Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Handbremspumpe an CM400T

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    10
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard Handbremspumpe an CM400T

    Hallo Forumsfachgemeinde,
    kann mir jemand sagen, ob diese Handbremspumpe eine Original CM400T Pumpe ist, oder nachgerüstet wurde (4 Deckelschrauben)? Die CM hat Erstzulassung 2.4.1980 und noch Schlauchfelgen, scheint also ein frühes Modell zu sein (NC012119560).
    20171214_164643.jpg
    20171214_164716.jpg

    Noch ne Frage: Wie kriege ich den Kolben raus?

    Schöne Grüße aus der Mopedwerkstatt,

    Thomas

  2. #2
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    31.286
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Sieht ziemlich original aus. Kunststoffbehälter mit 4 Schrauben und runden Bremslichtschalter hatte die Pumpe an meiner 80er CM auch. Ebenso die schräge Aufsockelung, damit am hängenden Ende des Chopperlenkers der Behälter halbwegs waagerecht ist.
    Entscheidend ist der Kolbendurchmesser - 14mm. Steht am Zylinder.

    Staubmanschette abziehen (sitzt innen und aussen nur in einer Nut, keine Sicherung). Dahinter sitzt ein Sicherungsring (hier gut zu erkennen), den musst Du mit 'ner feinen Spitzzange da rausholen. Dann kannst Du den Kolben rausziehen.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •