Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 220

Thema: CB400N 81' Motorüberholung

  1. #121
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    OF
    Beiträge
    102
    Motorrad
    CB400N

    Standard

    Ich habe zwischen die beiden Hälften meinen hydraulischen Zylinder-Wagenheber geklemmt (auf Kupplungsseite stehen ja die Gehäuselhälften bisschen vor. Mit bisschen Druck machte es "plopp" - hat super funktioniert. Nächste Frage (das Internet ist zwar voll davon aber trotzdem): nachdem ich jetzt 2 Stunden mit nicht 100% tollem Ergebnis mit Skalpell fummelig 5cm Zylinderfußdichtung abgeschabt habe... (die zerkratzt ja auch so flott) - Gibt's da ne bessere Lösung?

    Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
    Geändert von klaprat (05.01.2018 um 11:26 Uhr)

  2. #122
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Beiträge
    280

    Standard

    Ich nehm da immer die Ceranfeld-Schaber (2euro baumarkt...)..

    mfg

  3. #123
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.701
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Gibt Schaber dafür und wenn es ganz hartnäckig ist sogar ein Abbeizspray dafür. Aber ich denke mit nem Schaber, egal mit welchem sollte das gut gehen.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  4. #124
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    OF
    Beiträge
    102
    Motorrad
    CB400N

    Standard

    Ceranfeld-Schaber war das Mittel der Wahl... Ist Fummelei aber hat halbwegs geklappt. Frage: reicht das so? http://uploads.tapatalk-cdn.com/201...5322e1dd21.jpg

    Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

  5. #125
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.701
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Ist auf dem Bild schwer zu sagen. Geh mit dem Fingernagel drüber, wenn du nicht ne richtige Erhebung spürst sollte es reichen, dichter als dicht wirds nicht.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  6. #126
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    OF
    Beiträge
    102
    Motorrad
    CB400N

    Standard

    Tipp von euch: wie kriege ich so ein Ventil wieder sauber (geht das überhaupt)? Hab irgendwo mal nen Tipp gelesen mit Backofenreiniger und einwirken lassen... Hat ja jetzt nur bedingt geholfen... Schleifen würde ich jetzt nicht wirklich (außer einschleifen später).
    http://uploads.tapatalk-cdn.com/201...a9185a1970.jpg

  7. #127
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.701
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Sieht doch gar nicht so übel aus. Ich hab mal Ventile mit ner großen Fibrebürste am Schleifbock gebürstet, die sahen dann wie neu aus.

    Aber so gut wie das aussieht, bevor ich da länger rumspiele würde ich es einschleifen und gut ists.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  8. #128
    Erfahrener Benutzer Avatar von WolfHenk
    Registriert seit
    27.07.2013
    Ort
    50° 31' 18'' Nord, 09° 19' 48'' Ost, Terra (Sol 3), Alpha-Quadrant
    Beiträge
    589
    Motorrad
    CB400N 43 PS (1978)

    Standard

    Mit dem Fingernagel n bisserl abkratzen, fertig.
    Vielleicht in Diesel waschen. Danach in Alkohol.
    Aber ich denke, dieses Ventil sieht doch ganz nett aus

  9. #129
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    OF
    Beiträge
    102
    Motorrad
    CB400N

    Standard

    Kleines Update... Da sind auf der Zylinderfußfläche Öldüsen, die das Öl über eine Vertiefung zu zwei Gewindebohrungen leiten. Die Bolzen die darin verschraubt werden, sind da von einem Gummi umgeben. Mir wurde explizit gesagt, dass ich die beim Einbau keinesfalls vergessen sollte (Öldruckverlust!!!). Die sind total porös. Wo krieg ich den so spezifisches Kleinzeug her?
    Ansonsten: die total von Kohle überzogenen Kolben habe ich bei etwas Hitze (so 50° - 70°) mit Backofenreiniger/Grillreiniger echt super sauber bekommen (fast ohne rumzukratzen).
    Die Pleuellager sind übrigens in tadellosem Zustand (Plastigage...^^) Hätte ich ja nicht erwartet, nach 80.000 km.

    Danke für eure Hilfe soweit! Mit jeder Antwort und jedem Tipp lerne ich immer noch was dazu...

  10. #130
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.877
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Die Schrauben (mit aufvulkanisierten Dichtungen) kriegst Du im Board-Shop.

    Wenn die Dichtungen fehlen oder porös sind, hast Du keinen Öldruck-Verlust - da kommt nur Spritzöl aus dem Kurbelgehäuse raus (wenn die Kolben runtergehen, entsteht immer etwas Überdruck im Kurbelgehäuse und drückt da etwas Öl raus). Kommt dann unten zwischen Steuerkettenschacht und linkem Zylinder rausgesabbert und saut Dir je nach Fahrtwind den Motor, die Stiefel, die Hose, die Beifahrerin etc. ein


    Nachtrag: hintere Schraube Teilenummer 90087MC0010
    vordere Schraube Teilenummer 90088MC0010





    Geändert von olaf-frankfurt (12.01.2018 um 20:15 Uhr)

    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  11. #131
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    OF
    Beiträge
    102
    Motorrad
    CB400N

    Standard

    Das verstehe ich nicht ganz. "Vordere" und "hintere" Schraube? Dachte, es handelt sich nur um die beiden vorderen (in Fahrtrichtung vorne = vordere) Schrauben? Warum genau sabbert das nur zwischen dem Schacht und dem linken Zylinder raus? Das ist doch... symmetrisch?

  12. #132
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.877
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Hi,

    nein, das ist nicht symmetrisch.
    Die beiden kleinen Kanäle unten am Zylinderblock gehen zu den beiden Schrauben links vom Steuerkettenschacht (vordere und hintere Schraube), nicht zu den beiden Schrauben vorne. Dementsprechend kommt das Öl dann auch nur links von der Steuerkette raus.
    Da es aber an Stellen rauskommt, wo Du nicht hinschauen kannst, siehst Du es erst, wenn es sich auf dem Motor verteilt


    Die beiden alten Schrauben mit porösen Gummis sollten auch unterschiedlich lang sein - vordere und hintere Zylinderkopfschrauben haben unterschiedliche Längen ...






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  13. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von der wanderfalke
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    454

    Standard

    Sie sind unterschiedlich lang.

  14. #134
    Erfahrener Benutzer Avatar von 2rs10
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    Neuenstadt
    Beiträge
    333
    Motorrad
    Honda CB 400 T (EZ 78)

    Standard

    Da hat Honda damals echt Mist konstruiert. Denn diese beiden Schrauben laufen nicht in einer geschlossenen Schraubbohrung wie die anderen Schrauben. Nein, diese Schrauben gehen vom Kopf, dann ins freie (nicht durch Bohrungen im Zylinder) und dann in den Fuß zum Gewinde. Total bekloppt.



    Gruß
    Thorsten
    Grüße

    Thorsten

  15. #135
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    32.877
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Die Schrauben rechts vom Steuerkettenschacht laufen auch teilweise offen - da gibt's aber die kleinen Ölkanäle nicht.
    Welchen Sinn und Zweck diese Ölkanäle haben Honda wird sich was dabei gedacht haben - Frage ist nur, was ...






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •