Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 138

Thema: ABS bei 125er bzw. A1 Honda Modellpolitik

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von hondianer
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    126
    Motorrad
    CBF1000, SH300

    Standard ABS bei 125er bzw. A1 Honda Modellpolitik

    Hallo,

    mein Junior wird bald 16 und ist gerade dabei den A1 Schein zu machen. Von seinem großen Bruder steht da noch eine 2007er CBR in der Garage, aber die will er gar nicht

    Er will lieber eine KTM Duke oder Yamsel MT125, oder die neue Susi GSX125S. Die KTM haben diverse Kumpels, die Yam fahrt er in der Fahrschule. Die Susi kommt ja erst noch. Sein Argument für diese Modelle ist ABS!

    Ich selber fahre zwar auch Moped mit ABS, kann mich aber kaum daran erinnern, wann das ABS in den ca. 8 Jahren, die ich selber fahre, überhaupt zum Einsatz kam.

    Was meint Ihr zu dem Thema: wie sinvoll/notwendig ist das ABS bei den kleinen 125ern? Wie ist das denn in Schräglage, da geht es doch gar nicht, oder?
    Was ich auch nicht verstehe: Honda ist doch sonst immer so innovativ! Warum hinken die damit den Anderen Herstellern so hinterher?


    Auch sonst ist die Modellpolitik im A1 Bereich sehr komisch:

    Mit 15 PS gibt es NUR die CBR, also Supersport. Wenn man sich aber die Masse der verkauften KTM Dukes anschaut, wollen die Jugendlichen heute scheinbar gar keine Supersportler mehr, sondern lieber Nacked oder Sumos. Aber in dem Segment hat Honda nichts, die CBF und MSX sind den Jungs "zu lahm", kein Wunder, eine CBR fährt knapp 130, eine CBF mit Mühe knapp über 100.

    Aus dem 125er Enduro-Bereich hat sich Honda ja schon lange komplett zurück gezogen Das Einzig Brauchbare von Honda ist schon steinalt: XLR aus 1998. Bei den Enduros haben aber auch die anderen großen Hersteller nichts zu bieten, nur noch Kawasaki hat die KLX125 im Programm.

  2. #2
    schuetze347
    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Kronach
    Beiträge
    344
    Motorrad
    CBF 1000 und CB 750 F, RC 04

    Standard

    Junior hat vollkommen recht, wenn er ein Bike mit ABS fahren möchte!
    Die Modellpolitik von Honda lässt auch bei den 125ern bei mir den Verdacht aufkommen, dass Honda den deutschen Markt längst aufgegeben hat. 125er ohne ABS finde ich für Fahranfänger verantwortungslos und eine Blamage für einen "Premium"-Motorradhersteller.
    Dass Honda nur mit der CBR 125 14 PS anbieten kann, die billige CB125F aber nur 10,6 PS hat, ist für mich schlichtweg eine Lachnummer.
    In meiner Gegend fahren die meisten Jungs aus gutem Grund die KTM 125 Duke, die hat serienmäßig ABS und die volle Leistung von 15 PS.
    Geändert von schuetze347 (31.12.2016 um 00:12 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    1.770
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von hondianer Beitrag anzeigen
    Was meint Ihr zu dem Thema: wie sinvoll/notwendig ist das ABS bei den kleinen 125ern?

    Mit 15 PS gibt es NUR die CBR, also Supersport. Wenn man sich aber die Masse der verkauften KTM Dukes anschaut, wollen die Jugendlichen heute scheinbar gar keine Supersportler mehr, sondern lieber Nacked oder Sumos. Aber in dem Segment hat Honda nichts, die CBF und MSX sind den Jungs "zu lahm", kein Wunder, eine CBR fährt knapp 130, eine CBF mit Mühe knapp über 100.
    mit 15 PS gibt es gar keine 125er von Honda. Die CBR hat 9,8 kw und das entspricht rd 13,3 PS + ist damit 1,2 kw leistungsschwächer als die Modelle von Suzuki, Yamaha + KTM

    http://www.honda.it/motorcycles/rang...fications.html
    http://www.honda.co.uk/motorcycles/r...fications.html

    Die Honda D-Berechung lautete bislang: 9,8 kw wird vorab auf 10 kw aufgerundet -> multpliziert mit 1,36 ergibt 13,6 kw + dies wird dann nochmals auf 14 PS aufgerundet und landet so im Prospekt

    und ABS würde ich immer präferieren -> ist bei diesen "leistungsstarken" 125ern sowieso Standard
    Geändert von ralfr (31.12.2016 um 01:18 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.957
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Also: Volle 15 PS bietet Honda derzeit wohl nicht an.
    Die CBR mit gut 13 PS hat noch kein ABS oder CBS bekommen, evtl. verkaufen die bis zu einer Abloesung oder auch nicht noch die bisherigen Modelle mit Sondererlaubnis weiter.
    Die CB125F und die MSX125 haben knapp ueber bzw. unter 10PS und sind natuerlich nix fuer Angeber, Autobahnfahrer oder fuer die flotte Bergfahrt mit Freundin. Die CB bekommt jetzt CBS, die MSX bekommt ab Februar ABS.

    Dann gibt es ja noch Wave, SH Mode, SH 125i oder PCX 125, glaube, der SH125 hat auch ABS und gut 12 PS.

    Ein heutiges ABS funktioniert auch gut bei Kurvenfahrt - es ist aber nicht fuer sehr grosse Schraeglagen gebaut. Will man beim Rastenkratzen sofort voll ankern, empfiehlt sich ein neues Kurven-ABS, das es aber im 125er Bereich nicht gibt.
    Ich halte es aber fuer unnoetig, seitdem ich Tests ueber die gute Kurvenbremsfunktion von herkoemmlichen Motorrad-ABS gelesen habe. Ich bremse dennoch aus Schraeglage progressiv, selbst bei Kurven-ABS muesste ich mir anderes lange antrainieren.
    Wichtiger als Kurven-ABS finde ich einen guten Ueberschlagschutz - gerade fuer den Durchschnittsfahrer.

    Wer volle 15 PS will, muss derzeit also zur Konkurrenz, bei ABS ist Honda inzwischen teils dabei. Hondas sind dafuer eher niedrig im Preis und haben eben langlebige Motoren.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    1.770
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von Halbliter Beitrag anzeigen
    Also: Volle 15 PS bietet Honda derzeit wohl nicht an.


    Dann gibt es ja noch Wave, SH Mode, SH 125i oder PCX 125, glaube, der SH125 hat auch ABS und gut 12 PS.

    Wer volle 15 PS will, muss derzeit also zur Konkurrenz, bei ABS ist Honda inzwischen teils dabei. Hondas sind dafuer eher niedrig im Preis und haben eben langlebige Motoren.
    125er + 15 PS gibt es derzeit bei Honda nur beim Roller Forza 125 + der hat dann auch ABS. Ob der dann aber cool genug ist um auch die kiddies anzusprechen wage ich mal zu bezweifeln

    http://hondanews.eu/eu/en/motorcycle...onda-forza-125

    ich denke, dass bald eine Überarbeitung + ggf ein Neumodell zur 125er CBR kommen wird -> die Motorleistung + vor allem auch das Fehlen von ABS bedeutet Handlungsbedarf und ich finde es eher ungeschickt wenn Honda den Einsteigerbereich so vernachlässigt. Habe ich einen Kunden mal im Haus bleibt der beim upgrade auch eher bei der gewählten Marke
    Geändert von ralfr (31.12.2016 um 12:40 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.957
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    ich finde es eher ungeschickt wenn Honda den Einsteigerbereich so vernachlässigt.
    Tut das Honda? Wie kommst du darauf? Wegen der 15 PS?
    Ich sehe das eher gegenteilig: Ich glaube, dass es eher darauf ankommt, guenstige LKR anzubieten.

    Beispiel CBR: Nen schicker kleiner Renner fuer Dreieinhalbtausend. U.a. mit Repsol-Look wie bei Marquez. Ok, ABS noch nicht, warten wir noch etwas ab und "nur" etwa 13,5PS. Die YZF-R 125 hat 15 und ABS, kostet aber 5200!
    Nur bei spendablen Eltern oder Großeltern sitzt sowas wohl drin fuer 16-jaehrige. Die anderen gibt es aber auch.

    Gucken wir in die Top 10 von 2016:
    http://statistik.ivm-ev.de/Markt-in-...&StatisticId=3:
    Die CBR 125 ist auf Rang 4, meistverkaufter Supersportler vor YZF-R125 und RC125! Die CB125F ist auf 8.

    Was derzeit noch fehlt, ist ein (sportlicher) Naked-Ableger (der CBR).
    Btw, Top 10: Die WR wird auch immer noch extrem gut verkauft...

  7. #7
    schuetze347
    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Kronach
    Beiträge
    344
    Motorrad
    CBF 1000 und CB 750 F, RC 04

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    125er + 15 PS gibt es derzeit bei Honda nur beim Roller Forza 125 + der hat dann auch ABS. Ob der dann aber cool genug ist um auch die kiddies anzusprechen wage ich mal zu bezweifeln
    .................................
    ich denke, dass bald eine Überarbeitung + ggf ein Neumodell zur 125er CBR kommen wird -> die Motorleistung + vor allem auch das Fehlen von ABS bedeutet Handlungsbedarf und ich finde es eher ungeschickt wenn Honda den Einsteigerbereich so vernachlässigt. Habe ich einen Kunden mal im Haus bleibt der beim upgrade auch eher bei der gewählten Marke
    Bei den 125er von Honda sind einzig die Motorroller Forza 125 und SH 125 mit ABS ausgerüstet, deshalb finde auch ich, dass Honda den Einsteigerbereich stark vernachlässigt.
    Dass Honda dem Konkurrenzmodell KTM 125 Duke kein einziges 125er Motorrad mit ABS und voller 15 PS-Leistung entgegensetzen kann, finde ich blamabel.
    Geändert von schuetze347 (31.12.2016 um 13:43 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von hondianer
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    126
    Motorrad
    CBF1000, SH300

    Standard

    Dass es die Honda Roller mit ABS gibt, und dass ein SH ein richtig gutes Fahrzeug ist, weiß ich auch. Den gibt's gebraucht in der alten Version sogar mit der gewünschten Leistung.

    Nur spielt die Optik bei 16 jährigen Jungs eine viel größere Rolle: also mit einem SH zur Schule zu fahren wäre ja fast so peinlich, wie von Mama gefahren zu werden

    Von der MSX mit ABS habe ich noch nichts gehört. Cool aussehen tut sie ja, aber mit <10PS und nur einer vmax =92 lockt die dann auch kaum jemand hinterm Ofen hervor


    Je nachdem wann die neue Suzi GSX-S125 raus kommt und was die dann haben wollen, werden wir dann wohl fremd gehen müssen....
    Geändert von hondianer (31.12.2016 um 13:54 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    1.770
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    [QUOTE=Halbliter;1896889]Tut das Honda? Wie kommst du darauf? Wegen der 15 PS?[QUOTE]



    hatte ich doch geschrieben -> zB fehlendes ABS + auch die Motorleistung scheint nicht ausreichend

    Die Nr. 1 - 3 haben allesamt ABS (WR evtl konzeptionsbedingt nicht) + 15 PS + kosten auch entsprechend mehr wie die Honda. Und das der Preis nicht sooo wichtig ist, zeigen doch die Top 5

    Ob "Sportler" / naked oder ... ist ja hier nicht die Frage, wobei naked und / oder cool (wie zB KTM) trendiger wäre

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.957
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    VMax ist auch nicht alles, wenn auch für manch Jugendlichen relevant.
    Die MSX125 ABS kostet 3.500, incl. Upside down-Gabel und extremem Leichtgewichts, mehr Kult geht ohnehin nicht - wo haben denn Yamaha, KTM usw. für 3500 eine ABS-125er in Aussicht?

    Aber die CBR - die bestimmt auch bald ein Update bekommt - ist leichter als die Konkurrenz, v.a. bei ungefederten, rotierenden Massen, allein durch die schmalen Räder und kann damit wohl extreme Kurventempi erreichen. Zusammen mit dem Mindergewicht sind die nur obenraus fehlenden 1,6 PS doch wirklich nur bei Spitzentempi interessant - und auch da helfen die schmalen Reifen und die (schmale) Verkleidung. Ob man da mit einer MT-125 wegfahren kann, würde ich bezweifeln.

    Wenn nun Honda auch 5000 Euro - LKR anböte, gäbe es von denen eben noch mehr, aber nicht jeder kann und will das ausgeben.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    1.770
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von hondianer Beitrag anzeigen
    Dass es die Honda Roller mit ABS gibt, und dass ein SH ein richtig gutes Fahrzeug ist, weiß ich auch. Den gibt's gebraucht in der alten Version sogar mit der gewünschten Leistung.

    Von der MSX mit ABS habe ich noch nichts gehört. Cool aussehen tut sie ja, aber mit <10PS und nur einer vmax =92 lockt die dann auch kaum jemand hinterm Ofen hervor

    Je nachdem wann die neue Suzi GSX-S125 raus kommt und was die dann haben wollen, werden wir dann wohl fremd gehen müssen....
    Daten zur 2017er MSX inkl. ABS
    http://hondanews.eu/eu/en/motorcycle...m-honda-msx125

    auch die alte SH 125 hatte eigentlich "nur" 10 kw => 13,6 PS + von Honda D auf 14 PS aufgerundet

    und ich würde als Youngster derzeit auch nicht bei Honda kaufen - die Konkurrenz ist da einfach stylisher, potenter + dank ABS auch sicherer und dass wäre mir auch den Mehrpreis wert

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    1.770
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von Halbliter Beitrag anzeigen
    VMax ist auch nicht alles, wenn auch für manch Jugendlichen relevant.
    Die MSX125 ABS kostet 3.500, incl. Upside down-Gabel und extremem Leichtgewichts, mehr Kult geht ohnehin nicht - wo haben denn Yamaha, KTM usw. für 3500 eine ABS-125er in Aussicht?

    Aber die CBR - die bestimmt auch bald ein Update bekommt - ist leichter als die Konkurrenz, v.a. bei ungefederten, rotierenden Massen, allein durch die schmalen Räder und kann damit wohl extreme Kurventempi erreichen. Zusammen mit dem Mindergewicht sind die nur obenraus fehlenden 1,6 PS doch wirklich nur bei Spitzentempi interessant - und auch da helfen die schmalen Reifen und die (schmale) Verkleidung. Ob man da mit einer MT-125 wegfahren kann, würde ich bezweifeln.

    Wenn nun Honda auch 5000 Euro - LKR anböte, gäbe es von denen eben noch mehr, aber nicht jeder kann und will das ausgeben.
    wer oder was ist LKR?

    die MSX ist ein Spezialfall - durchaus witziges Micromotorrad mit Minimotor + daher eher kein mainstream (zeigen auch die Zulassungszahlen in D)
    die CBR ist nicht die leichteste -> die Susi hat 133 kg trotz Euro4 + ABS + full house in Sachen Leistung und darauf stehen die Youngster -> siehe Zulassungszahlen

    und mehr als 10 % Minderleistung der Honda ggü Yamaha / KTM / Suzuki muss merkbar / spürbar sein. Die anderen verstehen auch ihr Handwerk

    du bist Pressesprecher / PR-Mann bei Honda? Ich mag die doch auch (stehen 2 bei uns rum), aber man muss auch mal zugeben, dass Honda nicht überall erste Wahl ist. Trendy ist Honda eher selten + der europäische Markt interessiert die auch eher rudimentär
    Geändert von ralfr (31.12.2016 um 14:38 Uhr)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.957
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Tatsache - die derzeitige 125er CBR ist gar nicht mehr so leicht mit so schmalen Reifen.
    Ich dachte, die waere immer noch sehr aehnlich zur alten mit damals gut 120Kilo. Naja, mich interessieren die Supersportler ja nicht.

    Ich bin kein Fanboy von Honda, ich finde aber immer die leichten, schwachen, guenstigen Motorraeder attraktiv. Getreu dem Motto: Teuer und gut kann jede Hinterhofklitsche, einfach die edelsten Komponenten zusammenschrauben, aber ein guenstiges, zuverlaessiges Motorrad zum niedrigen Preis profitabel zu verkaufen, ist die große Kunst.

    Insofern finde ich einfach ne CBR fuer Drei-fuenf besser als ne YZF zu fuenf-zwo. Kein Grund zum Schaemen.
    Honda macht zufaellig die Politik, die ich gut finde: Eben nicht ganz vorne beim Leistungshype. Weder muss jede 125er 15 PS haben noch ne Africa Twin 120 oder ne NC oder ne VFR 800 mind. 1000 Kubik.

    Ich habe mal nachgesehen: Die CBR gibt es ja in Asien als 150er, da scheint dieses Jahr nen Update erfolgt zu sein. Eine nackte Version - die CB 150 R - gibt es da auch. Mal sehen, was dann mit ABS/CBS bald nach Europa kommt.
    Denn nicht alles verkauft Honda auf dem deutschen Markt. Imho ist deren Produktpalette hier eher zu groß als zu klein fuer die Stueckzahlen.
    Auch die von mir gemochte MSX kauft ja kaum jemand bei uns, die sehe ich zwar auf der Straße oefter als Duke 125 & Co., das muss aber ein Berliner Phaenomen sein. 125er fahren hier eh nur Erwachsene und die kaufen keine Duke.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.957
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    LKR = Leichtkraftrad.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von hondianer
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    126
    Motorrad
    CBF1000, SH300

    Standard

    Wenn es nur 1-2 PS oder 10% weniger wäre! Die CBR wäre leistungsmäßig ok, fehlt nur das ABS. Aber es sind ja eher 30% die den meisten Honda LKR fehlen (abgesehen von der CBR): z.B. nur 9,8PS anstatt 15.


    Und die Vmax spielt bei den Jungs schon eine Rolle: wenn die Kiste nicht einmal 100 schafft, ist denen dann wieder peinlich in der Gruppe mit zu fahren. Wahrscheinlich hat Honda verschlafen, dass die 80km/h Begrenzung seit 4 Jahren weg ist.
    Geändert von hondianer (31.12.2016 um 15:21 Uhr)

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •