Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Honda NSR 125 JC22 springt nicht mehr an nach Umfaller

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    1

    Standard Honda NSR 125 JC22 springt nicht mehr an nach Umfaller

    Hallo liebe Community,

    ich habe ein echt großes Problem... Gestern ist ein Kumpel von mir mit meinem Motorrad im Stand umgefallen - die Verkleidung hat nur ein paar Kratzer und der Bremshebel ist abgebrochen. Ich bekomme sie aber nicht mehr gestartet, anfangs hab ich sie noch durch anschieben anbekommen. Der Anlasser macht komische klackernder/durchdrehende Geräusche und seit heute passiert gar nichts mehr. Könnt ihr mir sagen wo der Anlasser genau sitzt (bestenfalls mit Bild), ich habe schon geschaut aber nix gefunden.

    Kann der Anlasser überhaupt durch einen Umfaller kaputt gehen?

    Ich bräuchte dringend Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    429
    Motorrad
    JF12 Pantheon

    Standard

    Nabend.
    Sitzt der nicht unter dem Motor??? Mach den mal auf, evtl sind die Schleifkohlen verdreht oder gar gebrochen.

    Grüße
    https://www.spritmonitor.de/de/user/Panthimann.html

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich habe exakt das gleiche Problem mit meiner kleinen 125er!

    nur dass es von selbst gekommen ist und meine kleine nicht umgefallen ist...

    MfG Ralf.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    429
    Motorrad
    JF12 Pantheon

    Standard

    Ich sag ja, mach mal den Anlasser auf, und kontrolliere die Schleifkohlen.

    Ich bin mir nicht mehr Sicher, aber ich meine, der Anlasser sitzt unter dem Motor, leicht nach vorne, nicht direkt unten.

    Grüße
    https://www.spritmonitor.de/de/user/Panthimann.html

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    429
    Motorrad
    JF12 Pantheon

    Standard

    Ich muss nochmal nachfragen.....
    Das Relais zieht aber an, ja?? Oder passiert absolut gar nichts, kein "klick", wenn ihr den Anlasser betätigt??? Falls dem so ist, müsstet ihr mal die Sicherung kontrollieren, und/oder die Masseverbindung vom Anlasser....

    Grüße
    https://www.spritmonitor.de/de/user/Panthimann.html

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.328
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Zitat Zitat von hondansr Beitrag anzeigen
    anfangs hab ich sie noch durch anschieben anbekommen.
    Wenn nur der Anlasser kaputt ist müsste sie sich ohne Probleme anschieben lassen. Nimm ein Multimeter und miss Durchgang vom Motorblock zur Masse, also dem Minuspol der Batterie.

    Wenn du auf den Knopf drückst schaltest du ein Relais, das müsstest du hören dasss es klackt und dann ist nix mehr, dann kann es der Anlasser sein. Wenn du nix hörst der Startknopf oder das Relais defekt. Was verstehst du unter komische Geräusche? Wenn der Anlasser dreht, und das schneller wie gewöhnlich und den Motor nicht durchdreht ist der Anlasserfreilauf defekt, das kommt normalerweise aber nicht ganz plötzlich sondern er dreht durch, du gehst vom Anlasserknopf und versuchst es nochmal, dann klappts oder nicht. Wird immer schlimmer.

    Normal ist es nicht dass ein Anlasser kaputt geht durch einen Umfaller, kann aber auch einfach Zufall sein.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •