Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36

Thema: Jetzt hat sie ihn, den Ritterschlag.

  1. #1
    Alp- und Varakumpanin. Avatar von Missy
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    3.157
    Motorrad
    Varadero 125 XL, Honda Transalp XL600VR PD06, '94

    Standard Jetzt hat sie ihn, den Ritterschlag.

    Geändert von Missy (12.03.2018 um 11:05 Uhr)
    Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.
    WaB.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    1.792
    Motorrad
    XL185S, CRF250L, CB500S, Hornet 600 + 900

    Standard

    Interessanter Artikel, ich habe das Heft auch hier.
    Für einen Ritterschlag sind mir 50tkm mit einer Handvoll Reparaturen allerdings noch zu wenig. Die CB500 von Moto Revue hat die 330.000 km hinter sich gebracht. Darunter war die Kristall-Rallye, der CB500-Cup und das Abfahren der Paris-Dakar-Route außerhalb der Rallye. Innerhalb der ersten 50.000 km im Motorrad-Dauertest gab es ähnlich wenig Beanstandungen, nur ist die 500er eben im Vergleich eine "halbe Portion".
    Die Wünsche der Kunden sind ja auch schon erhört worden. Die neue Adventure hat endlich viel mehr Gewicht, Riesentank, einen Bordrechner zum Abgleich der Satellitendaten mit dem 800fach verstellbaren Cruise-Control und mikroprozessorüberwachtem 45stufigen Fahrwerkssetup sowie mehr Tasten am Lenker als ein Airbus.

    Ich hätte gerne 'ne CRF400L...
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  3. #3
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    24.442
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Ich schließe mich den Worten meines Vorschreibers an:

    Für einen Schlitterrag ein bischen wenig Kilometer.
    Aber die Lüg, äh, Flach, neeein, Fachpresse muss das Heft mit Buchstaben füllen.
    Geteiltes Kleid ist halbes Kleid!


  4. #4
    Nörgler Avatar von thodi
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    nördlich des Südens westlich des Ostens
    Beiträge
    3.259
    Motorrad
    Aktuell:cbx 650, vf 750s, transalp.

    Standard

    Dito.
    Ein moped dieser (preis)klasse, sollte 50000 locker schaffen.
    Ab 70000 wirds interessant.
    Zumal einige brot und butter mopeds, die 100000 knacken.

    Wenn das schon alles war. Armer ritter...

  5. #5
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.420
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    naja.. 50.000 km, hätte schlimmer kommen können

    Heute in der MO geblättert und das 30. Jahre Jubiläumsmodell gelesen - hat was

    Ich finde da hat Honda durchaus was Gutes geliefert

    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

  6. #6
    Alp- und Varakumpanin. Avatar von Missy
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    3.157
    Motorrad
    Varadero 125 XL, Honda Transalp XL600VR PD06, '94

    Standard

    Ich kannte mal einen, der hätte sich über den Ritterschlag gefreut.
    Und er hätte gesagt: "Das ist erst der Anfang".
    Und wir hätten gelächelt.
    Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.
    WaB.

  7. #7
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.920
    Motorrad
    RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1, Malanca 50 Compet

    Standard

    Die Flachpresse könnte ja auch kernige 150.000 oder 200.000km fahren - der Langstreckentest würde dann minimal länger dauern und pünktlich zur Produktionseinstellung des Motorrades erscheinen.

    Es meckern immer die, die weder Motorrad noch Zeitschrift kaufen würden.

    Lass mich raten, wir sind in D....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    358
    Motorrad
    SH300i MJ14 (NF02)

    Standard

    Aber Martin, 50.000 packen auch die 690er Eintöpfe von KTM, wenn man sich mal den entsprechenden Motorrad-Dauertestartikel anschaut.
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    1.792
    Motorrad
    XL185S, CRF250L, CB500S, Hornet 600 + 900

    Standard

    Ist einfach so, dass das kein "Ritterschlag" ist. So nach dem Motto "He, nagelneues 12.000-Euro-Motorrad mit Garantie und monatlicher Inspektion beim Vertragshändler, bist Du echt heute Morgen klaglos angesprungen?"
    Ich sage ja nicht, dass es schlimm ist, solche Artikel zu veröffentlichen. Und zu Zeiten einer RD250 wären 50.000 pannenfreie Kilometer eine Sensation gewesen. Aber 25 Jahre, nachdem Honda eine CB500 auf 300.000 Kilometer ausgelegt hat, sind 50.000, die eine teure Tausender überlebt, ein "Das kann man ja wohl erwarten" und nicht ein "Hui, wer hätte das gedacht".
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von -swordfish-
    Registriert seit
    12.04.2017
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    709
    Motorrad
    CBF600 NA

    Standard

    CB hats ganz gut auf den Punkt gebracht. 50tkm, das sind bei Vielfahrern 2 Jahre.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    1.792
    Motorrad
    XL185S, CRF250L, CB500S, Hornet 600 + 900

    Standard

    Wobei...meine vier Mopeds haben zusammen 55.000 km runter, bei insgesamt 89 Zulassungsjahren. Die 900er hat auch so eine Art Ritterschlag, die hat 20.000 geschafft. Hat ihr gar nicht weh getan!
    Geändert von CBforever (13.03.2018 um 10:05 Uhr)
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    1.697

    Standard

    Ich seh das auch eher so, dass der, der in 50' krasse Schnitzer liefert eher der Loser ist. Der, der 50' ohne großen Ärger hinlegt erfüllt, so er Honda ist, meine Erwartungen. Eine BMW im 50'er-Test erfüllt meine Erwartungen wenn sie 12 mal liegen bleibt und 12.000 Euro Werkstattkosten hatte.

    So auch der Ritterschlag:
    Die BMW besteht die 50' mit einer defekten Lampe, 2 mal liegenbleiben und 2 Wasserpumpen. Ein Ritterschlag.
    Die Honda besteht die 50' mit einer defekten Lampe. Schon ärgerlich.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.528
    Motorrad
    Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Momentchen mal!

    1. ihr sprecht mir hier zu abfällig von meiner geliebten AT!
    2. 50k sind eigentlich "nichts". zumindest sollte für ein (Fern-)Reisemotorrad die ersten 75k ganz ohne Murren und Meckern laufen.

    Leider leben wir in einer Zeit, in der Produkte nicht mehr so lange halten wie gewünscht. Ob da nun Hersteller absichtlich "Verschleißmarken" einbauen um das Gerät 3 Monate nach der Garantie zu beschädigen halte ich für Gerüchte, ebenso wie die Chemie-Sprüh-Flugzeuge... Egal, darum geht es nicht! Ich denke man muss das trennen. 50k muss man selbst erstmal auf einen Bock fahren. Respekt dafür. Bedeutet viele schöne Touren aber auch den ein oder anderen wunden Popo...

    Auf was wollte ich jetzt eigentlich hinaus?
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    2.654
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Also der "Varahannes" hat neben seinen anderen Moppeds die AT auch schon über 125 tkm bewegt, da finde ich 50 auch nicht soooo wahnsinnig erwähnenswert.
    Radlager hatte er aber auch, richtig heftige Panne in Frankreich am Wochenende, wenn ich mich recht erinnere. Dass dies nicht so auffällig sein soll, liegt wohl eher an geringen Km-Leistungen bisher.

    Krass ist der geringe Wertverlust, nur gutes Drittel vom Listenpreis nach nem Fuffi als Einkaufspreis des Händlers - das zieht sich aber von der kleinen Enduro bis zum Reisedampfer, wenn auch bei der Twin extrem.

    Naja, jedenfalls hatte meine CB auf den ersten 50tkm weniger Defekte. Trotz vieler Jahre. Lenkkopflager, ein Standlicht und dann musste ich die Kontakte des Bremslichtschalters vorn säubern. Hatte den neu gekauft, war aber unnötig.

    Allerdings hat danach die Lackqualität zunehmend gelitten, seit Jahren blättert es überall.
    So richtig zufrieden bin ich damit nicht.

  15. #15
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.920
    Motorrad
    RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1, Malanca 50 Compet

    Standard

    Stimmt nicht, die Pan wurde über 100tkm getestet.

    Europäer mit Motorschäden vor 50tkm gabe es genügend.

    Aber mal praktisch denken:

    Wer soll die gewünschten 100.000 bis 300.000km denn fahren - und wann soll der Test dann erscheinen?

    5 Jahre nach Verkaufsstart?

    Erst denken, dann rumnölen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •