Günstige Wheelie Maschiene

  • Hallo,


    Ich suche etwas sehr günstiges mit dem man etwas das einradfahren üben kann :D
    Ich, als Schüler, habe lange gespart um mir mein Traum, eine Cbr 600 RR - PC 37, leisten zu können. Soweit so verliebt. Sie macht mega spaß und alles aber ich durfte heute mal ne Dominator von nem Kumpel testfahren und hab mich nun auch ein wenig in diesen Dampfhammer verliebt... :roll:
    Und ich spiele schon eh länger mit dem Gedanken mir ne Zweitmaschiene zuzulegen. Auch eben das oben genannte 'Einradfahren' würde ich sehr gerne üben (aber natürlich nicht auf meinem Baby :wink:)
    Also was ich suche : Eine (sehr) günstige Zweitmaschiene, die man auch mal bei Regen fahren oder hinlegen kann ohne sich zusehr zu ägern. Zur Leistung: Habe den alten A2, sprich alles geht, solange es dafür ne drossel gibt :wink: aber mit 125 kann man das denke ja auch schon was anfangen ...
    Habe ansonsten auch keine großen Ansprüche... villeicht halt noch nen wartungsarmen Motor...(--> Honda? :wink::D) aber ansonsten...


    Freu mich auf eure Antworten


    Treuy

  • Auch wenn es schon alt ist.. ich will nicht den Moralapostel spielen, wer Lust auf sowas hat macht es sowieso. Dann aver bitte so sicher wie möglich.


    Ich würde eine Supermoto o.Ä. nehmen... Ersatzteile sind idR günstig, die Dinger können Stürze ohne Einschlag recht gut ab und Wheelies sind fast ein Selbstläufer, so dass du dich an die Schräglage gewöhnen kannst...


    Aber als Tipp: mach das bitte nicht so auf der Straße. Such dir ein großes Gelände und frag den Besitzer oder so... Lenkerschlagen beim Aufkommen kann bei Gegenverkehr und Bäumen sehr schnell sehr weh tun. Auch kann man mal überziehen, da willst du nicht auf die falsche Seite rutschen oder dein Motorrad bei wem anders einschlagen sehen.

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Ist das nicht unser bekannter Foristi "Honda" im neuen Gewand?


    Die Fragestellung klingt schon mal gleich..., wenn jetzt auch noch Stoppies zur Sprache kommen, dann...

  • Schonmal über ein Pitbike nachgedacht? Sind günstig und bekommst du gut wieder weg ;)
    Und wenn kaputt -> nicht sooo schlimm.

  • Auf dem Weg zum Schwimmbad hab ich gestern auf dem dortigen Parkplatz zwei Jugendliche neben der Skater-Rampe mit Imbrunst Wheelies üben sehen.


    Die waren richtig gut! Viertelminutenlang auf einem Rad, Kreise und Achten gefahren.


    Aber Einer wurde dann uncool albern,
    als er anfing, Verbrennungsmotorgeräusche zu imitieren!:wink:

    Je mehr ich übe, desto mehr Glück hab ich!
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Oh, ich würde ein Trialmotorrad nehmen. Das ist genau dafür gemacht und man fällt auf Waldboden relativ weich. Führerschein und Fußgänger geraten nicht in Gefahr.
    Und das Wichtigste überhaupt, bei Youtube gibt es Likes dafür.

    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  • Salü Treuy,


    Wenn Du was wirklich Günstiges suchst, bist Du bestimmt auch bereit einen älteren, vergammelten Bock selbst wieder instandzustellen.


    Falls nicht, wird es schwierig mit "sehr günstig".


    Am besten eignen sich sicher Supermoto, Crossbike, Streetfigter und schlanke Enduros. Aber bis auf die meisten Cruiser und Chopper kann man mit fast allen Bikes Wheelies veranstalten.


    Ein Bike, was man wahrscheinlich öfters hinschmeissen wird, sollte keine Plastikverschalungen und empfindliche Elektronik haben. Crossbikes und manche Enduros sind diesbezüglich am robustesten.


    Von 125-er Nicht-Offroad-Maschinen würde ich dir abraten weil die oft einen relativ dünnen Rahmen und dünne Gabelrohre haben. Werden solche filigranen Geräte einmal zuviel hingeschmissen, können sich Rahmenteile verziehen und Gabeln verkrümmen.


    Am besten stockt man seine eigene Privathaftpflichtversicherung um die Abdeckung von Selbstbehalten für Schäden bei Fremdfahrzeugen, auf und mietet sich, bis man es beherrscht, jeweils eine geeignete Maschine. :D

    Schützt die Wälder - Esst mehr Biber!

  • Euch ist schon bewusst, das der Wheelie-willige seit Mitte Mai nicht mehr hier war...? :roll:


    KTM Adventure 1190 R 658153_5.png

  • Jetzt stör die doch nicht, die überlegen grad so konstruktiv.


    Wolfi, da merkt man dass du keine Kinder hast. :D
    Die spielen grad so schön und still, dann kommst du und schubbst rum. :D

  • ..... Die spielen grad so schön und still, dann kommst du ....:D


    Vor Allem wenn die Kinder allzustill "schön spielen" sollte man ihnen öfters auf die Finger schauen! :D

    Schützt die Wälder - Esst mehr Biber!

  • Ist doch egal, ob er hier war. Der andere mit dem abben Heck ist gegangen...

    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  • Was auch gut so war. Es war ein eigener Abschied bevors schlimmer wurde. Würde ich mir von anderen auch wünschen, wobeis grade bei denen gar nicht mehr schlimmer werden kann.


    Damit der Thread einen Sinn bekommt: Ist jemand von euch eigentlich auch nach 20 Jahren Eisabwesenheit wieder in Schlittschuhe gestiegen und ähnlich cool gescheitert wie ich heute? Ich hab sogar Szenenapplaus erhalten. :D

  • Nein, Nein, Nein, nie nimmer nicht! :nono:


    Zu gut erinnere ich daran, wie mir plötzlich der See ins Gesicht gesprungen ist.
    Mit viel Glück haben die Zähne rechts nur eine Woche lang gewackelt und das Gesicht hat entsprechend geschmerzt.
    Darüber konnte mich der Scenenapplaus nicht hinwegtrösten.

    Je mehr ich übe, desto mehr Glück hab ich!
    [SIGPIC][/SIGPIC]