Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 136 bis 147 von 147

Thema: L707 ab April für Motorradfahrer gesperrt

  1. #136
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.470
    Motorrad
    Voxan 1000, RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Zu euch Burschenschaftlern will ja keiner.....

    Ach, vergessen, ihr Schickelgrubers wart ja Deutschlands erstes Opfer.

    Die da der Wehrmacht zugejubelt haben, waren alle grad auf den Weg zur kranken Oma, drum hatten sie zufällig Blumen dabei.

    Ein Land, dass sich so peinlich sauberlügt, wie es bei euch seit 70 Jahren Bauch ist, kann sich verkneifen, andere zu belehren.

  2. #137
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.408
    Motorrad
    CBF250, Bol d´Or, ......................Hornet 900

    Standard

    Burschenschaften beruhen auf der Tradition von 1848.

    Was den Rest betrifft kehrt vor der eigenen Tür.

    Ich und mein persönliches Umfeld hat mit eurem Schickelgruber nix am Hut, der ist bei euch gross geworden.

  3. #138
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    10.663
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi

    Standard

    Zitat Zitat von Knuspersuppe Beitrag anzeigen
    Ein ganz anderes Thema sind Verbote und Beschwerden durch "Hinzugezogene".
    Bei uns sind das hauptsächlich die Deutschen Wirtschaftsflüchtlinge.

    Wegen ihnen dürfen diverse Bauern in Dorfnähe, ihren weidenden Rindern keine Glocken mehr anziehen.

    Wegen ihnen wurde das 06.00 Uhr Geläut in der Kirche verboten.

    Auch das Abendgeläut wurde auf die Hälfte der Zeit verkürzt.


    Seit zwei Jahrhunderten war das Dorf ein Molkekurort mit mehreren grossen Kurhotels und kein Kurgast hat sich je über das Geläut beschwert.

    Aber seit 15 Jahren lassen sich hier Deutsche Aerzte und sonstige Grossspurige nieder (Auch Schumi wollte hier sein Zelt aufschlagen aber bekam keine Baubewilligung in der Landwirtschaftszone) und die haben ohne Rücksicht auf Heimatgefühle der Alteingesessenen per Gericht unseren Kirchenglocken einen Maulkorb verpasst. Das Saupack. Jawoll!
    Ich nehme nur Menschen ernst die über sich selbst lachen können.

  4. #139
    Nörgler Avatar von thodi
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    nördlich des Südens westlich des Ostens
    Beiträge
    3.148
    Motorrad
    Aktuell:cbx 650, vf 750s, transalp.

    Standard

    Zitat Zitat von Hippo Beitrag anzeigen
    Bei uns sind das hauptsächlich die Deutschen Wirtschaftsflüchtlinge.
    Die flüchten eher vor dem paragraphendschungel für den se in ihrer studentenzeit rumdemonstriert haben.

    Rettet die regenwürmer...jetz gehts ihnen auf die nüsse.
    Nu aktiviern sie sich wieder. Aber in der schweiz.

  5. #140
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.470
    Motorrad
    Voxan 1000, RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Österreichs Burschenschaften waren ein Sammelbecken von Nazis in der Zwischenkriegszeit und wie man aktuell sieht, sind sie es noch.

    Fahr in den Sauwald, ist ja nicht weit, und dort auf die Mayrhöhe.

    Neben dem Aussichtsturm steht ein Denkmal, von 1951, errichtet von neun österreichischen Turnvereinen.
    Daneben neun Sonnenräder, die nur leicht veränderte Form des Hakenkreuzes.

    Wir wissen ja beide, dass die Turnvereine nach dem gescheiterten Putsch der österreichischen NSADAP Tarnorganisationen der Nationalsozialisten waren.

    Die scheinbar auch 1951 nichts wesentliches gelernt hatten.
    Was beispielhaft für weite Teile der österreichischen Bevölkerung steht.
    In D jedenfalls würde dieses Denkmal nicht mehr stehen....

    Die Dumpfheit deiner Kommentare hat ja einen Hintergrund, der Landeskennern nicht unbekannt ist.

    Diese Mischung aus dumpfer Fremdenfeindlichkeit und scheinheiligem Unschuldsgehabe ist das typische Erkennungszeichen des ostmärkischen Wirtshausräsonierers.
    Geändert von mart!n (28.01.2018 um 19:41 Uhr)

  6. #141
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.470
    Motorrad
    Voxan 1000, RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Hippo,

    die Deutschen können da nix für.

    Die wussten nicht, dass die Schweizer außer dem Hüten von Drogen- und Diktatorengeld auch noch eine andere Religion haben....

  7. #142
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    10.663
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi

    Standard

    Zitat Zitat von mart!n Beitrag anzeigen
    Die wussten nicht, dass die Schweizer außer dem Hüten von Drogen- und Diktatorengeld auch noch eine andere Religion haben....
    Die Schweizer eigentlich auch nicht aber mit jeder Steuerrechnung wird ihnen die verhasste Kirchensteuer abgezwackt und deshalb ahnen sie, da war doch mal was ...
    Ich nehme nur Menschen ernst die über sich selbst lachen können.

  8. #143
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    2.296
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    "Das Saupack" wie deutsche Ärzte sichert der Schweiz ihren Lebensstandard. Nur die Arbeitskraft auszunutzen, aber ansonsten Assimilation zu erwarten, ist utopisch. Jeder Mensch bringt seine Kultur mit.
    Tradition ist sehr wertvoll, solche Klagen gegen Traditionen, nur weil man sie nicht schätzt und sich daran stört, sehe negativ. Aber wenn man Leute von woanders holt, muss man sich grundsätzlich nicht wundern, dass sich was ändert. Positiv wie negativ.
    Ich würde z.B. niemals so ein Karnevalgedöns mitmachen, aber schätze diese lokalen Besonderheiten dennoch. Faszinierend. Wenn man sowas nicht pflegen würde, würde viel kaputtgehen.

    Btt, das Rasergesetz hat ja ne Vorgeschichte, u.a. mit toten Unbeteiligten von städtischen Rennenfahrten in Köln oder Berlin. Es ist nun weiter gefasst und wie hoch der Verfolgungsdruck und die Abschreckung sein wird, wird man sehen. Ich wäre schon dafür, Extremfälle mal hart anzugehen, also zumindest die Ghost Riders dieser Republik.
    Ob das hilft gegen Streckensperrungen, ist natürlich sehr fraglich. Was den Lärm angeht, war die letzte Punktereform ja kontraproduktiv, da wären härtere Strafen für Manipulationen wohl hilfreich gegen Lärm.
    Nur mal rechnen: Die doppelte Menge Fahrzeuge vergrößern den Schalldruck, auch den Mittelungspegel um 3dB(A). Also bspw. ein Motorrad 80dB, zwei mit 80dB sind 83dB. Vier sind 86dB. Bei zehn Motorrädern ist man bei 90dB. Kommt nun ein manipuliertes vorbei und immitiert 110dB, ist es so laut wie tausend Motorräder mit 80dB, die alle auf der gleichen Stelle fahren würden.
    Um solche Größenordnungen geht es. Und aus Lärmschutzgründen ist es besonders krass, dass selbst ein Motorrad, dass wie tausend andere lärmt, nicht wirksamer aus dem Verkehr gezogen wird.

  9. #144
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.470
    Motorrad
    Voxan 1000, RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Ja dann ist das verständlich:

    Wenn man schon Kirchensteuer zahlt, will man auch was davon haben - Gebimmel....

  10. #145
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    10.663
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi

    Standard

    Genau, und wenn bei uns an hohen Feiertagen die Kirche bumsvoll ist und die Türe nicht mehr aufgeht, und das alte Mütterchen ratlos vor dem Portal steht entdeckt sie einen kleinen Zettel an der Tür und da steht drauf: Mich lassen sie auch nicht rein, Gott.


    Jaaa, und "das Saupack" war die Wiedergabe von Stammtischgesprächen die ich zwei mal in der Woche mitbekomme.

    Die Unterländer, die Städter und die Schwaben (Deutsche) sind damit gemeint. Weil selbst Ausländer, geht mir manchmal beim Zuhören schon die Viktorinox in der Hosentasche auf. Aber eben, die Rätoromanen haben da einen passenden Spruch:

    Che wosch fair, contr il vent non pas pisschair!

    (Was willst Du machen gegen den Wind kann man nicht pissen)
    Ich nehme nur Menschen ernst die über sich selbst lachen können.

  11. #146
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.470
    Motorrad
    Voxan 1000, RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Jeder Mensch bringt seine WAS mit?

    Und von "geholt" kann in vielen Fällen keine Rede sein.

    Jüngst hat ein Zugezogener mit Klage gedroht, weil es neben einer Bäckerei unterträglich nach Bäckerei riecht.

    Die Benutzung seines Wohneigentums sei ihm nicht mehr möglich, ließ er via Anwalt ausrichten.


    Solche Leute bringen gar nix mit, außer Unfrieden, und ich finde es durchaus begrüßenswert, wenn denen klipp und klar Grenzen aufgezeigt werden.
    So jemand sollte wegziehen, das ist für alle das beste.
    Das darf man auch ruhig laut sagen.
    Der Hinweis auf Teer und Federn kann dezenter ausfallen...

  12. #147
    Admin Avatar von Oliver
    Registriert seit
    18.07.2002
    Ort
    Altenkirchen
    Beiträge
    6.714
    Motorrad
    verschiedene ;-)

    Standard

    So, nun mach ich hier mal dicht ! Politik bringt nur Ärger ...

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •