Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neue Kette montiert

  1. #1
    Möppifahrer Avatar von Arni51
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    112
    Motorrad
    Honda CB 125 F

    Standard Neue Kette montiert

    Habe meiner CB 125 F, Bauj. 2015, 15 000 km, eine neue Kette inclusive Ritzel und Kettenrad gegönnt. Die alte Kette war unterschiedlich gelängt und zeigte durch ausgeprägtes Peitschen Verschleißerscheinungen. Es handelte sich noch um die serienmäßige Kette in Fahrraddimension und ohne O-Ringe.
    Die jetzige ist eine verstärkte D.I.D. mit O-Ringen. Die Montage war einfach, da sie über ein Kettenschloß verbunden wird. Sie sieht jetzt auch optisch wie eine Motorradkette aus.
    Bin gespannt, wie lange sie hält. Übrigens Kette wird bei mir alle 1000 km gereinigt und geschmiert.
    Geändert von Arni51 (26.08.2017 um 09:43 Uhr)
    Eifelgrüße

    Arni

  2. #2
    Fan der 8tel-Liter-Klasse Avatar von schubsi
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    149
    Motorrad
    XL125V7(JC32) / TDR125(5AN)

    Standard

    Hi Arni...

    Schön, mal von jemandem zu lesen, der nicht gleich mit nem Problem auf der Matte steht

    Was Du da geschildert hast, erinnert mich an meine kleine Varadero: Die werksmäßige Kette rasselte wie HuiBuh-das Schloßgespenst. Hut ab, dass Du das 15 Tkm ertragen hast, ich habe damals ziemlich schnell ne DID O-Ring montiert.

    Was mich jedoch abnervte war dieses Geschmadder (Kettenfett plus Dreck). Hab alle möglichen Schmiermittel ausprobiert über die Jahre hin und über viele Km, richtig zufrieden war ich nie. Dann habe ich es auch mal mit dem PDL-Trockenzeugs versucht, naja, geht so, aber hiermit handelte ich mir erhöhten Verschleiß ein, weil ich wohl nicht aufmerksam genug war (will keinem anderen die Schuld geben).

    Zuletzt bin ich bei relativ günstigen JT-Ketten hängen geblieben, (selbst) genietet wohl gemerkt! Warum? Ich habe bei einer Tour im Westerwald den Sicherungsclip verloren, frag mich nicht, wieso... Es kribbelt auf jeden Fall erheblich, so unterwegs zu sein. Es dauerte ne Weile eine Schrauberbude zu finden, die mit nem Clip (igitt-pfui) aushelfen konnten. Das passiert mir zuküntig nicht mehr! Ach ja, das eigentlich wichtige: Geschmiert wird bei mir neuerdings mit S100 Dry Lube (goldfarbene Dose), bisher bin ich begeistert, so lange blieb meine Kette nie "ruhig & Leichtgängig" wie mit diesem Zeugs... Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig, aber daran sollte es nun wirklich nicht scheitern, Kettenschmiermittel muss nicht nach Feilchen duften (obwohl, wäre nicht verkehrt )

    So ein ganz klein bissl neidisch bin ich schon, dass Du mitten drin da wohnst, wo ich gerne zwecks Urlaub hinfahre

    Gruß aus der Großstadt!
    -==[Schubsi]==-

    ...... der mit der Vara tanzt!
    ... und es werden immer mehr! ...

  3. #3
    Möppifahrer Avatar von Arni51
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    112
    Motorrad
    Honda CB 125 F

    Standard

    Hallo Schubsi,
    erstaunt mich jetzt. Ich war der Annahme, daß an einer "Vara" besseres Verschleißmaterial verbaut wurde. Sie war ja nicht gerade preisgünstig.
    Schmiere meine Kette auch mit S 100 allerdings "Weisses Kettenspray". Bin sehr zufrieden mit der Wirkung. Tags zuvor aufgesprüht schleudert auch kaum was ab. Werde dabei bleiben.
    Ja, die Eifel ist sehr schön und Motorradparadies. 500 m von mir beginnen schon die Motorradstrecken. Wenig Verkehr, gute Straßen. 25 km entfernt beginnt Luxemburg mit ebenfalls traumhaften Motorradstrecken und günstigen Spritpreisen. Der Liter 20 Cent günstiger.
    So, genug geschwärmt.
    Eifelgrüße

    Arni

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von 914rolli
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    Kreis Freising, Bayern
    Beiträge
    137
    Motorrad
    Honda CBF600SA PC43 + 50 ccm Roller (China Kracher) + Vespa GTS 300

    Standard

    Hallo Arni,
    an meiner CBF600SA verwende ich zum reinigen den KettenMax (funktioniert spitzenmäßig) und zum schmieren ebenfalls das S100 DryLube.
    Bin sehr zufrieden.
    LG
    Rolf

  5. #5
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.463
    Motorrad
    CBF250, Bol d´Or, ......................Hornet 900

    Standard

    Meine trotzdem dass mit deiner Kettenpflege etwas im Argen ist. 15 000 mit einer Kette, .... so wenig hab ich noch nie geschafft. Billiges Kartuschenfett und alle 500km auftragen, Reinigung kann man sich sparen. So hätte deine Kette mindesten 25 000km gemacht. Die Dimensionierung der CBF Kette ist für die 12 PS sicher auch OK.

  6. #6
    Möppifahrer Avatar von Arni51
    Registriert seit
    12.12.2015
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    112
    Motorrad
    Honda CB 125 F

    Standard

    Zitat Zitat von hondaschlumpf Beitrag anzeigen
    Meine trotzdem dass mit deiner Kettenpflege etwas im Argen ist. 15 000 mit einer Kette, .... so wenig hab ich noch nie geschafft. Billiges Kartuschenfett und alle 500km auftragen, Reinigung kann man sich sparen. So hätte deine Kette mindesten 25 000km gemacht. Die Dimensionierung der CBF Kette ist für die 12 PS sicher auch OK.
    Ich kann Dir versichern, es lag nicht an der Pflege. Als ich das Möppi kaufte, sagte schon der Werkstattmonteur: "Die Kette hält höchstens 10 000 km!" Wie gesagt, die Kette hatte Fahrraddimension und war ohne O-Ringe und war im Neuzustand schon ungleichmäßig gelängt. Absolute Billigware aus Fernost. Genau wie die Erstbreifung, war auch ein Chinaprodukt vom Hersteller CST. Jetzt fahre ich Michelin.
    Eifelgrüße

    Arni

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •