Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: 650er Transalp springt nicht an...Vergaser falsch angeschlossen?

  1. #1
    Wieder aus Afrika zurück
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    246
    Motorrad
    Transalp, XJ900

    Standard 650er Transalp springt nicht an...Vergaser falsch angeschlossen?

    Moin zusammen,

    Ja es ist Sonntag und ich habe keinen Bremsenreiniger da zum Testen. Nur so viel: Hab meine Nachbarn heute morgen damit erfreut dass ich vergeblich versucht habe meine 650er RD10 zu starten. Sie hat einen Zündfunke, springt aber nicht an. Damit kann ich einen defekt am HISS aussschliessen oder? Vor allem wenn die Batterie schwächer wird leuchtet im Kokpit immer wieder der Schlüssel auf...was bedeutet dass?

    Nun vermute ich dass sie keinen Sprit hat...es riecht einfach nicht danach trotz lamgem Orgeln. Sprit kann ich bis in die Schwimmerkammern nachverfolgen. Eigentlich müsste die Kiste damit doch starten selbst wenn ich das Sekundärluftsystem falsch angeschlosse haben sollte oder?

    Hat mir jemand ein Bild der Alp mit abgenommenem Luftfilterkasten aus dem ersichtlich ist wo welcher Schlauch aufgesteckt werden muss? Dir Rd Alps haben da oben 3 mal so viele Schläuche wie die PDs...

    Schönen Sonntag, Tobi

  2. #2
    Wieder aus Afrika zurück
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    246
    Motorrad
    Transalp, XJ900

    Standard

    Nachdem Bremsenreiniger auch nix gebracht hat hier des rätsels Lösung: Im neuen Motor waren falsche Zyndkerzen montiert. Da muss man (angesichts des schwachen Funkens) erstmal drauf kommen. Die Kerzen vom alten Motor rein und wrum wrum wrum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    205
    Motorrad
    Honda Transalp PD06

    Standard

    So ist das halt,man sucht alles ab was einem so einfällt und auf die einfachsten Dinge kommt man erst zum Schluß.

  4. #4
    Wieder aus Afrika zurück
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    246
    Motorrad
    Transalp, XJ900

    Standard

    Dafür ist die Freude um so grösser wenn man den Fehler schliesslich gefunden hat
    Geändert von ta-rider (15.11.2011 um 21:49 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    205
    Motorrad
    Honda Transalp PD06

    Standard

    Wenn da was reinfällt ist es auch nicht gut.Besser sind da falsche Kerzen.Aber eine Erinnerung die Kerzen zu wechseln wäre angebracht.

  6. #6
    Wieder aus Afrika zurück
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    246
    Motorrad
    Transalp, XJ900

    Standard

    ...die anderen Öffnungen waren korrekt mit Papier verschlossen...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    205
    Motorrad
    Honda Transalp PD06

    Standard

    Welche Achse hast denn jetzt verbaut.Passt die von der PD06?

  8. #8
    Wieder aus Afrika zurück
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    246
    Motorrad
    Transalp, XJ900

    Standard

    glaube die ist zu kurz...hab eine andere Achse in der Garage gefunden...glaub von einer Yamaha...die ist zwar zu dünn aber für ne Probefahrt hats gereicht. Honda will für ne neue Achse 54.- Euro + Versand. Echt doof

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    205
    Motorrad
    Honda Transalp PD06

    Standard

    Hast den mal gefragt wo der Motor her ist,der könnte ja diese über haben.

  10. #10
    Wieder aus Afrika zurück
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    246
    Motorrad
    Transalp, XJ900

    Standard

    Hab alle Leute bei ebay und bike-teile.de angeschrieben die Schwingen oder Motoren verkaufen leider scheint die Achse oft fest zu gameln und ist daher meist ausverkauft...

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Meerbock
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Rehburg-Loccum
    Beiträge
    948
    Motorrad
    XL 650 V RD11

    Standard Hi,

    die Achse die du suchst ist aber nicht die, die getauscht wird, wenn man den Touratechsturzbügel anbaut, austauschen muss? Das ist die, die vorn den Motor stützt. Die hätte ich noch rumliegen, weil ich die mit den Sturzbügeln tauschen musste. Ist mir grade eingafallen, ich kann jetzt grade nich beim Moped nachschauen, welche Achsen es da so am Motor gibt.....
    Viele Grüße vom Steinhuder Meer, der großen Pfütze in Niedersachsen!


    Transalp RD11, BJ 2004, 25mm SW-M Lenkerhöherlegung, MRA Tourenscheibe, 60mm erhöhte Sitzbank, Touratech Sturzbügel, H&B Gepäcksystem, Miniblinker, Bordsteckdose,

  12. #12
    Wieder aus Afrika zurück
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    246
    Motorrad
    Transalp, XJ900

    Standard

    Moin,

    Hihi danke fürs angebot aber nein ich suche die Achse die Schwinge, Rahmen und Motor verbindet

    LG, Tobi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •