Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56

Thema: PCX Hybrid und Elektro

  1. #1
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.129
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard PCX Hybrid und Elektro

    https://motomobil.at/test-technik/eb...a-pcx-electric

    Der PCX bekommt Zuwachs. Als Hybrid noch sparsamer, sicher auch etwas mehr Schub und endlich mit ABS.

    Bitte, bitte auch in Deutschland anbieten.

    Auf so einen Roller habe ich lange gewartet.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    504
    Motorrad
    JF12 Pantheon

    Standard

    Jap,
    definitiv. Ich auch. Nur die 50ccm-Klasse scheidet für mich aus. Die 150ccm Hybridvariante klingt sehr interessant.....

    Grüße
    https://www.spritmonitor.de/de/user/Panthimann.html

  3. #3
    Standardgruppe für User Avatar von zekon
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    148
    Motorrad
    Suzuki GSF 1250s Bandit, KTM Duke 125, Honda SH125i (verkauft)

    Standard

    noch sparsamer? Wofür für einen 125er der schon um 2L Verbrauch hat, absolut wahnsinnig.
    Geändert von zekon (09.12.2017 um 23:57 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.966
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    In der Tat und der Preis wird dann vermutlich auch nicht mehr wirklich konkurrenzfähig sein ...
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  5. #5
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.129
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Weniger Verbrauch soll wahnsinnig sein? Das Mehr an Drehmoment vom E-Motor ist dann sicher auch Wahnsinn?

    Na ja, fahre schon seit Jahren einen Hybriden von Honda, sehe das etwas anders. Der rechnet sich auch nicht wirklich, bietet aber gegenüber dem vergleichbaren Benziner ein deutlich besseres Fahrgefühl und eben auch mehr Schub. Nie wieder ohne.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    2.712
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Es macht schon nen Unterschied, ob ein Roller bspw. 2 Liter Benzin verbraucht, evtl. 1,5 (geschätzt Hybrid) oder die Energiemenge von 0,5 Litern Benzin auf 100km (Elektroroller).
    Speziell, wenn sich absehbar nahezu die gesamte Welt mit bald 10 Mrd. Menschen motorisiert fortbewegt. Da wären 2 Liter viel zu viel. Was an Verbrauchsminderung Wahnsinn sein soll, verstehe ich auch nicht.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.966
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Der Kostenfaktor wird das Ganze vermutlich eh uninteressant machen. Bei so geringen Verbrauchsunterschieden durch Hybrid wird der Mehrpreis wohl niemals einzu"fahren" sein. Für den schnellen Ampelsprint wäre das evtl. interessant, kommt aber auf die Auslegung seitens Honda an ob es dann WIRKLICH Spass macht
    25% weniger Spritverbrauch durch Hybrid halte ich für recht "Phantastisch"
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  8. #8
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.129
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    So phantastisch ist das gar nicht. Das wäre ja nur rund ein halber Liter. Mein Hybrid liegt auch um 20% günstiger als der hybridlose Benziner. In der Praxis, nicht auf dem Papier.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.966
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Selbst wenn es so wäre (was ich nicht glaube) dann hätte man nach 10tkm gerade mal 70€ "gespart" . Wie lange müsste das Rollerle denn dann halten ...
    Wirtschaftlich gesehen kann man das eigentlich nicht kaufen. Ob der E-Antrieb den Abzug besser beschleunigt, das wäre dann noch ein Argument was für mich zählen könnte.
    Geändert von chefffe (11.12.2017 um 08:33 Uhr)
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    2.712
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Das Einsparpotential eines Hybriden hängt ja davon ab, wo man fährt. Der Landstraßenpendler von Dorf zu Dorf hat da fast nix von, der Stadtfahrer schon eher, gerade auch mit Bremsenergierückgewinnung. Da wäre sicher das ein oder andere Zehntel drin, beim PKW halbiert sich der Innerortsverbrauch wie beim Prius&Co., teils mehr, wenn die Verkehrsqualitätsstufe D und schlechter ist.

    150 auf Autobahn hingegen bringt der Hybrid quasi nüscht. Also immer abhängig vom Einsatzzweck. Vielleicht gerade deswegen kommen Hybrid- und Elektro-PCX wohl erstmal nicht nach Europa, sondern werden in Asien verkauft. Dort schätze ich die Durchschnittsgeschwindigkeit geringer, die km-Leistung/Pendleranteil höher.
    Für uns ginge es auch eher um das Mehr an Drehmoment als um zwei, drei oder von mir aus bestenfalls fünf Zehntel Liter weniger Sprit auf 100km. Aber wenn nur 1Mrd Menschen in der Woche nen halben Liter weniger bräuchten, wären das 500.000.000 Liter Benzin weniger. Oder -allein im Endverbrauch - 1,18 Millionen Tonnen CO2 weniger. Pro Woche.

  11. #11
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.129
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Der Hybrid spart immer, wenn sich die Geschwindigkeiten ändern, auch auf der Autobahn. Aber das Potential ist in der Stadt tatsächlich noch größer. Aber das nur am Rande.
    Ich kaufe Hybrid nicht zum Sparen, rechnet sich nämlich nicht.
    Ich habe ihn nur, weil er sich deutlich besser fährt und weil das Tanken so großen Spaß macht. Denn gefühlt spart man bei jedem Tanken reichlich. Da vergisst man schnell, dass man diesen Vorteil beim Kauf erst mal teuer bezahlt hat.
    Und ich bin vorbereitet, wenn der Sprit endlich mal teuer wird.
    Es würde mich ganz ernsthaft nicht jucken, wenn der Liter an die drei Euro geht. Schon gar nicht mit einem PCX Hybrid.

    Letztlich ist es nun mal so: Sparen muss man sich heutzutage auch leisten können.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.105

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    Wirtschaftlich gesehen kann man das eigentlich nicht kaufen. Ob der E-Antrieb den Abzug besser beschleunigt, das wäre dann noch ein Argument was für mich zählen könnte.
    Man könnte sich dann doch die ansonsten zwingend notwendige, weilmannurdamitCheffffffeannerAmpelis-Malossi-Umrüstung sparen

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    2.712
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Wie spart denn der Hybrid bspw. bei konstant 1xx in der Ebene, Langstrecke, ohne vom Gas gehen und Bremsen?

    Dann hast du doch nur Mehrgewicht zu schleppen.
    Für die dicht auffahrenden Anpassungsbremser, die alle paar Meter mal auf die Bremse latschen, mag das angehen, auch wenn Gefälle dazukommt oder es voller wird und man durch Ausrollen die Batterie lädt, die auch zum Antrieb genutzt werden kann.

  14. #14
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.129
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    @Halbliter

    Du hast es selbst beantwortet. Ich schrieb von Änderung der Geschwindigkeit (jede Baustelle, Beschränkung der Geschwindigkeit, durch andere Fahrzeuge), Du von gleichbleibendem Tempo (das eher selten vorkommt, irgend etwas ist ja immer).

    Das Mehrheit bei meinem Wagen liegt bei rund 60 Kilo, beim PCX weiß ich leider nicht was das System zusätzlich wiegt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.623
    Motorrad
    Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Ich wünsche Honda damit viel Erfolgt! Sollte er nach D kommen werde ich sicher eine Probefahrt machen. Interessanter fände ich allerdings wenn man eine gewisse Strecke komplett elektrisch fahren könnte. Grad ein Roller mit relativ wenig Gewicht könnte in der Stadt deutlich leichter elektrisch fahren als ein Auto.

    Hybrid hat Piaggio schon vor ein paar Jahren mit dem MP3 Hybrid probiert. Fand ich ganz lustig, jedoch war der Aufpreis zu meinem normalen 350er Beverly fast das doppelte. Der war damals kurz vor 10.000€.

    Aber es tut sich was, das finde ich toll
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •