PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Austauschteiletipps gesucht



Düsseldrache
13.08.2009, 12:42
Bei mir ist in sichtbar nächster Zeit eine neue Kette fällig.
Welche ist Eurer Meinung nach für eine PD 06 am besten?
Hab zur Zeit auch keinen Scott Oiler.
Und was nimmt eine Werkstadt roundabout fürs wechseln??
Und die originalen Handschalen gehen mir auf den Senkel. Hab das Gefühl das die gar nüscht abhalten.
Welche ;die auch Passen!!; sind die besseren Astaschteile? Die von Acerbis scheinen mir gut zu sein.Oder täuschst mich?

XL_Twin
13.08.2009, 12:46
Hallo,
Kette fahr ich ne RKund bin damit zuper zufrieden.
Was ne Werkstatt dafür nimmt kann ich dir nicht sagen, solche Kleinigkeiten wechsel ich halt slerbst.

Wenn du ne offene Kette mit Clipschloss kaufst ist das gar kein Problem.

Zu den Handschalen.......mach sie doch mal ab dann merkst du was sie vorhher abgehalten haben.
Glaube nciht das andere besser oder schlechter sind.
Ist ja das selbe in Grün.

Düsseldrache
13.08.2009, 12:56
Hallo,
Kette fahr ich ne RKund bin damit zuper zufrieden.
Was ne Werkstatt dafür nimmt kann ich dir nicht sagen, solche Kleinigkeiten wechsel ich halt slerbst.

Wenn du ne offene Kette mit Clipschloss kaufst ist das gar kein Problem.

Zu den Handschalen.......mach sie doch mal ab dann merkst du was sie vorhher abgehalten haben.
Glaube nciht das andere besser oder schlechter sind.
Ist ja das selbe in Grün.

Hält das Schloß denn?
Bei meinen früher (vor 25 Jahren!!!!!schäm) wurde davon abgeraten da die sich bei hohen Geschwindigkeiten lösen könnten.
Das wäre natürlich DIE Alternative.
Und zu den Handschalen: Habs im Winter gemerkt das da ein gter Windzug über die Rückseite der Hände hochgeleitet wird.

ChM
13.08.2009, 13:18
wohl dem der nen Händler hat der Ihm nach Austausch der Kette und verschließen derselben mit einem Clipschloß bei einem erneuten Besuch die Kette vernietet:D:D:D

Afrikaans
13.08.2009, 14:08
wohl dem der nen Händler hat der Ihm nach Austausch der Kette und verschließen derselben mit einem Clipschloß bei einem erneuten Besuch die Kette vernietet:D:D:D

Ja, da hast du natürlich Recht.

Zum Clipschloss:
Unsere Transalp hat 50 PS.
Das ist für mich das Maximum, wo ich
(für den Dauereinsatz im Straßenverkehr)
noch ein Clipschloss verwende.

Juergen
13.08.2009, 14:41
Und zu den Handschalen: Habs im Winter gemerkt das da ein gter Windzug über die Rückseite der Hände hochgeleitet wird.


...die Frage ist, ob Du nur einen Wetter- oder auch einen Un/Umfallschutz haben willst? Zu Letzteren taugen die original Schützer garnix. Da kann ich nur die Hand- und Hebelprotektoren von TT empfehlen.

XL_Twin
13.08.2009, 19:06
Hält das Schloß denn?
Bei meinen früher (vor 25 Jahren!!!!!schäm) wurde davon abgeraten da die sich bei hohen Geschwindigkeiten lösen könnten.



Also ich hatte aus dem Grund mal bei African Queens angefragt und mit dem Boss dort gesprochen.
Er sagte mir das sie Grundsätlich die Clipschlösser verwerden, weil er es so aus Wettbewerb und Rallyeinsatz (Paris Dakar etc) gewöhnt sei um schneller die Übersetzung ändern zu können.
Die fahren also auch Maschien mit doppelt so viel Leistung ( KTM 990etc) und hatten deswegen noch nie einen Ausfall.
Das Clipschloss ist ja immer passend zur Kette ausgelegt und hält demensprechend !

Ich hatte deswegen auch noch nie Probleme !
ketten ob genietet Endlos oder mit Clip Reissen halt immer dann wenn sie zu straff gespannt wurden, schräg laufen oder sonst wie nicht richtig verwendet werden.

XL_Twin
13.08.2009, 19:11
...die Frage ist, ob Du nur einen Wetter- oder auch einen Un/Umfallschutz haben willst? Zu Letzteren taugen die original Schützer garnix. Da kann ich nur die Hand- und Hebelprotektoren von TT empfehlen.

:gruebelx: Also ich weiss nicht in wie fern Hanschützer dafür gedacht sind bei Un/Umfallerschutz zu wirken.
In der Regel kenn ich das aus dem Geländesport das sie nur die Hand schutzen sollen , z.B vor fliegenden Steinen des Vorrausfahrenden oder vor Ästen die nach oben schlagen wenn man sie überfährt.
Damit du dir deine Finger nicht aua tust oder gar verletzt.

Und den Windschutz den sie bieten finde ich auch absolut ok.....

@ Jürgen : gibts wirklich welche die mehr funktionen haben und NICHT gelb sind ?!

ChM
13.08.2009, 19:50
die die seitlich am Lenker befestigt werden schützen zusätzlich die Armatur:wink: oder brechen Dir die Hände wenn Du über den Lenker absteigst ( wenn falsch eingestellt )

Juergen
13.08.2009, 20:15
die die seitlich am Lenker befestigt werden schützen zusätzlich die Armatur:wink: oder brechen Dir die Hände wenn Du über den Lenker absteigst ( wenn falsch eingestellt )


...genau so! :sup1:


Sonst wäre z.B. mein Kupplungshebel letzte Woche schon für den Müll gewesen. :D

Düsseldrache
13.08.2009, 23:34
Also ich hatte aus dem Grund mal bei African Queens angefragt und mit dem Boss dort gesprochen.
Er sagte mir das sie Grundsätlich die Clipschlösser verwerden, weil er es so aus Wettbewerb und Rallyeinsatz (Paris Dakar etc) gewöhnt sei um schneller die Übersetzung ändern zu können.
Die fahren also auch Maschien mit doppelt so viel Leistung ( KTM 990etc) und hatten deswegen noch nie einen Ausfall.
Das Clipschloss ist ja immer passend zur Kette ausgelegt und hält demensprechend !

Ich hatte deswegen auch noch nie Probleme !
ketten ob genietet Endlos oder mit Clip Reissen halt immer dann wenn sie zu straff gespannt wurden, schräg laufen oder sonst wie nicht richtig verwendet werden.
Ok. Danke.Dann hat sich die Frage nach dem Preis des wechselns ja erledigt!:D
Dann kann ich es ja selber machen.
nd mit den Handprotektoren:

Zu Letzteren taugen die original Schützer garnix. Da kann ich nur die Hand- und Hebelprotektoren von TT empfehlen.
Hast Du da einen Link hin? Hört sich interessant an. Hatte letztes Jahr ach einen mfaller mit der Transe(Auf schotter beim Abstellen weggerutscht) und seitdem ist der Kupplungshebel etwas krumm.

mart!n
14.08.2009, 05:53
ein clipschloss hat ca. 30% weniger festigkeit als ein nietschloss und der rest der kette.

ab 50PS der vollmurks und auch von keinem kettenhersteller freigegeben.

bei wettbewerbsfahrzeugen werden ketten nicht alt. alltagsmoppeds werden gefahren bis die kette ausgenudelt ist, da haben clipschlösser gar nix zu suchen.

und ja, praxisrelevant, ich habe schon ketten gesehen die ihren clip abgestreift haben und aufgegangen sind.
bestenfalls fällt die kette dem nachfolgenden verkehr vor die räder, schlimmstenfalls hauts einen fürchterlich auf die fresse.

ein clipschloss für ein mopped >50PS zu empfehlen ist eine eindeutige falschberatung.
die dadurch, dass es auch gut gehen kann nicht besser wird.

Juergen
14.08.2009, 07:41
und mit den Handprotektoren:

Hast Du da einen Link hin? Hört sich interessant an. Hatte letztes Jahr ach einen mfaller mit der Transe(Auf schotter beim Abstellen weggerutscht) und seitdem ist der Kupplungshebel etwas krumm.


...schau mal hier:


Touratech Webshop (http://www.touratech.de/shops/001/index.php?language=de)


http://www.honda-board.de/vb/transalp/33340-pimp-my-transalp.html

Düsseldrache
14.08.2009, 09:03
Ich danke Dir schon mal.
Mal schauen was ich finanziell machen kann.