Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reifengröße

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Erwitte
    Beiträge
    4
    Motorrad
    VT 750 RC 14

    Standard Reifengröße

    habe eine Shadow 750 rc14
    Reifen hinten 140/90-15 zugelassen, möchte aber 150/90-15 montieren. Abstand Schwinge zum Reifen ca 6mm.
    Muß demnächst zum TÜV
    Wer kann mir etwas dazu sagen bzgl. Unbedeklichkeitsbescheinigung

  2. #2
    Standardgruppe für User Avatar von Honda-Swazy
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Worfelden und Berglern
    Beiträge
    9.587
    Motorrad
    CBR1000 SC57 (Repsole), VFR80 RC46, KTM LC4 Bj.97

    Standard

    dazu kann dir eigentlich nur dein Reifenhersteller etwas sagen ob er dafür eine rausgibt oder eben nicht!

    da wir nicht wissen welchen reifen du drauf haben willst oder hast und somit keiner sagen kann das er eine solche bescheinigung schon hat für deinen reifen
    Ich weiss, dass ich die Buchstaben verwechsel. Das ist kein Fehler sondern gehört zu meiner Persönlichkeit.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Erwitte
    Beiträge
    4
    Motorrad
    VT 750 RC 14

    Standard

    z.Zt. sind Dunlop D 404 G drauf,
    möchte gerne die gleiche Marke weiter verwenden

  4. #4
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.662
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Hi Jason,

    Zitat Zitat von 2943.jason Beitrag anzeigen
    Abstand Schwinge zum Reifen ca 6mm.
    ist das der Wert mit dem 140er Reifen oder mit dem 150er? Wenn das für den 140er ist, bleibt mit dem 150er ja nur ca. 1mm - da wird's schwierig, auch mit 'ner Einzelabnahme. Wenn das für den 150er gilt, wird es bei der Maschine wahrscheinlich keine Unbedenklichkeitsbescheinigung geben, mit 'ner Einzelabnahme könntest Du Glück haben wenn der TÜVtler Deines Vertrauens das nicht so eng sieht wie der TÜV Frankfurt. Der verlangt mindestens 1cm Luft auf beiden Seiten bei Einzelabnahmen.




    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  5. #5
    Standardgruppe für User Avatar von Honda-Swazy
    Registriert seit
    28.01.2007
    Ort
    Worfelden und Berglern
    Beiträge
    9.587
    Motorrad
    CBR1000 SC57 (Repsole), VFR80 RC46, KTM LC4 Bj.97

    Standard

    unsere gute alte R65 hatte damals mit dem BT45 mit original reifengröße max. 1mm platz zur schwinge/Kardarn.

    Der kommentar beim ganz normalen Tüv war nur pass auf das du immer gedug luft drin hast sonst kann er schleifen.
    Ich weiss, dass ich die Buchstaben verwechsel. Das ist kein Fehler sondern gehört zu meiner Persönlichkeit.

  6. #6
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.662
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von Honda-Swazy Beitrag anzeigen
    ... mit original reifengröße ...
    wenn das vom Fahrzeug-Hersteller so für gut befunden und zugelassen ist, bleibt dem TÜV auch nix zu beanstanden. Bei 'ner Änderungsabnahme kann der Prüfer aber andere Maßstäbe anlegen. Muss er nicht - was der TÜV hier in Frankfurt als "nicht eintragungsfähig" beurteilt hatte, hab ich dann woanders mal vorgeführt und problemlos den Stempel bekommen




    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •