Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: "Scheunenfund" sucht Beratung / Sevenfifty

  1. #1
    Der Sammler Avatar von DerAlex
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    629
    Motorrad
    zurzeit keins :`(

    Standard "Scheunenfund" sucht Beratung / Sevenfifty

    Einen wunderschönen guten Tag,

    nach langer Abstinenz im hier im Forum melde ich mich zurück Ich trauere meiner CBF600 und der CB250 immer mehr hinterher und langsam juckt es wieder in den Fingern.

    Gefunden habe ich eine CB750 SF Bj. 93 mit ca. 50tkm in der Garage von meinem Schwiegervater. Das gute Stück wurde das letzte Jahr gar nicht bewegt und davor ein bis zweimal im Jahr (über die letzten Jahre hinweg) zu jeweils einer großen Rundreise und zur Inspektion.

    Ich habe das lange Wochenende dazu genutzt, mir das Fahrzeug in Ruhe anzuschauen und im Rahmen meiner Möglichkeiten zu begutachten, sowie eine kleine Runde damit zu drehen. Das Öl sah gut aus, der Ölstand passte und nach ein wenig orgeln sprang sie recht mühelos an. (letzer Service vor zwei Jahren, seitdem stehend)

    Ich möchte euch gerne einige Bilder anhängen und erhoffe mir dadruch eine Meinung zu einigen "Problemstellen".

    Der Motor ist recht ölig. Gerade im unteren Bereich ist es recht pampig, was sich natürlich auch über die Jahre hat ansammeln können:
    20180331_124915eculg.jpg 20180331_124921ibud5.jpg

    Etwas mehr Sorgen macht mir diese Stelle / Die Aussage einiges Mechanikers vor Jahren war wohl:" die alten ölen halt etwas":
    20180331_124925reutx.jpg 20180331_125109vbuf5.jpg

    Ebenfalls sieht der Luftfilterkasten / der Stutzen beidseitig Richtung Vergaser etwas "defekt" aus:
    20180331_1330126bu84.jpg


    Gerade im Bezug auf den Luftfilterkasten dachte ich mir; "kaufste halt bei ebay neu"... joa, wie ich sah scheint das gar nicht so einfach zu sein. Ebenso ist der Fußbremshebel verbogen... ich finde Teile von diversen CB750 Fahrzeugen, aber keinen für die SevenFifty.

    Desweiteren habe ich mir die Zündkerzen angeschaut. Diese erscheinen mir recht hell. (Bild exemplarisch, da nur sechs im Beitrag erlaubt)

    20180401_112309i4qkr.jpg

    Die Federgabel scheint ebenfalls eine Wartung bzw. Austausch der Federn nötig zu haben, sowie neue Bremsleitungen rundherum.

    Andere Dinge, wie ein blinder Scheinwerfer, verborgener Kupplungshebel, Zündkerzen tauschen usw. sind klar und da wird über die Zeit hinweg (möglicherweise) viel dran gemacht werden, sofern die Basis stimmt.


    Ist es möglich anhand dieser Bilder eine Einschätzung zu geben, ob hier größere Investitionsbedarf vorhanden sein könnte?
    Geändert von DerAlex (01.04.2018 um 14:18 Uhr)
    - Yamaha Axis
    - Honda X8R
    - Simson S50
    - CB 250 N
    - CBF 600

  2. #2
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    24.587
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Meine Glaskugel sagt, dass auf dem Luftfilterkastenbild schwarze Schmatze für Dichtigkeit sorgen könnte
    und dann ohne Nebenluft das Kerzenbild ein Besseres werden würde.

    Die alte Dame zeigt leichte Inkontinenz, was nicht ungewöhnlich ist.
    Handlungsbedarf sehe ich bei dem bisschen Ölnebel noch nicht.
    Sind Schwimmkurse für Afrikaner strafbar?


  3. #3
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    6.985
    Motorrad
    RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1, Malanca 50 Compet

    Standard

    Den Luftfilterkasten bekommst du mit schwarzen, hitzefestem Silikon dicht, gibt es im KFZ-Fachhandel von z.B. Teroson.

    Fachhandel ist, wo Werkstätten einkaufen, nicht prolo....


    Bei einem Motorrad diesen Alters checke ich auf die Schnelle:

    Profiltiefe, Laufbild und Alter der Reifen.

    Raglager vorne und hinten.

    Das Lenkkopflager.

    Die Gabelsimmerringe.

    Die Batterie.

    Alter der Bremsflüssigkeit.

    Rost im Tank?

    Zustand der Vergaser, steht eine Reinigung an?
    Die braunen Spuren an der Kopfdichtungen können auch vom undichten Vergaser kommen-

    Zustand von Bremsbelägen und Scheiben.

    Zustand des Kettensatzes.

    Stehen Schäden dem nächsten TÜV entgegen, z.B. Lenker oder Bremshebel verbogen?

    Wann wurde der letzte grosse Kundendienst gemacht?


    Ist all das fällig, wird die Werkstattrechnung so hoch, dass eine gepflegte Gebrauchte aus dem Internet billiger ist - und dabei vielleicht noch optisch besser und damit wertvoller ist.


    Ist nur ein Teil fällig und kann man sich selber helfen, kann herrichten lohnen.

    Das zu beurteilen ist per Ferndiagnose schwierig.

    Ich hatte auch schon Fälle in der Werkstatt, wo Leute für 1500.- eingekauft und dabei nicht aufgepasst haben, nur um dann weitere zwei Mille in der Kiste zu versenken, während eine schöne für 2200.- zu haben gewesen wäre.

  4. #4
    Der Sammler Avatar von DerAlex
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    629
    Motorrad
    zurzeit keins :`(

    Standard

    Ich danke euch für die Infos bzw. den Fragen, denen ich noch nachgehen sollte.

    @martin: vieler deiner Fragen kann ich schon beantworten und das gibt druchaus ein positives Bild. Selbstverständlich ist eine Ferndiagnose nicht möglich, aber eine Tendenz oder, wie du es mir geschrieben hast, diverse weitere Fragen dazu.

    Ich kann/ könnte das Fahrzeug sehr preiswert bekommen. Daher scheue ich die ein oder andere Investition nicht. Vieles kann ich selber machen und ich habe etwas fahrbereites zum Basteln gesucht

    Vergaserreinigen müsste wohl mal gemacht werden. Ebenso ein professioneller Blick auf das Fahrwerk. Vieles andere wurde gemacht und bisher hat sie einen regelmäßigen Service genossen. (Abgesehen vom letzten Jahr)

    Das Kerzenbild hatte ich eben noch einigen Leuten meiner Auto / Schraubergruppe geschickt und das Feedback war ganz in Ordnung. Da hatte ich schlimmeres befürchtet.

    Bis hierhin danke ich euch.


    Eventuell könnte mir noch jemand beantworten, wo ich einen neuen Fußbremshebel auftreiben könnte bzw. ob da auch Teile andere Fahrzeuge im Bereich der 750ccm Modelle passen?
    - Yamaha Axis
    - Honda X8R
    - Simson S50
    - CB 250 N
    - CBF 600

  5. #5
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    51.905
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    Hi Alex, komm doch einfach in 4 Wochen mal nach Bensheim zum Stammtisch Hessen Süd. Da sind einige Schrauber, vielleicht hilft dir da einer weiter
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  6. #6
    Der Sammler Avatar von DerAlex
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    629
    Motorrad
    zurzeit keins :`(

    Standard

    Das hört sich gut an Mehr in der Nähe geht ja kaum
    - Yamaha Axis
    - Honda X8R
    - Simson S50
    - CB 250 N
    - CBF 600

  7. #7
    Team Schrottproletariat Avatar von Hans_worst
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    918
    Motorrad
    Sevenfifty RC 42, XL 1000 V SD01, China-Dax

    Standard

    Also das mit dem Öl finde ich sieht nicht so kritisch aus. Gründlich reinigen und beobachten. Ernsthafte Undichtigkeiten sind bei dem Motor sehr selten. Am ehesten gehen noch die Ventildeckeldichtung und die Simmeringe an Schalt- und Getriebewelle drauf. Die zu tauschen ist überschaubar vom Aufwand.
    Ein Satz neuer Stahlflexbremsleitungen kostet nicht die Welt und die Bremsflüssigkeit gehört ja ohnehin gewechselt.
    Reifen, Kettensatz, Bremsbeläge und Lager gehören natürlich gecheckt. Rostige Tanks sind eher selten bei dem Modell, aber natürlich sollte man das prüfen.
    Zum Fahrwerk: Sind die hinteren Dämpfer dicht? Wenn ja, dann lass es wie es ist. Es gibt Zubehörteile die besser sind, aber die haben auch sportliche Preise. Vorne sollte man prüfen, ob die Gabel noch dicht ist. Wenn ja, dann könnte man zumindest mal das Gebelöl wechseln. Wenn nicht, dann alles raus. Der Wechsel auf Zubehörgabelfedern ist sehr verbreitet, weil die Gabel original sehr weich ist. Im Zuge des Wechsels kommt natürlich das Öl neu und wenn die Dichtungen getauscht werden, kann man auch entscheiden, ob man die Gleitbuchsen erneuert.
    Die rissigen Luftfilterkästen sind leider verbreitet. Das Abdichten/Verkleben mit Silikon ist hilft.

    Im großen und ganzen sind das alles keine wirklich teueren bzw. aufwändigen Sachen. Eine Gabel komplett zu zerlegen und zu überholen kostet sicher am meisten Zeit von den genannten Sachen. Die Summe an Kleinigkeiten macht es halt aus.

    Was bedeutet denn eigentlich sehr günstig? Bei über 1000€ würde ich schon überlegen, je nachdem was alles ansteht.
    Und warum das alles?


    Weil ich es kann!

  8. #8
    Der Sammler Avatar von DerAlex
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    629
    Motorrad
    zurzeit keins :`(

    Standard

    Hallo,

    ich war heute mal kurz in einer Hondawerkstatt. Eine schnelle Durchsicht ergab:

    - Lenkkopflager muss gemacht werden / 300€
    - Reifen sind bald fällig (5 Jahre alt) / 300€
    - Radlager und Kette machen einen guten Eindruck, mehr muss man beim Serivce schauen
    - "Undichtigkeit", wäre eher ungewöhnlich und auch da müsste man im Service in Ruhe schauen

    Mit Glück bekomme ich bald eine Garage und könnte die Gabel auch abgebaut zum Händler bringen. Sowas würde die Kosten natürlich reduzieren.

    Beim Abtouren hat sie aus dem rechten Auspuff so ein bissel furzen xD Also kein gebrabbel, sondern anders

    Ich habe mir mal vier Zündkerzen mitgenommen und werde hier im Shop noch Luftfilter und Ölfilter bestellen. Bisher wurde mineralisches Öl verwendet und dies ist jetzt ca. 5000tkm und etwas über 1 1/2 Jahre drin. Gerade beim Öl bin ich immer unsicher, da etwas vorgeschädigt Kupplungslammellen wurden wohl bei um 25tkm einmal getauscht, da es Probleme mit dem Öl gab.

    Über Ostern konnte ich den Sangalaki etwas belästigen und er hat mir schon eine Empfehlung gegeben: Motul 5100 Aber auch gesagt, dass eine "Umölung" auf synthetisches Öl aufgrund von Ablagerungslösungen und der Kupplung überlegt sein sollte.


    Günstig heißt: Ich könnte sie mit etwas Glück für 1000€ bekommen.
    Geändert von DerAlex (03.04.2018 um 16:38 Uhr)
    - Yamaha Axis
    - Honda X8R
    - Simson S50
    - CB 250 N
    - CBF 600

  9. #9
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    51.905
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    warum willst du die Gabel ausbauen? Für das LKL muß das Motorrad zum Händler, da die Lagerschalen im Rahmen gewechselt werden müssen
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  10. #10
    Der Sammler Avatar von DerAlex
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    629
    Motorrad
    zurzeit keins :`(

    Standard

    Dann hätte ich das wohl umsonst getan

    Glaube ich war im Kopf noch beim Thema Gabelwartung/ Gabelöl.

    Ok, dann anders. Es gibt ja diverse Anleitungen zum Thema Lenkkopflager tauschen. Das wäre etwas, was ich mit selber zu trauen würde. Passendes Werkzeug vorrausgesetzt. (Da war ja was mit Lagerabzieher)
    - Yamaha Axis
    - Honda X8R
    - Simson S50
    - CB 250 N
    - CBF 600

  11. #11
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    51.905
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    da ist nix mit "Abzieher"

    die Schalen werden ausgetrieben!
    Die neuen werden eingezogen..

    Wenn da was schief geht... --> neuer Rahmen
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  12. #12
    Der Sammler Avatar von DerAlex
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    629
    Motorrad
    zurzeit keins :`(

    Standard

    Ich sollte weniger Lesen oder mehr verstehen OK, dann werde ich das machen lassen :P

    So, Öl und weitere Wartungskram sind bestellt. Hoffe ich komme am Wochenende dazu.
    - Yamaha Axis
    - Honda X8R
    - Simson S50
    - CB 250 N
    - CBF 600

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    Wenn das mit dem lenkkopflager nicht wäre, würde ich an deiner Stelle den luftfilterkasten kleben und erstmal so wie sie ist fahren.

  14. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    77

    Standard

    Viel Spaß und viel Erfolg! Das 5100 ist ein gutes Öl, meine Schaltet damit viel besser, Kupplung funzt damit auch tadellos.

  15. #15
    Der Sammler Avatar von DerAlex
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    629
    Motorrad
    zurzeit keins :`(

    Standard

    Das Öl ist wirklich top, schaltverhalten ist super

    Montag gehts erstmal in die Werkstatt zur weiteren Durchsicht und die Reifen sind drigend nötig.
    - Yamaha Axis
    - Honda X8R
    - Simson S50
    - CB 250 N
    - CBF 600

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •