Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 113

Thema: Ölwechsel vor dem Winter...

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    46
    Motorrad
    FZX750, R1150R Rockster, SH300

    Standard

    Zitat Zitat von Afrikaans Beitrag anzeigen
    Derjenige, der den Hobel ohnehin nach sechs Jahren gegen was Anderes tauscht,
    kann hier mit Nachdruck behaupten, er habe nie negative Auswirkungen bemerkt.

    Wer ein Fahrzeug kauft, um es so lange wie möglich zu nutzen,
    legt andere Massstäbe an.
    (Ja, auch in unserer Konsum und Leasinggesellschaft gibt es ein Völkchen von Aufrechten,
    die so dachten, lange bevor es bei den "Grünen" als politisch korrekte erstrebenswerte Nachhaltigkeit verkauft wurde.)
    Neben dem Roller ist das jüngste Fahrzeug in meinem Fuhrpark knapp 15 Jahre alt. Weiter geht es mit 20, 23 und 28 Jahren. Also nichts mit „ohnehin nach sechs Jahren abgeben“.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von rollertreter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    4.985
    Motorrad
    sh300 (NF05), Wave

    Standard

    Im speziellen Fall von Ishigaki ist es völlig unerheblich ob das Öl vor oder nach dem Winter gewechselt wird.
    Mir ist kein Fall bekannt das deswegen der Motor kaputt ginge.

    Der werte Martin hat wahrscheinlich jede Woche einen kaputten Motor wegen altem Öl zu beklagen

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    61
    Motorrad
    SH300i MJ14 (NF02)

    Standard

    Es ging genau genommen nur darum ob es besser ist vor dem Winter zu wechseln, nicht darum ob es den Motor zerstört. Wenn man jedes Jhahr genau einmal das Öl wechselt, kann man sich es eben auch aussuchen ob nach dem Winter oder vor dem Winter. Diese Entscheidung ist völlig kostenlos, wenn man selber wechselt macht es preislich keinen Unterschied ob nach oder vor dem Winter.

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von rollertreter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    4.985
    Motorrad
    sh300 (NF05), Wave

    Standard

    Das ist richtig, manche Themen schweifen halt gern etwas ab. Dabei hat der Winter noch nichtmal begonnen.

    Sorry meinerseits

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.957
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Wenn man exakt einmal im Jahr wechselt, kann man es sich doch aussuchen. Die pechschwarzen Öle, die über den Winter ordentlich Ablagerungen verursachen, sind doch beim deutschen Wenigmotorradfahrer seltenst vorhanden.
    Man kann im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter wechseln, ich halte das für ziemlich egal.
    Nicht egal ist, dass das Öl warm gewechselt werden sollte. Daher ist es ja nicht schlecht, ne lange Herbstfahrt zu machen, den alten Sprit zu verfahren, das Kurbelgehäuse ordentlich zu entlüften und dann frisch voll aufzutanken (bei Stahltanks) und das Öl dann rauszulassen.
    Nicht so doll ist es, kalt irgendwann im Winter abzulassen.

    Grundsätzlich ist die beste Zeit dann, wenn man Lust darauf hat. Und sonst wenig zu tun. Man muss da keine Wissenschaft daraus machen, exakt getimte Ölwechsel alle 365,25 Tage brauchen nicht einmal viele Einzylinder...

  6. #36
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    5.890
    Motorrad
    Voxan 1000, RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    rollertreter, mit der Aussage, bisher sei kein Motor an altem Öl gestorben, bist du ja vom Thema des richtigen Zeitpunktes abgekommen.

    Mit einer höchst unsinnigen Ausage.

    Es ist auch nicht relevant was du über Motorschäden und ihre Ursachen weisst - denn woher solltest du nenneswertes Wissen dazu haben?

    Das forentypische "...bisher noch nie Probleme gehabt..." ist eine selten dämliche Aussage, denn ein Fachmann weiss, dass ein Motor längst Kernschrott sein kann, bevor man irgendwas hört oder spürt.
    wenn man eine eingelaufene Nockenwelle hört, ist alles zu spät, dann ist der Mtor schon voller gehärteter Stahspäne.

    Zum Thema:

    Aus fachlicher Sicht gibt es nur einen richtigen Zeitpunkt: Im Herbst.

    Das Öl ist jetzt sauer, also sollte es nicht über den Winter im Motor bleiben, wenn ein Wechsel fällig ist, dann macht man ihn jetzt.

    Wenn keiner fällig ist, lässt man es drin - das ist aber nur die zweitbeste Lösung.


    Völlig kontraproduktiv ist es, den Motor im Winter immer wieder mal laufen zu lassen, sowohl wg. Kondenswasser als auch wg. Ölverdünnung.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von rollertreter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    4.985
    Motorrad
    sh300 (NF05), Wave

    Standard

    Keine unsinnige Aussage

    Beispiel anhand einer durchschnittlichen Jahresfahrleistung von 5000 km auf einen sh 300 NF 05.

    Wenn das Motoröl dabei 2 jahre alt ist und 10 000 km gelaufen ist, wird kaum ein Motor kaputtgehen. Ausgehend davon das genug Öl drinn ist.

    und deswegen bleib ich dabei, nicht altes Öl sondern zuwenig killt den Motor.

  8. #38
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    5.890
    Motorrad
    Voxan 1000, RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Bleib bei der Wahrheit.

    Allgemeine Aussagen wie "Es ist noch kein Motor an zu altem Öl gestorben, sondern an zu wenig." sind typisch weit aus dem Fenster gelehnt, ohne Ahnung zu haben.

  9. #39
    Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    61
    Motorrad
    SH300i MJ14 (NF02)

    Standard

    Also bei alten Grauguss-Block Motoren wars nicht schlimm, wenn im Motor mal das Öl ausging. Das Grafit hielt die Schmierung aufrecht


    *duck und weg*

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von rollertreter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    4.985
    Motorrad
    sh300 (NF05), Wave

    Standard

    Verdreh du keine Tatsachen

    Anderen zu unterstellen sie hätten keine Ahnung ?

    Dafür fehlt dir das Hintergrundwissen !

  11. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    1.770
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von rollertreter Beitrag anzeigen
    Keine unsinnige Aussage

    Beispiel anhand einer durchschnittlichen Jahresfahrleistung von 5000 km auf einen sh 300 NF 05.

    Wenn das Motoröl dabei 2 jahre alt ist und 10 000 km gelaufen ist, wird kaum ein Motor kaputtgehen. Ausgehend davon das genug Öl drinn ist.

    und deswegen bleib ich dabei, nicht altes Öl sondern zuwenig killt den Motor.
    wimre ist aber auch beim NF05 grundsätzlich ein jährlicher Ölwechsel vorgesehen

  12. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von rollertreter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    4.985
    Motorrad
    sh300 (NF05), Wave

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    wimre ist aber auch beim NF05 grundsätzlich ein jährlicher Ölwechsel vorgesehen
    Stimmt, wenn er nicht gemacht wird passiert auch nix.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von nepamucke
    Registriert seit
    19.09.2017
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    131
    Motorrad
    SH 300i BJ. 2017

    Standard

    Zum Glück brauche ich den jährlichen Ölwechsel nicht zu machen.

    Er wird immer nach 12.000 km gemacht und das zweimal im Jahr.

  14. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    1.770
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von rollertreter Beitrag anzeigen
    Stimmt, wenn er nicht gemacht wird passiert auch nix.
    davon würde ich auch ausgehen, aber warum sollte man das machen -> ein paar Euro fünfzig für ein bischen Öl + Filter + gut isses

  15. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von rollertreter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    4.985
    Motorrad
    sh300 (NF05), Wave

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    davon würde ich auch ausgehen, aber warum sollte man das machen -> ein paar Euro fünfzig für ein bischen Öl + Filter + gut isses
    Eigenes Bspl.

    Im Dezember wird meiner 2 Jahre alt. Da bekommt er Kundendienst und TÜV, mit ca. 10 000 km Laufleistung.

    Ich erledige gerne Sachen mit einem Aufwasch

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •