Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Wie öffne ich die Steuerkette ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    21

    Standard Wie öffne ich die Steuerkette ?

    Moin,
    kann mir einer sagen wie ich das Kettenschloss an der Steuerkette öffnen kann ?
    Mit einer Zange habe ich das nicht hinbekommen.

    Ich würde mir einen Kettennieter kaufen, aber komm ich mit dem da Problemlos dran?

    Habt ihr das Kettenschloß vielleicht auch anders geöffnet?

    Würde mich über Tipps freuen..

    Mfg,

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von WolfHenk
    Registriert seit
    27.07.2013
    Ort
    50° 31' 18'' Nord, 09° 19' 48'' Ost, Terra (Sol 3), Alpha-Quadrant
    Beiträge
    526
    Motorrad
    CB400N 43 PS (1978)

    Standard

    Ich hab sie nicht geöffnet.
    ...musste meinen Motor damals eh zerlegen. Da ging das ohne Öffnen der Steuerkette...

  3. #3
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.121
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Oroginal hat die Steuerkette kein Schloss ...

    Es gibt passende Ketten-Trenn- und Verniet-Werkzeuge - was die kosten






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Kann ich dann einfach so den Kopf runternehmen ? Also vorher noch die Kette lockern?

  5. #5
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.121
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard




    Um den Kopf runterzunehmen brauchst Du die Kette nicht aufzumachen.

    Auspuffkrümmer abbauen.
    Die obere Schraube des Steuerkettenspanners entfernen (zwischen den Ansaugstutzen).
    Kopfschrauben entfernen (8 Schrauben).
    Kipphebelböcke abnehmen.
    Nockenwellenrad von der Nockenwelle abschrauben (2 Schrauben) und nach links vom Flansch wegdrücken.
    Nockenwelle nach rechts aus dem Nockenwellenrad ziehen.
    Nockenwellenrad aus der Kette nehmen.
    Kette in den Kettenschacht fallen lassen ( Bindfaden dran machen, an dem Du sie wieder hochholen kannst)
    Kopf abnehmen.

    Geht sogar bei eingebautem Motor ...
    Vorher musst Du natürlich noch die hintere Motorhalterung vom Zylinderkopf lösen (3 Schrauben).
    Im Rahmen sind Löcher, dass Du die inneren langen Schrauben nach oben rausnehmen kannst






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  6. #6
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.395
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Standard

    welches Bike hast Du ?

    Kettenschloß ist vernietet ? ...wenn ja, dann ist da mit einer Zange nichts zu machen
    Come out on a HONDA

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von der wanderfalke
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    331

    Standard

    Naja so einfach geht das nicht im eingebauten Zustand den Kopf ab zunehmen. Du musst die Dichtflächen später sauber machen.
    Und bei der Fummelei darf dir kein Krümmel in den Motorblock rein fallen. Fies sind die ganz kleinen, wenn sie zwischen Pleuel und Kurbelwelle kommen und ihren Weg zum Pleuellager finden.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    3.965
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Der Motorausbau ist an der Maschine relativ wenig Arbeit. Ich würde, egal was ich an dem Motor mache (wenns nicht nur Nockewelle tauschen ist oder sowas) ihn komplett ausbauen. Und dann einfach, wenn die Kette getauscht werden soll, wieder eine Endloskette montieren.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    1.235
    Motorrad
    XL185S, CB500S, Hornet 600 + 900

    Standard

    Jungs, meine Kristallkugel meinte eben, dass ihr von eurem Motorrad (CB400/CM400) redet, der Nakman aber eine CB200 hat.
    Was zugegeben aufgefallen wäre, würde er das mal im Betreff, im Profil oder im Beitrag erwähnen
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    3.965
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Ok, sorry. Hätte sowohl erwähnt werden können wie auch mir auffallen dass er nicht erwähnt was er eigentlich hat. Für den Porsche Cayenne gelten diese Tipps natürlich nicht
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  11. #11
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.121
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard








    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    107

    Standard

    Flex oder ist zu eng da?

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von olaf-frankfurt Beitrag anzeigen



    Um den Kopf runterzunehmen brauchst Du die Kette nicht aufzumachen.

    Auspuffkrümmer abbauen.
    Die obere Schraube des Steuerkettenspanners entfernen (zwischen den Ansaugstutzen).
    Kopfschrauben entfernen (8 Schrauben).
    Kipphebelböcke abnehmen.
    Nockenwellenrad von der Nockenwelle abschrauben (2 Schrauben) und nach links vom Flansch wegdrücken.
    Nockenwelle nach rechts aus dem Nockenwellenrad ziehen.
    Nockenwellenrad aus der Kette nehmen.
    Kette in den Kettenschacht fallen lassen ( Bindfaden dran machen, an dem Du sie wieder hochholen kannst)
    Kopf abnehmen.

    Geht sogar bei eingebautem Motor ...
    Vorher musst Du natürlich noch die hintere Motorhalterung vom Zylinderkopf lösen (3 Schrauben).
    Im Rahmen sind Löcher, dass Du die inneren langen Schrauben nach oben rausnehmen kannst





    Hat perfekt funktioniert !!

  14. #14
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30.121
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    ... das war doch die Anleitung für die CB 400N - hast Du nicht 'ne CB 200?






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  15. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von olaf-frankfurt Beitrag anzeigen


    ... das war doch die Anleitung für die CB 400N - hast Du nicht 'ne CB 200?





    Ja, aber scheint wohl bei der CB 200 auch so zu funktionieren...
    Mal so am Rande....
    Wo kann ich Ersatzteile für die CB 200 beziehen? Habe schon das Internet durchforstet aber noch nichts vernünftiges gefunden...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •