Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 58

Thema: Meine neue VT 1100c sc18

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard Meine neue VT 1100c sc18

    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu dabei und melde mich hier zu Wort mit meinem neuen Moped, einer Honda Shadow VT 1100c, SC18.
    Eine C2 und spätere Modelle sind sicher schön, ich fand aber die alte VT100c besser (nicht die alte Softchopper).
    Die Gussräder fand ich früher hässlich, find ich aber mittlerweile nicht so schlimm. Die Form erinnert ziemlich an die VT 600c, nicht so üppig wie die neueren Modelle. Das ist mir alles zu barock.

    Die hier ist es geworden, habe heute 2k angezahlt, und hole die Shadow, wenn ich sie angemeldet habe, in der nächsten Woche ab. Komisch, dass das Inserat noch online ist, wollte der VK beenden.
    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/de...33_LinkInPost0

    Wichtig war mir frischer Tüv und ordentliche Reifen.
    Sie hängt tadellos am Gas, Tüv ist gerade ein Monat alt, Öl ist klar und Service frisch von ihm selbst gemacht, Reifen (Metzeler) nagelneu, vorne ist noch der Produktionsrest in der Mitte vom Reifen zu sehen.

    Viel Nachlass ging nicht, er hat gesehen, dass sie mir gefallen hat...
    Drei Vorbesitzer, alles alte Herren (bj '50, '46 usw); Verkäufer ist ein älterer Kollege, selber Schrauber.

    Auspuff ist in den Papieren eingetragen, ggf. ein Aftermarket-Modell aus USA, "HMMM8". Nicht übermäßig laut, aber angenehm "hörbar", sieht wie ein stink normaler Honda-Auspuff aus. Der Auspuff hat minimal Rost, für das Alter absolut ok. Ein zweiter Satz Fußrasten ist auch dabei.

    Negativ ist der leichte Flugrost rundum, den man aber beseitigen kann, dafür ist sie etwas günstiger als vergleichbare andere Shadows. Eine kleine Beule ist oben am Tank, und ein leichter Benzingeruch nach dem Start. Die Shadow war aber kalt und zu Beginn der Choke voll auf, er meinte, dass sie rel. lange den Choke braucht zu Beginn. Hm. Keinerlei Öllecks o.ä. sichtbar.
    Frage dazu: kann das alles mögliche sein, oder gibt es da übliche Verdächtige?

    Vorne und hinten hat es zu Beginn gequietscht, hinten glaub ich die Federn, vorne vermutlich die Bremsscheibe.
    Frage: gibt es dazu Erfahrungen, wenn es hinten quietscht?

    Was ich einfach genial an dem älteren Modell finde:
    man sitzt praktisch genau so wie in meiner ehemaligen VT600. Super bequem, und da sie nicht so opulent wie die Nachfolger ist, und nicht die fetten Vorderräder hat, merkt man das Gewicht nicht so sehr.
    Ich bin nun schon lange nicht gefahren, nach nur wenigen Minuten fühlte man sich wie "zuhause". Genau DAS Gefühl hab ich gesucht, man setzt sich drauf, und es passt!

    Etwas irritiert war ich, als ich realisiert habe, dass der Tüv im April noch vom Vorbesitzer gemacht wurde, und das Moped jetzt wieder verkauft wird. Mir hatte er gesagt, er hat die Karre von der Verwandtschaft in Köln bekommen vor ca 1 Jahr... hat das einen Haken?

    Die TSN fehlt auch, nur 000000 auf dem Typenschein, muss ich mal nachsehen.
    Fotos folgen!
    vg
    flo

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2016
    Beiträge
    77

    Standard

    Neue Batterie, neue Reifen, neues Öl, recht lange Chokephase - das ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass eine Maschine länger gestanden hat und zum Verkauf vorbereitet wurde. Muss aber kein Nachteil sein.

    Die Maschine ist halt mehrere Jahrzehnte alt, da kann alles dran sein und kommen. Was den TÜV betrifft, ich vermute, dass Dein Verkäufer die Maschine etwas runtergerockt und ohne TÜV billig als Standuhr gekauft hat, um sie dann aufbereitet weiter zu verkaufen. Solange das gut gemacht wurde, ist dagegen ja auch nichts zu sagen.

    Auch wenn sie läuft und alles funktioniert, ist so ein älteres Mopped trotzdem halt immer ein Risiko und potenzielle Bastelbude, egal welche Vorbesitzer es hatte.

    Was Du jetzt machen kannst ist, die Maschine ordentlich zu putzen und nach Alterungserscheinungen zu suchen. Schau Dir beispielsweise die Schläuche an, so ein abgesprungener weil ausgehärteter Benzinschlauch hat meine VT 1100 abfackeln lassen ...

  3. #3
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    9.869
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi

    Standard

    Zitat Zitat von ShadowFlo Beitrag anzeigen
    Frage: gibt es dazu Erfahrungen, wenn es hinten quietscht?
    Ein Bekannter hatte sowas auch.
    Hat die Federbeine ersetzt, die Bremse überholt, am Rad rumgeschraubt und und und....
    Fand den Grund lange nicht bis er die Abdeckungen der Schwingenachse öffnete.
    Die eine Seite war völlig verrostet.
    Musste ausgebohrt werden, half aber nicht.
    Ein neuer Rahmen mit neuer Schwinge hätte hermüssen.
    Die Maschine landete in der Verwertung.
    Ich nehme nur Menschen ernst die über sich selbst lachen können.

    Mein Sarkasmus hat einen Level erreicht, dass ich manchmal selbst nicht weiss was ich ernst meine.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    Hallo, danke für die Antworten. Ich meine, die Abdeckung recht bei der Schwinge war nicht ganz drauf... mir fällt auch gerade ein, dass ich keine alten Tüv-Berichte habe, mal sehen ob ich die noch bekomme.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Steuermann
    Registriert seit
    21.10.2014
    Ort
    LK Gifhorn
    Beiträge
    59
    Motorrad
    VT 750 C2 ACE

    Standard

    wenn du schon angezahlt hast, brauchst du jetzt nicht nach fehlern suchen, dass macht man vorher.
    unterziehe den bock einer gründlichen prüfung, und fange schritt für schritt an. teile zu ersetzen die wirklich durch sind.

    und dann einfach fahren und schauen wies geht, vieles kommt erst nach längerem fahren oder auch gar nicht, wenn sie bewegt wird. ist ja ein fahrzeug und kein stehzeug.
    viel spaß damit

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    Ja das stimmt schon. Aber nach Fehlern werde ich schon suchen müssen, aber eins nach dem anderen. Für mich hat sie eigentlich den Wert eines Youngtimers, auch wenn es nur ne alte Shadow ist. Daher wird sie viel Zuwendung von mir bekommen weil ich sie lange behalten werde.

    Im Netz sind v.a. die Nachfolgemodelle zu finden, die C1 gabs zumindest i.d.Nähe von HH wenige/keine. Deswegen hab ich halt gleich zugeschlagen, auch, weil es ein US Modell mit 49 kw ist.

    Am WE gibt's dann ne Putz-Orgie damit sie wieder richtig gut aussieht! Und ich werd sie viel fahren, da kannst du dir sicher sein!
    Geändert von ShadowFlo (29.05.2017 um 22:35 Uhr)

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    Moinsen,

    so, am Samstag bringt er die Shadow vorbei, dann gibts erste Fotos. Heute hab ich noch andere Fußrasten abgeholt und die alten Dekra-Berichte und die Bestellung der Ersatzteile vom letzten Service. Die Angst, der Tacho wäre frisiert hat sich bislang nicht bestätigt, sehr wenig Meilen in den letzten Jahren, und er hat sogar ne magnetische Ölablass-Schraube verbaut. Nix besonderes vielleicht, ich finds gut. Die Vermutung mit der Standuhr scheint zu stimmen.

    Ja, und dann war ich gestern noch bei der Resterampe von Louis und hab mir Klamotten, Helm und Handschuhe geholt, ein Haken mehr auf der Liste Die Jacke ist aber ausm regulären Shop, gute Ware (Revit Kombijacke).

    Die guten Mikrofaser-Tücher sind auch frisch gewaschen, am WE wird geputzt und poliert bis die Pfoten bluten.

    Kinder, ich hab was gute Laune, kaum zu ertragen, ick freu mir
    vg
    flo

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2016
    Beiträge
    77

    Standard

    Das ist schön, Vorfreude ist die schönste Freude ...

    Schlaf gut

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    Soderle, gestern 3,5 h und heute fast den ganzen Tag geputzt, poliert usw. Ich glaube, die ist die letzten 20 Jahre nie richtig sauber gemacht worden.
    Der Flugrost ist zwar weg, aber der Chrom halt nicht wie neu. Ist halt eine alte Lady...
    Perfekt ist sie nicht, aber meins!

    Hab sogar die Riser abgebaut zum Polieren, der linke ging nicht ab, die Mutter war wie festgeschweißt. Alles probiert, Hitze usw., geht nix. Die Mutter war auch ratzfatz rund, auch mit der Gripzange ging nix. Egal, dann halt so poliert.

    Die Felgen sind so lala geworden, muss ich die Tage noch mal ran, die Ausblühungen gingen nicht komplett ab.
    Öl an der Hinterachse habe ich gewechselt, viel war nicht drin, und rabenschwarz. Habe dann fast voll gemacht, ich hab es so wie generell bei Diffs gemacht.
    Im Werkstatthandbuch stehen aber 150ml, ich bin mir nicht sicher, ob ich noch etwas raus nehme.

    Die Tage kommt noch ein Additiv ins Motoröl rein, das eine von ERC geht auch für Nasskupplungen. Es ist jetzt wohl mineralisches Öl drin, keine Ahnung, wie fleißig früher Ölwechsel gemacht wurde. Daher das Additiv, in 1-2 Monaten mache ich dann nochmal Ölwechsel, sicher is sicher. In den Sprit kommt auch noch eins rein zum Reinigen.

    Von der Nähe aus gesehen sieht man die Makel, wie die Ausblühungen am Motor, die ich mit nem Dremel und einem Polieraufsatz ein wenig beseitigen konnte.

    drei.jpgeins.jpgfünf.jpgvier.jpgzwei.jpg

  10. #10
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    9.869
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi

    Standard

    [QUOTE=ShadowFlo;1947104]Öl an der Hinterachse habe ich gewechselt, viel war nicht drin, und rabenschwarz. Habe dann fast voll gemacht, ich hab es so wie generell bei Diffs gemacht. Im Werkstatthandbuch stehen aber 150ml, ich bin mir nicht sicher, ob ich noch etwas raus nehme.[QUOTE]

    Da kannst Du doch gar nicht zu viel auffüllen ausser der Bock liegt auf der Seite.

    Bei der grossen Einfüllöffnung mit der Vierkantkopf-Stopfen-Schraube leert man rein bis es rausläuft.
    Ich nehme nur Menschen ernst die über sich selbst lachen können.

    Mein Sarkasmus hat einen Level erreicht, dass ich manchmal selbst nicht weiss was ich ernst meine.

  11. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    ich habe den silbernen Stöpsel entfernt und ganz oben eingefüllt, dann geht gut ein halber Liter rein... daher die Frage

  12. #12
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    9.869
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi

    Standard

    Den silbernen Stöpsel ?

    Du meinst, Du hast den punktgeschweissten Deckel der Belüftungseinrichtung abgebrochen und durch das kleine Loch das zähflüssige Öl eingefüllt?

    Das wäre eine echte Meisterleistung!
    Ich nehme nur Menschen ernst die über sich selbst lachen können.

    Mein Sarkasmus hat einen Level erreicht, dass ich manchmal selbst nicht weiss was ich ernst meine.

  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    Ja, ist mir etwas peinlich... typisch Mann, dass man erst danach im Werkstatt-Handbuch nachliest. Hab mir das dicke in Grün geholt... na da werde ich heute wohl was ablassen müssen.
    Wofür ist denn der Stöpsel? Ich dachte mir schon, ganz schön unpraktisch.

  14. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    04.09.2014
    Ort
    Alfeld
    Beiträge
    81
    Motorrad
    Honda VT750CS ABS

    Standard

    Hallo,

    hier etwas Lesestoff, ist zwar keine VT, aber der Aufbau dürfte sehr ähnlich sein:
    http://powerboxer.de/hinterachse-kar...erachsgetriebe
    Der Achsantrieb hat eine Entlüftung, da das Öl im Betrieb doch recht warm wird und sich dann ausdehnt, ohne Entlüftung würde es dann durch die Dichtungsringe an der Achse kommen, daher die Entlüftung. Zuviel Öl ist hier fast so flsch wie zu wenig, einfüllen, wie Hippo geschrieben hat, nur bis Unterkannte Einfüllöffnung.

  15. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    51

    Standard

    top Erklärung im Link Danke!
    Beim KFZ ist es ja meist so, dass die Einfüllöffnung oben ist und man ziemlich voll macht (zumindest bei den zwei Benz).

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •