Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 121 bis 127 von 127

Thema: Dr. Pulley bei Forza 125

  1. #121
    Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    93
    Motorrad
    Forza 125 + nen Tiger

    Standard

    Zitat Zitat von ForzaWien Beitrag anzeigen
    denke ich auch.

    hab 15g verbaut und hatte beim letzten tankstop einen durchschnitts verbrauch von 2,08l.
    Nur die Pulleys 15 Gramm und die Gleiter bei ansonsten unveränderter Variomatik eingebaut?
    Welches Ergebnis hast du damit erzielt:
    mehr Höchstgeschwindigkeit?
    mehr Beschleunigung?
    weniger Drehzahl auf der Autobahn?

    Ich frage weil ich täglich ca. 100 km auf der Autobahn fahre und, wenn es mal wieder etwas schneller gehen soll, der Roller bis in den Begrenzer dreht. Bei Laufleistung von ~6.200 km ist das lt. GPS bei 117 km/h der Fall. Es wäre für mich schön, wenn sich die Drehzahl bei ungefähr gleichbleibender Geschwindigkeit verringern würde. Und das natürlich mit relativ wenig Aufwand.

    Verbrauch letzte Tankfüllung 2,30 l/100 km, Ende der Einfahrphase lief der Roller lt. GPS schon 120 km/h.

    LG

    Ralf
    Geändert von Testy (06.06.2018 um 13:58 Uhr)

  2. #122
    Benutzer
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    61

    Standard

    Da veraendert sich nix an Hoechstgeschwindigkeit und auch nicht an der Drehzahl,
    der Durchzug ist besser und wenn du sowieso gern am Drehzahllimit faehrst,
    dann spielt der Spritverbrauch auch keine Rolle mehr.
    117 zu 120 km/h - wo ist denn da das Problem.
    Wenn es weiter abnehmen sollte, und du trotzdem in den Drehzahlbegrenzer laeufst, dann schau dir mal den Keilriemen an.
    Gruss
    Rallebiker

  3. #123
    Benutzer
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    93
    Motorrad
    Forza 125 + nen Tiger

    Standard

    Jetzt läuft die Forza bei 116 km/h in den Begrenzer. Und nein, ich prügle das Ding nicht immer nur mit Vollgas. Aber ich habe ganz gerne ein paar Reserven, wenn die LKW´s von hinten drängeln und ich mich dann kurzfristig mal zügig davon machen muss. Mein Durchschnittsverbrauch liegt jetzt bei 2,34 l/100km. Und das geht nicht wenn man dauernd mit Vollgas unterwegs ist

    Kann der Riemen bei knapp 7.500 km schon so weit runter sein??? OK, ich fahre viel BAB und Stadtverkehr.

    LG

    Ralf

  4. #124
    Benutzer
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    61

    Standard

    Zitat Zitat von Testy Beitrag anzeigen
    Kann der Riemen bei knapp 7.500 km schon so weit runter sein??? OK, ich fahre viel BAB und Stadtverkehr.
    Ich kann nichts zum Keilriemen des Forza sagen, aber mach doch mal die Abdeckung von Vario/Kupplung auf und schwaerze mit einem permanent Marker das obere Drittel der Varioscheibe.
    Zumachen wieder fahren und anschliessend mal schauen wie weit /wie hoch abgerieben.
    Damit kann du sehen, ober Keilriemen noch ganz nach oben gedrueckt werden kann.

    Gruss
    Rallebiker

  5. #125
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.554
    Motorrad
    Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Oder du fragst bei deinem Händler nach wie dick ein neuer Riemen ist und vermisst deinen. So weisst du was du schon runtergefahren hast...
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  6. #126
    Neuer Benutzer Avatar von ForzaWien
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    15
    Motorrad
    Honda Forza 125, Suzuki RV50

    Standard

    Zitat Zitat von Testy Beitrag anzeigen
    Nur die Pulleys 15 Gramm und die Gleiter bei ansonsten unveränderter Variomatik eingebaut?
    Welches Ergebnis hast du damit erzielt:
    mehr Höchstgeschwindigkeit?
    mehr Beschleunigung?
    weniger Drehzahl auf der Autobahn?

    Ich frage weil ich täglich ca. 100 km auf der Autobahn fahre und, wenn es mal wieder etwas schneller gehen soll, der Roller bis in den Begrenzer dreht. Bei Laufleistung von ~6.200 km ist das lt. GPS bei 117 km/h der Fall. Es wäre für mich schön, wenn sich die Drehzahl bei ungefähr gleichbleibender Geschwindigkeit verringern würde. Und das natürlich mit relativ wenig Aufwand.

    Verbrauch letzte Tankfüllung 2,30 l/100 km, Ende der Einfahrphase lief der Roller lt. GPS schon 120 km/h.

    LG

    Ralf
    zu der veränderung und warum.

    bin mit meiner forza zu 70% in der stadt unterwegs und auf der stadt autobahn wo 80km/h erlaubt sind.
    ich wollte von unten etwas mehr, bei gleich bleibenden spritverbrauch, v-max ist mir egal.

    nur mit 15g geht sie gut ab, aber 300 umdrehungen mehr heißt wohl auch mehr spritverbrauch, auf das hatte ich keine lust und die 15g sind nach 100km wieder raus geflogen.
    somit mußte die vario bearbeitet werden.

    original 17g - 80km/h ~6800 umdrehungen / v-max nicht gemessen
    15g - 80km/h ~ 7100 umdrehungen / v-max nicht gemessen
    gleitstücke, 15g, vario bearbeitet - 80km/h ~6800 umdrehungen / mehr durchzug / v-max 124km/h

    gute 1800km bin ich bis jetzt mit der bearbeiteten vario, 15g, k&n und leovince unterwegs.
    wenn ich damit so um die 2500km unterwegs war werde ich mal die vario auf machen und mir alles ansehen, schauen wie weit der riemen rauf geht, abnutzung usw.
    ja und wenn dann schon offen ist alles reinigen.

  7. #127
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    489
    Motorrad
    JF12 Pantheon

    Standard

    Und wie hoch gehen die Drehzahlen, wenn du aufreißt???
    Pulleygleiter in Original Vario??

    Grüße
    https://www.spritmonitor.de/de/user/Panthimann.html

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •