Kennzeichenhalterung und kein Ende..

  • Danke für die Hinweise. Ich schätze eine ehrliche Anwort mit anderer Sichtweise.


    Den Hinweis auf ein geschlossenes U-Profil werde ich umsetzen.


    Der DPM-Halter gefällt mir auch besser..

    Aber jetzt mache ich erstmal mit dem Puig weiter, weil der halt schon vorhanden ist. Die Abstandshalter haben übrigens den Vorteil dass man die Blinker relativ problemlos wieder an der Originalstelle integrieren kann. Das wiederum finde ich eleganter als am Kennzeichenträger. (Seitentaschen werde ich nicht montieren)

    Da ich mir sowieso Bleche schneiden lasse könnte ich natürlich auch direkt eine komplette Halterung nachbauen. Mal schauen wieviel Langeweile ich im Winter habe ;)

    IMG_1180.JPG

  • Winterzeit ist Bastelzeit ..

    Mein neuer Kennzeichenhalter ist fast fertig. Das gelaserte Halteblech ist eingetroffen. Noch ein bischen Farbe und ein paar Drähte anschliessen und er ist fertig.

    Alles road-legal und super stabil und die Blinker sitzen jetzt wo sie hingehören. Ich bin happy :)


    Und noch mehr freut es mich dass ich es mit meiner winzigen Auswahl an rudimentären Werkzeugen hinbekommen habe :)


    NewHolder_1.JPG

  • Sieht schön dezent aus 👍🏻. Bin gespannt wie sich diese Konstruktion bei Nässe schlägt

    Ärgere dich nicht, ärgere andere!

  • Bin gespannt wie sich diese Konstruktion bei Nässe schlägt

    Der Konstruktion wird das egal sein, ist ja nicht aus Zucker.

    Aber Spritzschutz ist gleich null Und ich weiß von was ich schreibe, mein DPM ist sehr ähnlich. Da ich allerdings Schönwetterfahrer bin, ist mir das egal und wenn ich mal in einen Schauer komme... auch ich bin nicht aus Zucker... und wer schön sein will, muss leiden :)-


    Ganz toll geworden übrigens.

  • Bin gespannt wie sich diese Konstruktion bei Nässe schlägt

    Der Konstruktion wird das egal sein, ist ja nicht aus Zucker.

    Aber Spritzschutz ist gleich null Und ich weiß von was ich schreibe, mein DPM ist sehr ähnlich. Da ich allerdings Schönwetterfahrer bin, ist mir das egal und wenn ich mal in einen Schauer komme... auch ich bin nicht aus Zucker... und wer schön sein will, muss leiden :)-


    Ganz toll geworden übrigens.

    Spritzschutz finde ich nicht so ganz unwichtig. Hier im Norden und auf längeren Touren regnet es ab und zu und ich kann dem Regen nicht immer entkommen.
    Bin auch nicht aus Zucker, aber die Kiste schmeißt bei nasser Straße reichlich mit Dreck. Und so möchte mit dem Dreck auf den Klamotten nicht ins Büro oder eine Gaststätte/Hotel gehen.

    Klar, Schönwetterfahrer interessiert das nicht.:D


    Ich finde die Entwicklung nur auf Schönheit, aber nicht auf Praktikabilität und Schönheit, geht leider in die falsche Richtung. Ist meine Meinung😎

    Ärgere dich nicht, ärgere andere!

  • dann wär doch für dich der originale passend. der war bei mir nur kurz dran und war damit nur einmal im regen unterwegs. hat gut funktioniert.

    nun ist der ibis von louis dran, und es saut einen mächtig ein. ausserdem ist der sehr kurz und bei 30° neigung schleift der hinterreifen dran. hab dann das kennzeichen so hoch montiert wie ging. dabei ist die kennzeichenleuchte im weg gewesen. wurde vom kzh demontiert und direkt am kennzeichen befestigt. auch habe ich auf 35° gemogelt. macht das heck schön kurz...


    20221113_132638.jpg20221113_132828(0).jpg

  • Schaut weitaus weniger unschön aus als bei vielen aktuellen Mopeds. :topX:

    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da :D______________ Adblock+ :topX:

  • Ich hab den von protech drauf, klar saust du dich bei Regen ein aber dafür gibt's Regenklamotten. Desweiteren, wie oft fährt man bei Regen? Kaum! Optisch gefällt er mir gut, nur die billigen schwarzen Schrauben die nach 1 Jahr angefangen haben zu rosten habe ich gegen Edelstahl schrauben getauscht, was auch optisch besser ausschaut:D.


    IMG_20220908_200703.jpg

    Gottes schönste Gabe

    ist der Schwabe:sup1::0018::sup1:

  • Auf unseren Touren hab ich schon mächtig Regen gefangen, leider. Das kann man sich nicht aussuchen. Und die Regenkombi dann irgendwann in die Ecke zu stellen ist für mich auch nicht die Lösung.

    Ich hab mir mal den (auch nicht so hübschen, aber hübscheren als der originale Spritzschutz der 1000er) Heckausleger der CB 650 R Neo angeschaut. Der hat unter dem Ausleger auch „Flügel“ um den hochspritzenden Dreck abzufangen. Da hat Honda gut nachgedacht.

    . D4F8DEF1-D30B-4E4E-ADDC-8BDC7605496F.jpeg


    Daher stammt meine Idee mit dem Spritzschutz. Wegen des breiteren Hinterreifens muss der Schutz jedoch auch breiter sein als bei der 650er. Und mein Spritzschutz funktioniert recht gut. Ich werde im Regen nur noch naß, aber nicht mehr naß und dreckig.😁

    Ärgere dich nicht, ärgere andere!

  • Für mich und meine Einsatzbereiche ist das alles okay so. Bei Regen fahre ich normalerweise nicht. Nur für den selten Zufall baue ich mir keine Dachrinne ans Hinterrad. Dann werde ich halt mal dreckig.. Soll jeder entsprechend seinen persönlichen Abwägungen machen.


    Ich habe mir übrigens gerade einen Kettenöler montiert. Damit kann man auch seitenlange Threads füllen :)

    Wollt ihr mal sehen? Ach ne, passt hier nicht rein..

  • Sehr schön und unauffällig. Gefällt mir.

    Nur habe ich schon öfter gehört, dass der Platz vorn am Ritzel nicht ideal ist, weil aufgrund des kleinen Radius das Öl gleich wieder von der Kette abgeworfen wird.

    Ich kenne ein paar die dann doch aufs Kettenrad (hinten) umgebaut haben.

    Aber weiteres wäre dann in einem neuen Beitrag besser aufgehoben und wäre hier zu viel OT