Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 113

Thema: Forza 125 als Reiseroller?

  1. #91
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    2.510
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    @Tordi: sehe ich etwas anders: Fast jedes Fahrrad gibt es in unterschiedlichen Rahmengrößen - für Kleine wie Große. Zusätzlich ist alles Mögliche einstell- oder austauschbar (Sattel, Kurbeln, Lenker, quasi unbegrenzte Vielfalt).
    Jedes Auto hat einen einstellbaren Sitz. Mal mehr vorn, mal mehr hinten. Oft auch beim Lenkrad.

    Ein Motorrad sowie ein Roller ist meist gar nicht einstellbar. Ich kenne kein einziges Modell mit unterschiedlicher Rahmengröße.
    Das war immer schon so?
    Ok, aber ich hinterfrage auch Dinge, die immer so waren.

    Btw sind eben auch Sofaroller wie der Forza meist zu eng, der Fuß ist oft ganz blöd abgewinkelt, wenn Schuhgröße 47 überhaupt mal passt. Man will ja meist einen bestimmten Roller und nicht nur den nehmen, der halbwegs passt. Ich kaufe mir auch kein Citybike, wenn ich ein MTB will, nur weil ich da mehr Platz habe.
    Das Angebot der Kraftradbranche ist einfach mau. Wenig individuell, was Ergonomie betrifft.
    Geändert von Halbliter (05.02.2018 um 09:02 Uhr)

  2. #92
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.018
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Zitat Zitat von Ritzelschleifer Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die hilfreichen Beiträge (die persönlichen Angriffe versch. Foristen untereinander habe ich mal überlesen).

    Ich konnte am Wochenende noch mal intensiv Probefahren und Probesitzen: es wird mit ziemlicher Sicherheit ein SH 300. Dafür geht die AT wieder. Beim Vision bin ich mir noch unsicher.

    Warum?
    Ich mochte schon immer kleine und leichte Fahrzeuge (auch bei Autos - meinen 125PS Ford Puma habe ich geliebt). Dazu ist noch die Vorliebe für Automatik, insbesondere CVT gekommen sowie der Wunsch mit einem Fahrzeug alle Belange von Alltagspendelei, über Ausflug (mit Sozia) bis Reise (Solo) abdecken zu können.

    Die AT hat ein tolles Fahrwerk und DCT, fühlt sich auch etwas leichter an als sie ist, aber 255kg sind mit etwas sinnvollem Zubehör (Hauptständer, Sturzbügel, Gepäckträger) einfach ein Riesentrumm. Zudem ist der Wetterschutz für Füße und Beine mies und: emotional ist der Funke einfach nicht übergesprungen auch wenn sie nüchtern betrachtet nahe an der Perfektion ist.

    Der Vision fährt sich wie ein Fahrrad und treibt mir damit immer das Grinsen ins Gesicht. Zudem funktioniert das CVT hervorragend. Pure Freude an der simplen Mobilität. Perfekt für die Stadt aber leider für Sozius und große Strecken etwas zu schwach und unkomfortabel.

    Der SH 300 fühlt sich immer noch leicht an, hat eine schmale "Stadt-Silhouette", ein stabiles und nicht unkomfortables Fahrwerk, bietet (vor allem mit Rollerdecke) guten Wetterschutz und ist ausreichend kräftig um mal eben ein Auto überholen zu können. Dazu ist der Motor ein Leisetreter wie ich es mag, ist recht sparsam und hat 12.000er Wartungsintervalle. Der X-Max 300 hätte dazu noch einen großen Tank und Staufach, aber bei 95% der Strecken benötige ich beides nicht. Zudem passt er mir ergonomisch einfach nicht gut. Auf dem SH300 habe ich mich sofort wohl gefühlt. Die Kymco-Scooter sind mir zu wuchtig und die Wartungsintervalle zu kurz. Der Beverly 350 hat einen Rappelkistenmotor und eine extrem unbequeme Sitzposition, eine Vespa 300 ist umwerfend schön, aber hat ein kippeliges Fahrwerk und Schwächen in der Verarbeitung.
    Du hast beim Roller etwa zu 9x% dieselben Vorlieben wie ich. Vision, SH300, Vario. Gestern war ich wieder mit dem Grossen unterwegs. Der taugt für alles ausser Feldwege und Schotterpisten. Meinem Vision habe ich eine Malossi Vario verbaut, seither beschleunigt er vergleichbar mit 125er Roller. In der Stadt mittlerweile mein Favorit u.A. weil weich gefedert, klein und leicht. Der 300er geht auch ganz gut für die Stadt ist aber einfach schwerer. Der 300er ist für die Ausfahrten, Camping, Sozius optimal.

    Und lieber Ritzelschleiffer, wie sieht es mit einer Teilnahme an der Rollerauffahrt aus?
    [ ] Ja ich will
    [ ] Der Termin passt
    [X] Der Roller passt
    [ ] Die Anreise liegt drinn
    [ ] Ich komme mit dem Camper und hab den SH300 hinten drin

    Oder doch lieber die
    [ ] Ja
    [ ] Nein
    [ ] Vielleicht

    LG Brämerli :-)

    Etwas schade ist ja, wir haben so immer noch keinen Forza dabei.

  3. #93
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard

    Rollerauffahrt finde ich nach wie vor eine tolle Sache, nur siehe #37 (bin bereits verplant).

  4. #94
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    2.510
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    @Ritzelschleifer: Na dann Glückwunsch, solltest du dich so entscheiden. Deine Herangehensweise ist ja sehr überlegt. Respekt.
    Nicht umsonst ist der SH300 einer der meistverkauften Krafträder in Europa überhaupt, in Italien ja weit vor der 300er Vespa. Bei uns umgekehrt, aber hier ist ein Roller ja eher Freizeitgerät als Alltagsmuli.

  5. #95
    M.I.B.
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    746

    Standard

    Ritzel, wenn Du den Vision behältst, ist ein SH300 eventuell zu "typähnlich", weil lediglich größer/schwerer/stärker.
    Aus dem Grund werde ich meinen SH300 wohl wieder verkaufen.
    Bei einem Neuerwerb würde ich noch ein bisschen warten und den BMW C400X sowie den neuen Kymco XCiting 400 probefahren, sobald verfügbar. Beides sehr interessante Neuzugänge.
    Soll gebraucht gekauft werden, ist das natürlich irrelevant.

  6. #96
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.098
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von Tordi Beitrag anzeigen
    Ritzel, wenn Du den Vision behältst, ist ein SH300 eventuell zu "typähnlich", weil lediglich größer/schwerer/stärker.
    Aus dem Grund werde ich meinen SH300 wohl wieder verkaufen.
    Bei einem Neuerwerb würde ich noch ein bisschen warten und den BMW C400X sowie den neuen Kymco XCiting 400 probefahren, sobald verfügbar. Beides sehr interessante Neuzugänge.
    Soll gebraucht gekauft werden, ist das natürlich irrelevant.
    bei uns steht auch ein leichter Honda 125er (116 kg) + ein 300er (rd 170 kg) Roller: im Zweifel würde ich den 125er weggeben, weil für mich der 300er immer noch handlich + universeller (inner- + außerorts nahezu ohne Einschränkungen passend) ist. Meiner Frau hingegen ist der 300er für die City zu schwer / hoch + daher auch unhandlich. Sie würde klar den 125er bevorzugen

    PS: du hattest letztes Jahr mal Ambitionen einen Maxiscooter zu kaufen? Wimre hast du X-ADV + AK 550 gefahren + wolltest noch einen weiteren (?) testen. Final dann doch anders überlegt?

    formal finde ich den 400er Roller von BMW (der eigentlich "nur" ein 350er ist, aber in Sachen Leistung / Nm locker mit den 400er mithalten kann) s. interessant. Die Frage: wie gut kann / ist Loncin?


    Beim Kymco habe ich Bedenken, ob das Ding nicht ein zu schwerer Brocken wird -> für eine 400er. Der "alte" 400er Xciting hatte zudem eine Sitzhöhe von satten 83 cm
    Geändert von ralfr (05.02.2018 um 14:08 Uhr)

  7. #97
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.018
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Zitat Zitat von Ritzelschleifer Beitrag anzeigen
    Rollerauffahrt finde ich nach wie vor eine tolle Sache, nur siehe #37 (bin bereits verplant).
    Ah ja, stimmt. Leider. Weiterhin viel Spass Dir. LG Brämerli

  8. #98
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard

    Ritzel, wenn Du den Vision behältst, ist ein SH300 eventuell zu "typähnlich", weil lediglich größer/schwerer/stärker.
    Aus dem Grund werde ich meinen SH300 wohl wieder verkaufen.
    Bei einem Neuerwerb würde ich noch ein bisschen warten und den BMW C400X sowie den neuen Kymco XCiting 400 probefahren, sobald verfügbar. Beides sehr interessante Neuzugänge.
    Soll gebraucht gekauft werden, ist das natürlich irrelevant.
    Ja, verstehe ich. Nur kommt man dann wieder ins "wettrüsten". Was mir an Rollern gefällt ist ja gerade, dass sie wendig und rel. leicht sind. Wenn ich nun wieder denke "aber ein paar cm³ mehr" wären nicht schlecht, bin ich ruckzuck wieder bei einem 400er. Dann könnte ich aber wieder denken "aber ein paar cm³ mehr" wären nicht schlecht und ich habe einen c650, t-max oder integra. Am Ende bliebe mit dieser Logik nichts übrig vom "leicht und wendig". Irgendwo muss ich den Schlussstrich ziehen: der liegt bei mir bei 300cm³ und max. 170kg sowie schmaler Silhouette und für mich guter Sitzposition.

  9. #99
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.425
    Motorrad
    Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Zitat Zitat von Ritzelschleifer Beitrag anzeigen
    Ja, verstehe ich. Nur kommt man dann wieder ins "wettrüsten". Was mir an Rollern gefällt ist ja gerade, dass sie wendig und rel. leicht sind. Wenn ich nun wieder denke "aber ein paar cm³ mehr" wären nicht schlecht, bin ich ruckzuck wieder bei einem 400er. Dann könnte ich aber wieder denken "aber ein paar cm³ mehr" wären nicht schlecht und ich habe einen c650, t-max oder integra. Am Ende bliebe mit dieser Logik nichts übrig vom "leicht und wendig". Irgendwo muss ich den Schlussstrich ziehen: der liegt bei mir bei 300cm³ und max. 170kg sowie schmaler Silhouette und für mich guter Sitzposition.
    ...ja aber ein C650 hat doch... Nur Spass, alles gut!
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  10. #100
    M.I.B.
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    746

    Standard

    Zitat Zitat von Ritzelschleifer Beitrag anzeigen
    Was mir an Rollern gefällt ist ja gerade, dass sie wendig und rel. leicht sind.
    Ja, aber der SH300 ist im Vergleich zum "Fahrradl" Vision schon nicht mehr so superwendig und leicht.
    Deinen Gedankengang kann ich komplett nachvollziehen, deckt sich mit meinem.
    Deshalb wird es bei mir auch kein X-ADV und kein Integra, da bin ich dann schon wieder nahe an einem klassischen Motorrad, und davon hab ich ja auch noch was rumstehen.

    Bei der ausführlichen Probefahrt mit dem AK 550 hab ich nicht das Gefühl gehabt, dass das Mehrgewicht zum SH300 drastisch spürbar ist, gerade beim "rückwärts fußeln" oder beim rangieren. Aber der ist mir für ein Fahrzeug von Kymco in neu definitiv zu teuer, hier warte ich noch ein-zwei Jahre ab und betrachte die Preisentwicklung bei den Gebrauchten, vielleicht schlage ich dann auch bei einem gepflegten zwei-dreijährigen zu. Mal sehen. Der Wertverlust bei bisherigen großen Kymco ist schon enorm.

    Mir geht es bei meiner Überlegung eher um höheren Fahrkomfort, besseren Windschutz und mehr Platz/Stauraum im Vergleich zu einem "klassischen" Roller mit Durchstieg, gerade da ist der SH300 eben bis auf größer/stärker/schwerer gar nicht so weit vom Vision entfernt.
    Jetzt nicht so, dass ich sofort an einen Wechsel denke, aber C400X und XCiting 400 werden in jedem Fall ausprobiert. Der T-Max als 300 oder 400 steht auch noch auf meiner Liste.

  11. #101
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.098
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von Ritzelschleifer Beitrag anzeigen
    Also habe ich überlegt die nächste Reise mit dem Roller zu machen.
    Wie seht ihr das? Habt ihr das schon mal gemacht und wie sind die Erfahrungen?

    Viele Grüße,
    Hendrik
    ein netter appetizer für Freunde des entspannten Reisens mit`m Roller -> Gardasee nach Cinque Terre

    http://www.ardmediathek.de/tv/Wunder...entId=46933376

  12. #102
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard

    Ihr habt natürlich eine Auflösung verdient wie die ganze Geschichte ausgegangen ist: Vision und AT verkauft und heute den Kaufvertrag für den SH300 unterschrieben. Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei. Wertverlust hielt sich in Grenzen und den neuen SH habe ich für nur 5T bekommen.

  13. #103
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.425
    Motorrad
    Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  14. #104
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.098
    Motorrad
    SH 300 + SH Mode 125 + NC750S

    Standard

    Zitat Zitat von Ritzelschleifer Beitrag anzeigen
    Ihr habt natürlich eine Auflösung verdient wie die ganze Geschichte ausgegangen ist: Vision und AT verkauft und heute den Kaufvertrag für den SH300 unterschrieben. Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei. Wertverlust hielt sich in Grenzen und den neuen SH habe ich für nur 5T bekommen.
    5T? ist bestimmt das alte 2017er Modell
    Glückwunsch - mE eine s. gute Wahl

  15. #105
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    23

    Standard

    Jupp, war sogar noch die olle Folie auf dem Sitz. Und der SH stand auf so einer doofen Holzpalette... Preis ist super. Schön, wenn man einen Händler hat, der mit den Honda-OVP so kundenfreundlich spielen kann.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •