Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 38

Thema: Husten bei höherer Last und Absaufen

  1. #16
    Admin Avatar von Oliver
    Registriert seit
    18.07.2002
    Ort
    Altenkirchen
    Beiträge
    6.769
    Motorrad
    verschiedene ;-)

    Standard

    Zitat Zitat von horst.w Beitrag anzeigen
    Hallo Oliver,
    müsste sie dann nicht auf Startpilot reagieren?

    Gruß
    Horst

    Habe selbst ein anderes, kleines Problem, komme die nächsten Tage einmal auf Dich zu
    Nicht unbedingt - lange Wege von Schnorchel bis zu den Vergasern ...

  2. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    329
    Motorrad
    Transalp, 92 und 07; Pan ST 1300 X, 2003

    Standard

    ... die Batterie vom Motorrad dabei mal abgeklemmt lassen, vielleicht ist das das faule Ei

    H.

  3. #18
    Neuer Benutzer Avatar von CrypTex
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Motorrad
    Honda CBR 600 F PC25

    Standard

    Ich habe nun eine neue Batterie eingebaut und soeben die Maschine eine Stunde lang bewegt. Sobald sie läuft, läuft sie.
    Sobald wieder etwas auffällt, melde ich mich, denn dann wird wohl das Membran ausgetauscht. Hier hilft wohl nur versuchen, versuchen und noch einmal versuchen...

  4. #19
    Neuer Benutzer Avatar von CrypTex
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Motorrad
    Honda CBR 600 F PC25

    Standard

    So, kurze Rückmeldung:
    Sie springt nun mit Choke an, soweit so gut. Wenn ich die Maschine nun belaste, auch im "Stadtverkehr"(also kräftiges beschleunigen bis 70-80 km/h) und ich anschließend anhalten muss, läuft sie auf einer Leerlaufdrehzahl von rund 1200 Umdrehungen, stabilisiert sich meistens aber innerhalb von 10 Sekunden wieder auf 2000 rpm. Mir ist es vorhin einmal an der Ampel sogar passiert, dass sie ausgegangen ist, weil die Drehzahl auf unter 1000 gesackt ist. Wirklich unter Last konnte ich sie noch nicht ausprobieren, aber da wird nach den aktuellen Erkenntnissen auch keine Besserung sein. Deutet das nach wie vor auf das Membran hin?
    Achja: ziehe ich den Choke leicht an, wenn sie an der Ampel Drehzahl verliert gehen selbige auf rund 4000 hoch.

  5. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.591
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Volltanken und ohne Benzinpumpe fahren sollte möglich sein bei der Maschine, müsste nur evtl. n Meter Benzinschlauch gekauft werden. Im schlimmsten Fall bekommt sie zu wenig Sprit und fährt nicht mehr Vollgas bei höheren Geschwindigkeiten, evtl. nicht mal das. Wenn sie dann regelmäßig gut fährt bleibt nur die Benzinpumpe als Ursache.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  6. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    329
    Motorrad
    Transalp, 92 und 07; Pan ST 1300 X, 2003

    Standard

    ... jetzt müsste man wissen, an welche Schrauben überall gedreht wurde.

    Ganz grob:

    - Leerlaufschrauben regeln die Spritzufuhr für den Leerlauf als solchen;

    - Leerlaufsteller, das ist die Stellschraube an der Seilscheibe, über die die Drosselklappen bewegt werden;

    - die Drosselklappen-Grundeinstellung;

    - Synchronisation

    - Gaszüge bewegen die Seilscheibe / resp Drosselklappen; sollte freigängig sein und mit der Rückstellfeder ganz zurück gehen (nie schnappen lassen!), dazu ein Spiel von ca 5 mm am Griff. *)

    Die Drehzahl per Choke zu regulieren ist keinesfalls richtig, aber wenn das hilft, dann deutet das auf zu wenig Sprit für die vorhandene Luftmenge hin bzw. die Luftmenge ist zu groß (ggf Falschluft) für den richtig eingestellten, einfließenden Sprit.
    Da wird nur eine grundlegend neue Einstellung helfen, wenn es nicht gerade so allerwelt Dinge sind wie klemmende Züge, festsitzende Chokekolben usw.

    H.

    *) mir hat jemand mal einen Streich gespielt und den (werkstattgepflegeten, nicht gekonterten) Versteller am Zug nahe dem Griff ganz raus gedreht, sodass die Stellschraube auf der Kante des Bowden aufsaß. Und ich habe das halbe Motorrad auseinander genommen, weil ich das nicht geschnallt hatte ...

  7. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.591
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Bevor am Vergaser eingestellt wird müssen alle anderen Ursachen ausgeschlossen sein. Und wenn sie erst top lief und nach kurzer Zeit solche Macken macht ist der Vergaser unwahrscheinlich, wenn er nicht Dreck über den Tank bekommen hat.

    PS: Und dann einstellen macht bei dem alter (meiner nicht ausschlaggebenden persönlichen Meinung nach) erst Sinn wenn der Vergaser ausgebaut und ultraschallgereinigt worden ist)
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  8. #23
    Neuer Benutzer Avatar von CrypTex
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Motorrad
    Honda CBR 600 F PC25

    Standard

    Eingestellt wurde der Vergaser wohl vom Vorbesitzer Mitte 2016.
    Auf dem Kilometerzähler(den, den man nach dem Tanken zurücksetzt) hatte zu dem Zeitpunkt 120km drauf, vorher wurde selbstverständlich vollgetankt. Ich bin seit dem noch rund 50km gefahren bis 170km drauf stand und sie mir an der Ampel dann wieder ausgegangen ist. Choke voll aufgedreht, Motor lies sich wieder starten, Choke zurückgedreht und weitergefahren. Kurz darauf habe ich mal den Hebel für die Benzinpumpe(das Ding an der Seite mit "On", "Off" und "Res" ) auf "Res"(für Reserve?) gestellt, danach lief sie die nächsten 30km wieder wie am Schnürchen. Nach dem Volltanken wieder zurück auf "On" gedreht und wieder rund 35km gefahren - Diesmal keinerlei Aussetzer/Drehzahlprobleme/etc.
    Mich wundert nur ein wenig, dass nach 120km anscheinend der Tank soweit "leer" sein soll, dass ich auf Reserve umschalten muss.
    Gaszug hat ansonsten geschätzt 10mm Spiel und auch sonst macht die Maschine ja keinerlei Probleme, selbst wenn man mal kräftig beschleunigt(Selbst wenn man solche Drehzahlorgeln macht und sie mal bis knapp 13.000 Umdrehung hochjagt).

  9. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.591
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Zitat Zitat von CrypTex Beitrag anzeigen
    sie mir an der Ampel dann wieder ausgegangen ist. Choke voll aufgedreht, Motor lies sich wieder starten,
    War sie schon warm gefahren als sie da ausging? Wenn sie warm war und sich nach dem ausgehen mit Choke wieder starten ließ hatte sie eindeutig Spritmangel, die müsste dann sowas von absaufen.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  10. #25
    Neuer Benutzer Avatar von CrypTex
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Motorrad
    Honda CBR 600 F PC25

    Standard

    Zitat Zitat von tom_ate Beitrag anzeigen
    War sie schon warm gefahren als sie da ausging? Wenn sie warm war und sich nach dem ausgehen mit Choke wieder starten ließ hatte sie eindeutig Spritmangel, die müsste dann sowas von absaufen.
    Die wurde vorher schon rund 20-30km bewegt, ohne Probleme.

  11. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.591
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Nach 20-30 Kilometer dürfte sie meiner Meinung nach wenn sie ausgeht niemals mit Choke wieder anspringen. Der Choke ist dazu da um das Gemisch anzureichern während des Startvorgangs bei kaltem Motor. Bei warmem Motor müsste sie mit Choke zuviel Sprit kriegen um zünden zu können, meiner Meinung nach.

    Deutet wenn du mich fragst auf Spritmangel hin, womit die Benzinpumpe wieder ein möglicher Verdächtiger wäre.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  12. #27
    Neuer Benutzer Avatar von CrypTex
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Motorrad
    Honda CBR 600 F PC25

    Standard

    Ich hatte das Problem mal neben einer freien Werkstatt einem Freundlichen von einer Honda Werkstatt erzählt, auch schon bevor ich jetzt diese neuen "Erkenntnisse" hatte. Er sagte, dass die Benzinpumpe ein üblicher Verdächtiger bei der PC25 ist und ganz einfach selbst getauscht werden könne. Hierzu solle man einfach die Seitenverkleidung in Fahrtrichtung links runter nehmen und dann würde man die schon sehen, Auswechseln sei auch vom Laien machbar, ohne Tank runterzunehmen. Nun habe ich da beim Überbrücken einfach mal geschaut und habe sie nicht gesehen, im Internet liest man auch häufig von einer PC25 ohne Benzinpumpe - Was stimmt denn davon nun?

  13. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.591
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Kann gut sein dass sie schon von nem Vorbesitzer entfernt wurde. Wie gesagt sie läuft sicher auch ohne. Geh den Schläuchen vom Tank nach. Entweder gehen die in den Vergaser oder in die Benzinpumpe. Sollte einfach zu finden sein.

    Wenn sie ohne Benzinpumpe läuft tank mal voll und schau ob die Probleme noch da sind.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  14. #29
    Neuer Benutzer Avatar von CrypTex
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16
    Motorrad
    Honda CBR 600 F PC25

    Standard

    Zitat Zitat von CrypTex Beitrag anzeigen
    Nach dem Volltanken wieder zurück auf "On" gedreht und wieder rund 35km gefahren - Diesmal keinerlei Aussetzer/Drehzahlprobleme/etc.
    [...] und auch sonst macht die Maschine ja keinerlei Probleme, selbst wenn man mal kräftig beschleunigt(Selbst wenn man solche Drehzahlorgeln macht und sie mal bis knapp 13.000 Umdrehung hochjagt).
    Allerdings habe ich sie mal vor 2 Wochen mit alter Batterie und vor der "Inspektion"(Ölwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel, Kette gespannt) frisch voll getankt bis auf 200 hochgetreten, da hat sie ja die Probleme gemacht.

  15. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.591
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Und keine Pumpe verbaut? Aber der Choke hat auswirkungen? Dann deuten die Zeichen auf den Vergaser, denn auf einen aussetzenden Zündfunken hat der Choke normalerweise keinen einfluss.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •