Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Honda MT 5 galoppierende Pferde

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2016
    Ort
    A`burg
    Beiträge
    11
    Motorrad
    Triumph speed triple 1050,Vespa LX 50,Honda MT 5

    Standard Honda MT 5 galoppierende Pferde

    Hallo Honda-Forum

    wie ihr vielleicht alle wisst, ist die Honda MT 5 Typ AD 01 leistungsmäßig nicht gerade eine
    Rakete.
    2,7PS bei 5500U/min bei 40 Km/h Höchstgeschwindigkeit und 5 Gänge reißen einen nicht
    gerade vom Hocker.
    Darum wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, ob die MT 5 für`s Ausland mit einer anderen
    Leistungsspezifikation und mit welchen Veränderungen gebaut wurde.

    Schönen Gruß
    P

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von JKausDU
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    linker Niederrhein
    Beiträge
    504
    Motorrad
    Honda CL 250 Scrambler, Honda XBR 500

    Standard

    War garantiert im Ausland anders. Die 40 km/h waren ja eine rein deutsche Vorgabe. Hier am Niederrhein ist man damals nach Holland gefahren und hat andere Kolben / Zylinder gekauft sowie den Vergaser geändert.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alrik
    Registriert seit
    11.08.2013
    Ort
    64739 Höchst i. Odw.
    Beiträge
    1.118
    Motorrad
    CB900F3, CX500, CB-1, CY50, F700

    Standard

    40 war deutsch? Alte Klasse 4 durfte doch 50 km/h fahren.
    Die CY fährt komischerweise auch nur 40, alle mir bekannten Yamahas fuhren 50.
    Was ist, wenn das Ende nichts als ein böser Anfang ist....?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von JKausDU
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    linker Niederrhein
    Beiträge
    504
    Motorrad
    Honda CL 250 Scrambler, Honda XBR 500

    Standard

    Das mit den 50 km/h kam später. Davor waren 40 km/h das gesetzliche Maximum.

  5. #5
    alte Schreckschrauberin Avatar von Hubra-Tuning
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    337
    Motorrad
    CA125 JC26 /NSR JC22 / XL 125 K2

    Standard

    Erst waren es 40km/h, dann kamen 50km/h und inzwischen sind es 45km/h die die Kleinkrafträder je nach Erstzulassung fahren dürfen, dazu kommen noch die alten DDR-Fahrzeuge (Simson), die wenn vor 28.2.1992 erstmals zugelassen sogar 60km/h fahren dürfen.
    Die 40er Begrenzung gibts bei Fahrzeugen um Anfang/Mitte der 80ger Jahre, da war das damals maximal. Meine KTM 50 MSS z.B. durfte auch nur 40km/h.
    Im Durchschnitt fahre ich 3-Takter........

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alrik
    Registriert seit
    11.08.2013
    Ort
    64739 Höchst i. Odw.
    Beiträge
    1.118
    Motorrad
    CB900F3, CX500, CB-1, CY50, F700

    Standard

    Kenn ich so nicht, aber ich habe mich auch nie damit befasst.

    Wenn ihr das sagt, wird es wohl stimmen.

    Zur MT5 nochmal: Könnte es sein, dass die auch über die Zündung begrenzt ist? Ich weiß leider überhaupt nicht, was für ein Motor da drinsteckt.
    Was ist, wenn das Ende nichts als ein böser Anfang ist....?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von JKausDU
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    linker Niederrhein
    Beiträge
    504
    Motorrad
    Honda CL 250 Scrambler, Honda XBR 500

    Standard

    Wenn ich mich richtig erinnere, ist die CDI für den deutschen Markt in der Tat auf 6000 U / min oder so begrenzt. Außerdem war da so eine Verengung im Auspuff. Ich denke, für die volle Leistung braucht man einen ungedrosselten Auspuff und eine offene CDI.

    Übrigens: Bei Ebay findet man auf Anhieb so einige nette Sachen für Tuning der MT 5.
    Geändert von JKausDU (28.11.2016 um 17:50 Uhr)

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2016
    Ort
    A`burg
    Beiträge
    11
    Motorrad
    Triumph speed triple 1050,Vespa LX 50,Honda MT 5

    Standard

    Hallo,

    das mit der CDI ist so ein Gerücht aber niemand kann was genaues sagen.
    Was meiner Meinung dagegen spricht, dass die angebotenen Tuningzylinder
    (Malossi,Athena) mit ihren scharfen Steuerzeiten funktionieren.
    Bei so einen Tuningzylinder fängt bei 6000 erst der Spaß an.

    Was ich mit meiner MT 5 vorhabe, ist ein sanftes Tuning so um die 60Km/h
    mit guter Fahrbarkeit ohne Krawall.
    Wenn ich mir den Original Vergaser und Ansaugstutzen anschaue, sieht es
    glaube ich nicht so schwierig aus. Auch der Ansauggummi hat zwischen
    Vergaser und Luftfilterkasten eine starke Verjüngung.
    Vielleicht gab´s ja für´s Ausland eine andere Auspuffanlage, habe da auch
    schon an die MT 8 gedacht.
    Weiß jemand was, wie die MT 5 über die Auspuffanlage gedrosselt ist?

    Gruß P.

    Anbei mal ein paar Bilder vom Ansaugstutzen und Vergaser MT 5/81.jpg2.jpg3.jpgs-l1600.jpg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von JKausDU
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    linker Niederrhein
    Beiträge
    504
    Motorrad
    Honda CL 250 Scrambler, Honda XBR 500

    Standard

    Wie gesagt: Im Auspuff ist eine Verengung eingeschweißt. Die muss weg. Vielleicht reicht das schon als Maßnahme um 60 Sachen zu erreichen. Oder das kaufen:

    http://www.ebay.de/itm/Honda-MT5-MT-...cAAOSw5dNWqJNS

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2016
    Ort
    A`burg
    Beiträge
    11
    Motorrad
    Triumph speed triple 1050,Vespa LX 50,Honda MT 5

    Standard

    Jo,an den habe ich auch schon gedacht zusammen mit dem Vergaser und Ansaugstutzen der MT 8.
    Befürchte nur das macht einen Mords krach

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von JKausDU
    Registriert seit
    18.02.2010
    Ort
    linker Niederrhein
    Beiträge
    504
    Motorrad
    Honda CL 250 Scrambler, Honda XBR 500

    Standard

    Ich würde erstmal nur den Auspuff ändern. Originaler Endtopf kann bleiben, dann sollte es auch nicht zu laut sein.

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2016
    Ort
    A`burg
    Beiträge
    11
    Motorrad
    Triumph speed triple 1050,Vespa LX 50,Honda MT 5

    Standard

    Hallo JKausDU ,

    leider hat sich das mit der CDI bestätigt.
    Zünd-Zeitpunkt stat. 19+/-3° v.o.T 3000 min-1
    Zünd-Zeitpunkt dyn. 10+/-5°v.o.T 5000-9000 min-1
    Das ist natürlich nicht optimal. Klasse wäre natürlich eine
    CDI die statisch bleibt.Mal schauen was ich da mache.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Alrik
    Registriert seit
    11.08.2013
    Ort
    64739 Höchst i. Odw.
    Beiträge
    1.118
    Motorrad
    CB900F3, CX500, CB-1, CY50, F700

    Standard

    Mal bei Power Dynamo geschaut?
    Was ist, wenn das Ende nichts als ein böser Anfang ist....?

  14. #14
    Benutzer Avatar von fischbrötchen
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    34
    Motorrad
    KTM950, Maico500, EXC300, MB50

    Standard

    Hoi

    Schau mal hier im Faden. Da wird einiges darüber berichtet.
    Ich kann bei meiner MB 5 keine begrenzende CDI bestätigen.

    http://www.honda-board.de/vb/threads...da-MT5-MT8-MB5

  15. #15
    Benutzer Avatar von fischbrötchen
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    34
    Motorrad
    KTM950, Maico500, EXC300, MB50

    Standard

    Ich nochmal.

    Hier das Foto von dem Rohr was ich dort im Auspuff entfernt habe.
    Sollte bei deiner Endurobirne konstruktiv vermutlich ähnlich aufgebaut sein.
    Wäre cool wenn du für die Nachwelt dann n Foto einstellen könntest.

    auspuff-honda-mb-5.jpg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •