüss:

Fotos der o. g. Ambauteile sind unter "Zeigt her Eure TA´s" zu finden.

Nacht, Töben

ben653
28.08.2009, 17:42
Hi Thomas,

das mit der Gaszug-Abdeckung kann ich bestätigen. Habe ebenfalls von Touratech die Teile bestellt und wollte die Schrauben herausdrehen (außer Spänen nichts gewesen). Anfangs dachte ich das liegt am Schrauberbit, der war aber i.O. Die Schraubenköpfe sind extrem weich und die Schrauben original voll angezogen..
Werde mir jetzt mal die kleine Motorabdeckung bei TT bestellen.

Gruß Benny

ingobohn
25.10.2009, 14:55
Zum Thema "Umfaller" kann ich seit heute leider :( mit folgendem dienen:

Edit by Kolle: ich packs mal gleich hier her.

Dafür habe ich heute auf einer kurzen Tour die Prophezeiung erfüllt, die mir mein Hondahändler vorausgesagt hat: "Jeder wirft seine Maschine mal hin - und jeder, der das Gegenteil behauptet, lügt." Und natürlich ... ich habe sie ganz dumm umgelegt... (wie auch sonst). Tempo 30, rechts vor links, Straße geht leicht den Berg hoch, von rechts ein Auto, ich bremse ab auf Null, setze links meinen Fuß runter ... und muß feststellen, daß die Straße nicht nur bergauf geht, sondern auch links leicht abschüssig ist. Bis das über mein Rückenmark bis ins Hirn vorgedrungen war, hatte ich schon Gleichgewichtsprobleme und habe meine Transe in Zeitlupe nach links abgelegt. 100 Punkte...
Immerhin: Die Transe fällt ganz geschickt: Vorne am linken Protektor ein paar kleine Kratzer (Kupplungshebel nicht verbogen), der Motorschutz hat ein paar Kratzer, und sie lag auf der linken Fußraste und den Schalthebel hat es etwas nach innen gedrückt (wurde vor Ort gleich wieder per Handkraft korrigiert). Sonst ist nix dran. Na ja, so habe ich den Umfaller wenigstens schon mal hinter mir und kann die Sache abhaken. Jetzt kommt als nächstes auf der Prophezeiungsliste "...und in der Kurve ist mir dann irgendwie die Straße ausgegangen...".

ingobohn
26.10.2009, 06:24
...willkommen im Club! :D

Aber warum legen eigentlich fast alle ihre TA auf die linke Seite? :gruebelx:

Nach Murphy's Law kann man links wahrscheinlich mehr kaputtmachen bzw. links sind die Ersatzteile teurer. :D

Juergen
26.10.2009, 07:32
Nach Murphy's Law kann man links wahrscheinlich mehr kaputtmachen bzw. links sind die Ersatzteile teurer. :D

...das heißt, Honda hat die TA so konstruiert, dass der Schwerpunkt nach links verlagert ist. :D

jotteff
26.10.2009, 08:44
wenn ich das hier so verfolge....
Kann mir ma bitte einer den Sinn oder wenigstens die Definition von "Voll-Kasko-Versicherung" aufschreiben?
Und zum "hinlegen"... so'n Mopped is halt ooch nur n' Mensch. Meine liegt öfters früh noch da weil ses ma wieder verpennt hat oder Abends im dunkeln nich aufgepasst hat wo se sich hinstellt im Wald... da gibts halt auch weiche Stellen. Ich habs ihr immer wieder gesagt sie soll sich konzentrieren bein parken. Egal... Ich habs net so mit dem Aussehen. Darf ruhig den Anschein haben dass sie auch gebraucht wird und nich in der Vitrine steht.
Aber... bei ner Neuen is das ärgerlich und ma verflucht auch schon ma den Hersteller der bei nem Reisemopped die Umfaller schon mit eingerechnet hat (Deauville) und bei ner Enduro viel teures Plasrik im Umfallbereich ran baut. Das hatte sogar MZ schon besser gemacht.
So... und jetz schau ich ma ob meine noch pennt.

:aengstlich: Jörg

Juergen
26.10.2009, 11:45
wenn ich das hier so verfolge....
Kann mir ma bitte einer den Sinn oder wenigstens die Definition von "Voll-Kasko-Versicherung" aufschreiben?
:aengstlich: Jörg


...wie der Name schon sagt, du bekommst auch von dir selbst verursachte Schäden an deinem Mopped ersetzt, sofern man dir nicht grobe Fahrlässigkeit nachweisen kann. :wink:

maschu
26.10.2009, 11:49
@ ingobohn
gibt Schlimmeres, abe jetzt hasts och erst ma hinter dir.
Also isch mit meiner Holden bei Sonnenschein auf Tour. Wies halt so iss Umleitung:( Kommentar von hinten "da fahrn me einfach drumnum wir ham ja schließlich ne Enduro":confusedx:) Isch Feldweg eingebogen, Tag vorher nur gesuppt. Am Anfang wars noch relativ trocken. Aber dann............... Umdrehn:confusedx: Iss doch nicht mehr weit. Eine Schlammpfütze nach der anderen und die Dinder wurden immer größer. Es kam wie es kommen mußte. Eine Schlammgrube nisch rischtisch in der Mitte erwischt und:bow: Platsch nach rechts. Da lag me zammen in der Soooße:o Getan hama uns erst ma nix. Richtige Klamotten sind das Au & Oh. Fürn Picknickplatz nisch so bequem:D Fuß nach rechts und hochgedrückt und sch...ön schmierig. (Holde lag noch mit rechten Bein drunter) Dann zammen das Spielzeug aufgehoben und erst ma Beide gelacht:roll1: Die Liebst iss dann zu Fuß und isch meine Crossfahrt ausn Matschfeld. Reifen für son Tripp nisch geeignet -null gripp-! Fahrt Richtung Heimat und vor mir ne VW-Dose. Umleitung noch nisch zu Ende. Der Stand mitten of der Kreuzung:confusedx: Isch gute Möpielänge dahinter. Rückscheinwerfer gingen an ..... isch rückwärts gerudert (abe mit der Liebsten zammen iss das nicht so einfach) Getröttet was das Zeug hielt und ..... quietsch quietsch :oops: fehlte nicht mehr viel da hätte mer das Zweite mal gelegen:o Der Dödel wollte dann einfach weiter fahrn. Sein Drachen stieg aus und meinte - Wäre doch nix passiert ihr steht doch noch- Sein Hinterteil voll Schlamm (von meiner Feldwegtour) Off die Uniformierten wollte dann doch nicht warten -Personalienaustausch und Fotos- Auf der Heimfahrt an der Waschanlage 10 min gekerschert. Am Montag gleich zum HH und am Möpie als easy.:topX:

jotteff
26.10.2009, 12:33
@Jürgen... So dachte ich das mir ja auch. Aber nach toeben's Rechnung kann man sich ja die Versicherung (nicht die Haftpflicht) total klemmen. Ich fahr seit '84 und hab noch nie ne Versicherungsleistung in Anspruch genomm. In so nem Fall wäre ich aber ma richtig sauer.
Aber wie gesagt... für den Preis so ner Versicherung bekommt ma auch schon gute Sturzbügel und son Zeuchs.

:topX: jörg

ChrisR80RT
26.10.2009, 12:50
Moin im Land.

Ich nehme an, du hast dem freundlichen Tankstellenpersonal mal Bescheid gesagt, damit da abgestreut wird und sich nicht doch noch einer den Lenker verbiegt.

Zitat von der Tanksäule: "Tropfmengen sind sofort aufzunehmen"
Falls dem nicht so ist wäre ich in der Lage die Feuerwehr anzurufen. Wenn sich da wirklich jemand weh tut hängt der Tankstellenpächter wahrscheinlich ganz schön im Schacht.

Und alle immer schön Abstand halten, nech ;-)
Die linke Hand zum Gruß,