Heckheber/ständer SC80 ?

  • Hallo zusammen,


    ich konnte bis dato nur bei Kern einen Heber finden. Welche Anbieter gibt es noch, was könnt ihr empfehlen ??


    Gruß Jens

  • Es ist etwas merkwürdig, Alpha Technik hat auf nachfrage verneint einen Heckheber für die SC80 zu vertreiben !? Mein Händler hat jetzt von Barracuda einen Heckheber für mich bestellt.



    Gruß Jens


  • Aber halten die teile wirklich ein Motorrad an nur einem Fix Punkt?


    MfG Matti


    Ja ,das funktioniert wirklich.Der Constands ist dafür die preiswerte Lösung , fürs Reifenwechseln und Wartungsarbeiten reicht der locker. Ich habe nach dem Classic den Evo gekauft der bei mit noch ein Stück besser einzufädeln ist. Die teureren Ständer sind in der Handhabung noch etwas einfacher und stabiler, kosten aber fast das doppelte. Ich habe für die Blade einen Bursig ,und für die CB den billigen Evo . für mich kein großer Unterschied,... ich fahre das Bike aber auch nicht damit durch die Gegend und mein Garagenboden ist topfeben. Perfektes Einstellen auf das jeweilige Bike ist unbedingt nötig damit das Aufbocken reibungslos funktioniert. Über die vor und Nachteile der verschiedenen Fabrikate gibt es in verschiedenen Foren ausreichend Lesestoff.

  • Um nochmal auf den Montageständer für´s Heck zukommen :) Hab seit heute den Kern Stabi in der Profi Version, funktioniert hervorragend und die Maschine wird noch von der Felgenseite aus mit einem zusätzlich Bolzen/Schraube gegen das Herunterrutschen gesichert :sup1: Nicht unbedingt der Günstigste, aber ich finde doch sein Geld wert!


    Grüße

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Um nochmal auf den Montageständer für´s Heck zukommen :) Hab seit heute den Kern Stabi in der Profi Version, funktioniert hervorragend und die Maschine wird noch von der Felgenseite aus mit einem zusätzlich Bolzen/Schraube gegen das Herunterrutschen gesichert :sup1: Nicht unbedingt der Günstigste, aber ich finde doch sein Geld wert!


    Grüße


    Geht die Felge dann über die Schraube runter ,oder wie haben die das gelöst?

  • Ja, die Felge geht über die Schraube. Die wird in die Felge gesteckt, in den Bolzen geschraubt und die angeschweiste Scheibe ist nur so groß das Sie gegen die Mutter drückt. Hoffe das war verständlich :gruebelx:


    Grüße

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Dann ist der 18mm Bolzen nur so lang wie die Mutter dick ist ,und das Moped steht nur auf der Mutter?

  • RICHTIG! Anders funktioniert das wohl nicht :gruebelx:

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Hab mir vor 2 Monaten den Constands Evo gekauft und muss sagen, dass er seine Dienste gut verrichtet. Bei mir haben 2 Unterlegscheiben gefehlt, die Gleichen hatte ich aber irgendwo anders über und konnte die dann verwenden.
    Hatte meine CB schon paar mal auf dem Ständer (Kette, putzen usw.) und das Einfädeln geht auch allein gut von der Hand. Die ersten 2-3 Male hat noch meine besser Hälfte "unterstützen" müssen.


    Finde es aber jedes Mal komisch, einfach über eine Steckverbindung das Bike anzuheben. So gaaaanz sicher fühl ich mich immer noch nicht, obwohl ich da wohl keine Bedenken haben müsste. An sich ist alles "massiv" ausgeführt.


    Grüße

  • Für unsere VFR400R habe ich auch so einen Heckständer. Ist ja auch fast die einzige Lösung das Motorrad z. B. nur hinten hoch zu nehmen. Allerdings habe ich es mit dem Ständer auch schon fertig bekommen, die Kiste umzukippen. Ich bin leider etwas ungeschickt von der Seite gegen das Möppi gestoßen. Es ist dann einfach vom Adapter runter gerutscht. Allerdings wiegt die VFR ja auch fast nichts.

    Gruss Streusel