Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Erfahrung Übersetzung ändern VT750 RC44

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    42
    Motorrad
    Honda Shadow VT750 C2W Ace Bj 1998

    Standard Erfahrung Übersetzung ändern VT750 RC44

    Servus!

    Hat jemand von euch Erfahrung beim Ändern der Übersetzung.

    Ich habe mir überlegt hinten ein Kettenrad mit 38 Zähnen einzubauen da ich in Zukunft mehr Landstraße und Autobahn fahren werde und das natürlich gerne mit weniger Drehzahl und Benzinsparender machen würde.

    Wenn ichs richtig verstanden habe wird sich die Beschleunigung senken, wie stark wird dies zu merken sein?

    Standart ist ja 41 Zähne wenn ich richtig recherchiert habe.

    Auf die 38 Zähne komm ich weil ich bisher nur das gefunden habe, gibt es auch 39 oder 40? -> http://www.ebay.it/itm/Stahl-Kettenr...257Ciid%253A78

    Schöne Grüße
    Robert

  2. #2
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    10.025
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi

    Standard

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Spriteinsparung mit einem höheren Kupplungsverschleiss kompensiert würde.

    Das heisst: Du würdest beim Anfahren mehr Gas geben müssen und die Kupplung länger schleifen lassen.

    Aber vielleicht male ich nur etwas zu schwarz.
    Ich nehme nur Menschen ernst die über sich selbst lachen können.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    3.998
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Rechne dir doch einfach beide Übersetzungsverhältnisse aus. Dann kannst du es dir ungefähr vorstellen. Das mit dem Kupplungsverschleiss glaub ich nicht wirklich, dass du da extreme Probleme haben wirst.

    Andere Zähnezahl hier im Boardshop lieferbar:
    http://www.my-bikeshop.de/index.php/...9_Antrieb.html
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  4. #4
    Moderator Avatar von Streusel13
    Registriert seit
    23.10.2005
    Ort
    Naehe Bietigheim
    Beiträge
    2.401
    Motorrad
    CBR600RR, VTR1000F, VFR400R

    Standard

    Wenn Du in dem Cruiser Modus unterwegs sein willst, dann fahr einfach einen Gang höher und lass alles original. Mit der Übersetzung wirst Du nicht glücklich. Das sind fast 9% länger übersetzt, mal kurz Gas geben und eventuell vorher einen Gang runter schalten ist nicht.

    Ich hatte mal eine ca. 2% längere Übersetzung drauf, es war grässlich zu fahren. Eine Mindestdrehzahl musst Du ja schon halten beim Fahren, aber es sollte ja auch noch ein wenig vorwärts gehen.
    Gruss Streusel


  5. #5
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.128
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Ich fahre meine 400er ja schon lange mit längeren Übersetzungen - statt 16-35 zur Zeit alle mit 18-34, dazu haben 2 die lange Primärübersetzung der 450er (25-74 statt original 24-75 - das sind die beiden Fernreise-Maschinen) und 4 haben noch 'nen größeren Hinterreifen, der gegenüber dem Original nochmal 4% weniger Drehzahl bringt


    Wer Beschleunigung zum "Arme langziehen" braucht, sollte sowas lassen, im normalen (eher choppertypisch ruhigen) Strassenbetrieb macht's keinen nennenswerten Unterschied in der Beschleunigung und (soweit ich das beurteilen kann) im Kupplungsverschleiß. An den langen Steigungen im Zentralmassiv muss ich mit den längsten Übersetzungen einen Gang kleiner gehen - so what ...






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  6. #6
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.128
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Zitat Zitat von Streusel13 Beitrag anzeigen
    Wenn Du in dem Cruiser Modus unterwegs sein willst, dann fahr einfach einen Gang höher ...
    Wenn's den Gang höher nicht mehr gibt, hilft nur, die Gesamt-Übersetzung diesen Gang länger zu machen. Ich bin damit mit meinen 400ern glücklich und kann mir nicht vorstellen, dass das mit 'ner 750er unglücklich macht.
    Die paar Zehntelsekunden, um ggfs. 2 Gänge runter zu gehen und mal kurz Gas zu geben, sollten keinen umbringen - zumindest nicht auf öffentlichen Strassen. Dass sie Dich auf der Renne um den Sieg bringen können, ist was anderes






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    42
    Motorrad
    Honda Shadow VT750 C2W Ace Bj 1998

    Standard

    Danke fürs schnelle Feedback an alle.

    Ich glaube ich werde mir einfach mal die 38Z und 39Z bestellen und dann mal ausprobieren müssen, ein Ritzel mit mehr Zähne gibt es ja nicht oder?

  8. #8
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.128
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard




    Ritzel mit mehr Zähnen gibt es bis 47 - siehe Link in #3. Aber mehr als 41 bringen Di ja noch mehr Drehzahlen ...


    Ob es irgendwo noch weniger als 38 gibt Kettenrad geht ja auch nicht beliebig klein zu machen auf 'ner vorhandenen Aufnahme.
    Größeres Ritzel bzw. kleineres Kettenrad (<3 gibt's zumindest bei JT nicht

    Bestell die 38 und probier es aus - eventuell musst Du dafür aber die Kette kürzen






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  9. #9
    Benutzer Avatar von Steuermann
    Registriert seit
    21.10.2014
    Ort
    LK Gifhorn
    Beiträge
    64
    Motorrad
    VT 750 C2 ACE

    Standard

    ich möchte genau das Gegenteil erreichen, damit der Bock etwas schneller beim anfahren wird, die Geschwindigkeit ist da relativ, was kann man empfehlen als Ritzelübersetzung?

  10. #10
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    23.546
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Nimm ein Ritzel mit einem Zahn weniger, als jetzt vorhanden.
    Das ist vom Aufwand und den Kosten her am Einfachsten und bringt mehr Beschleunigung,
    dafür mehr Drehzahl bei den üblichen Geschwindigkeiten 30/50/70/100 und etwas weniger Endgeschwindigkeit.

    Hab ich an meinen CB 250 RS praktiziert.
    Ob ich das allerdings bei einer 750er machen würde,
    steht auf einem anderen Blatt.
    Hauptsache, es hat Umdrehungen!


  11. #11
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.128
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Ritzel mit 'nem Zahn weniger gibt's für die VT750 weder im Board-Shop noch im JT-Onlinekatalog. Könnte schwierig werden.
    Also größeres Kettenrad (+3 oder +4 - gibt's bis +6 = 47 Zähne).


    Ich denke aber, zum Arme langziehen ist das eher das falsche Motorrad






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  12. #12
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    23.546
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Zitat Zitat von olaf-frankfurt Beitrag anzeigen
    ,Ich denke aber, zum Arme langziehen ist das eher das falsche Motorrad
    DAS sehe ich auch so.
    Aber jeder Jeck ist anders.

    Das es kein kleineres Ritzel gibt, ist jedenfalls doof,
    denn der Versuch würde nur kleines Geld und nicht viel Aufwand kosten.
    Hauptsache, es hat Umdrehungen!


  13. #13
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.128
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Rischtisch


    Ritzel ist billiger als Kettenrad. Und bei den meisten Moppeds einfacher gewechselt.
    Und größeres Kettenrad braucht eventuell auch gleich 'ne längere Kette - kleineres Ritzel garantiert nicht






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •