Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Motor geht nicht mehr Aus???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard Motor geht nicht mehr Aus???

    Hallo zusammen,

    Vorab es hat alles funktioniert.

    Heute musste ich die Ansaugstutzen flicken.

    Neue sind bestellt, dauert nur zu lange, weil Freitag TüV Termin.

    Wieder alles zusammen gebaut prima läuft und zieht keine falsche Luft mehr.

    Nun wollte ich das Moped aus machen.

    Zündschlüssel umgedreht, Motor lief weiter.

    Notaus Motor lief immer noch.

    Schaltplan mir grade nochmal angeschaut.

    Wenn schwarz/weiß auf Masse kommt sollte sie ausgehen... passiert aber nicht.
    Da der Motor einen eigenen Kreislauf hat, sollte es doch einfach sein oder?
    Muss ich jetzt alle Masse Punkte abklappern, oder kann es noch was anderes sein?

    Ps. Ich kann das Moped auch ohne Zündung Starten...

    Gruß
    Jens
    Geändert von Dacapo77 (11.07.2018 um 20:35 Uhr)

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2018
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    6
    Motorrad
    CB 250 RS

    Standard

    Ich hab jetzt nicht soooo die überragende Ahnung von Motorrädern aber wäre es nicht hilfreich uns mitzuteilen, um welches Motorrad es geht?
    Ansonsten kann ich, wieder nur mit wenig Ahnung, vermuten, dass evtl das schwarz/weiße Kabel irgendwo kaputt ist und die Verbindung zur Masse nicht mehr funktioniert. Gibt es bei Flugzeugmotoren auch, wenn das Kurzschlusskabel gebrochen ist, läuft der Motor trotz ausgeschalteter Zündung weiter.

    Aber wie gesagt, es gibt hiersicher jemand mit mehr Ahnung als ich.

    /edit: muss nicht das schwarz/weiße Kabel sein, bei der 250 RS geht aus dem Zündschalter ein schwarz/weißes Kabel zur CDI und auf der anderen Seite ein Grünes zur Masse. Der Zündschalter schaltet in OFF Stellung die zwei Kabel zusammen.
    Geändert von Zapfhahn (11.07.2018 um 20:52 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    Sorry in meiner Panik und Stress Attacke total vergessen.

    Entschuldigung, es geht um eine CB400N

    Wenn ich das schwarz/weiße Kabel aus der CDI direkt auf Masse gebe, müsste sie aber ausgehen oder?


    Gruß
    Jens

  4. #4
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.885
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Hi,

    ja, wenn schwarzweiss von der CDI auf Masse geht, sollte der Motor ausgehen.

    Unter dem Tank ist eine Querverbindung vom CDI-Kabelbaum zum Hauptkabelbaum (Rundsteckverbinder im schwarzweissen Strang) - wenn die auseinander ist, kannst Du am Zündschloß oder am Killschalter schwarzweiss auf Masse legen wie Du willst - keine Verbindung zur CDI


    Und wenn schwarzweiss nicht auf Masse ist, kannst Du den Motor ankicken oder das Mopped anschieben, ohne die Zündung einzuschalten. Zündung ist ein komplett eigenständiges System und hat zum "User" nur die schwarzweisse Leitung zum Abstellen ...






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    Dann ist das CDI defekt?

    Habe die Querverbindung genommen und vom CDI das S/W Kabel direkt auf Masse gehalten.

    Motor lief weiter, dann nen Stromprüfer genommen mit Lampe und wenn der Motor läuft flackert dieser.

    Multimeter ist leider die Batterie alle.


    Gruß
    Jens

  6. #6
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.885
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Multimeter ist überflüssig ...

    Wenn Du das schwarzweisse Kabel zum grünen Kabel im CDI-Kabelbaum verbindest und der Motor läuft weiter, ist die CDI defekt (kompletter Kabelbruch sollte auszuschliessen sein, wenn die Prüflampe flackert).

    Grün vom CDI-Kabelbaum ist normalerweise an der Zündpule (an einer Befestigungsschraube) auf Masse gelegt. Ob CDI-grün im LiMa-Stator auch auf Masse gehen soll
    Aber wenn da irgendwo ein schlechter Übergang ist, könnte das schon reichen für "Kurzschluss nicht kurz genug um die Zündimpulse auf Null zu bringen"






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard Motor geht nicht mehr Aus???

    Habe jetzt grade aus Sicherheit den Grünen abgegriffen und auf einen Massepunkt gelegt. Hat sich nichts dran geändert...

    Edit!
    Grün vom CDI geht bei mir zum Stecker und das Kabel geht dann weiter in den Motor...

    Gruß
    Jens

  8. #8
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.885
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    CDI-Grün sollte einmal unten am Stecker zur Lichtmaschine sein. Und sollte auch (zusammen mit gelb) am Stecker zur Zündspule sein. Anschlüsse an der Zündspule dann grün und schwarz (mit 'nem gelben Schlauchstückchen), und der grüne sollte direkt an der Zündspule noch zur einen Befestigungsschraube geführt sein.

    Und diese grüne Leitung (nicht die grüne Leitung im Hauptkabelbaum) ist maßgeblich für die Abschaltung - schwarzweiss muss auf diese grüne Leitung kurzgeschlossen werden.
    Im Zündschloss und im Killschalter schliesst schwarzweiss aber normalerweise auf grün vom Hauptkabelbaum - deswegen ist die Abschaltung nur möglich, wenn von der einen grünen Leitung zur anderen über den Rahmen eine zuverlässige Verbindung ohne Übergangswiderstände besteht. Da kann also auch der Fehler liegen


    Ist Dein Kabelbaum original oder verändert?






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    Ist verändert, grade auch diesen versucht kurz zu schließen. Leider ohne Erfolg.

    Bei mir gehen genau wie du gesagt hast da zwei Kabel rüber.

    Da es vorher funktioniert hat wird es wohl die CDI sein...

    Ärgerlich!
    Muss ich mir morgen was besorgen, weil Donnerstag Abend muss ich sie zur Werkstatt bringen Tüv und Eintragungen.


    Gruß
    Jens

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    So ich habe jetzt ein cdi von ner 250 hier.

    Springt damit nicht so gut an. Hat auch kein Braunes Kabel wie meine.

    Zwischen Masse und rosa ist in der cdi eine Verbindung.

    Bei der Cb250n cdi ist da nen Widerstand von 900 Ohm.

    Also war es die CDI?

    Noch eine Frage kann ich das cdi der 250n überhaupt nehmen???


    Gruß
    Jens

  11. #11
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.885
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Zitat Zitat von Dacapo77 Beitrag anzeigen
    Springt damit nicht so gut an.
    dürfte die Frage
    Zitat Zitat von Dacapo77 Beitrag anzeigen
    kann ich das cdi der 250n überhaupt nehmen???
    doch schon hinreichend beantworten ...


    Dass der Motor damit läuft, sagt nix über den Fehler an der 400er CDI - lässt sich der Motor denn jetzt wieder korrekt abstellen?
    Wenn Du auch die LiMa von der 250N nimmst, sollte es besser sein - ob die Kennlinie der Frühverstellung bei 250N und 400N gleich ist

    Wenn Du mal schreibst, wo Du steckst, findet sich ja vielleicht einer, der Dir 'ne 400N-CDI wenigstens für den TÜV-Termin leihweise überlassen kann






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    Ach sorry in Herbern stecke ich.

    Mit der cdi der 250n geht wieder alles ganz normal aus usw.



    Gruß
    Jens

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    So CDI getauscht und es läuft alles wieder.


    Gruß
    Jens

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •