Modelle für 2020

  • kann sein , dass sich honda ein wenig den Vielfaltenluxus leistet....aber schlussendlich schaut Honda als Weltkonzern nicht nur auf ein einzelnes Land odr. Kontinent


    https://www.honda.co.jp/motor-lineup/?from=navi_pulldown_b


    und gewisse Modelle sind bei jeder Marke wohl auch etwas Prestige....

    ich denke, dass Euro 5 das Ende einiger Modelle aus dem aktuelen Sortiment bedeutet + gleichzeitig auch Anlass für viele Neuerungen sein wird - > bei allen Herstellern

  • .... ich geh davon aus dass zuerst (Herbst 2020) ein CB4X Crossover Modell mit dem 650 4-zylinder erscheint und danach (2021) die "kleinere Africa Twin" mit dem neuen Twin im Bereich 800ccm.

    Quellen: visordown und "Insidertratsch" in Austria ;-)

    LG

  • ich denke, dass Euro 5 das Ende einiger Modelle aus dem aktuelen Sortiment bedeutet + gleichzeitig auch Anlass für viele Neuerungen sein wird - > bei allen Herstellern


    Vielleicht alte Modelle die mit Überarbeitung gerade so die Euro 4 Norm geschafft haben. Modelle die mit Euro 4 neu auf den Markt kamen, werden auch für Euro 5 kommen. Einige ursprüngliche Euro 3 Modelle werden aber wohl den Markt verlassen oder stark überarbeitet werden. Ich kann mir vorstellen, dass die Kawasaki Z650 einen neu entwickelten Motor bekommt, da dieser ja in seiner Ursprungskonstruktion seit 2006 auf dem Markt ist (ER6).

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Vielleicht alte Modelle die mit Überarbeitung gerade so die Euro 4 Norm geschafft haben. Modelle die mit Euro 4 neu auf den Markt kamen, werden auch für Euro 5 kommen. Einige ursprüngliche Euro 3 Modelle werden aber wohl den Markt verlassen oder stark überarbeitet werden. Ich kann mir vorstellen, dass die Kawasaki Z650 einen neu entwickelten Motor bekommt, da dieser ja in seiner Ursprungskonstruktion seit 2006 auf dem Markt ist (ER6).

    vereinfacht: ich meine, dass die erfolgreicheren und / oder wichtigen Modelle überleben + ggf auch ein update erhalten - die "Standuhren / weniger wichtigen" Euro 5 nicht mehr erleben dürfen + evtl durch was anderes ersetzt werden


    die Kawa Z650 wurde bereits für 2020 upgedatet + ist "Euro 5 ready" -> der 649-Kubik-Paralleltwin mit 68 PS (@8000 Touren) und 64 Newtonmeter Drehmoment (@6700 Touren) wurde für die kommende strenge Euro-5-Abgasnorm vorbereitet.

    https://www.motorrad-magazin.a…Test:+Ganze+halbe+Portion

  • Zeit für ein neues Gerücht :roll1:


    Neuer 600er-Sportler in der Entwicklung?

    Gerüchten zufolge arbeitet Honda an einem neuen 600er-Supersportler.

    Wird eine neue CBR 600 RR-R bereits im Herbst offiziell vorgestellt


    https://www.motorradonline.de/…-rr-r-supersportler-2020/

  • Da hat sich ja wohl gar nichts geändert außer ein paar Farben. Naja, immerhin soll auch die Leistung erhalten bleiben und das letzte Update war ja gerade erst.

    Und endlich mal gibt es ein schönes Zitronengelb bei der F - Honda neigt ja - wenn mal gelb - sonst zu Neongelbfarben.


    Mein Favorit wäre eine X in weiß. Weiß deshalb, weil auch rote Akzente (u.a. der Heckrahmen) vorkommen, das ist dezent ohne trist zu sein. Btw sowieso eine wirklich optisch attraktive Reiseenduro, was sich ja meist widerspricht. Honda hatte mit den klobigen Varadero und der 700er Transalp mit irre viel Plastikgedöns schonmal ganz andere Fahrzeuge im Angebot - die Optik heute sehe ich da sehr positiv.


    Interessant finde ich die Angabe der Kundenstruktur:


    Bei der CB 500 F sind bisher 46 % Einsteiger, bei der CBR 500 R immerhin noch 29% und bei der X gerade mal 10 %.

    Was gerade bei der X, aber auch bei den anderen Motorrädern wieder einmal zeigt, dass diese nicht nur unerfahrene Biker ansprechen.

  • Ein optischer Graus ist das Felgendesign der X, das damals mit dem Update auf das 19" Vorderrad Einzug erhielt. Viele gerade Einzelspeichen sind vermutlich wohl stabiler und solider, aber das Design geht einfach viel schöner. Grundsätzlich bin ich kein Verächter des Vielspeichendesigns, aber nur bei entsprechender ansehnlicher Umsetzung. Bei einer Ducati Scrambler Icon sieht's deutlich schöner aus, ganz zu schweigen von einer Piaggio Beverly 350.


    Ansonsten ist die X ansehnlich, allgemein ist die 500er Reihe optisch ansprechend, auch die F trotz des Verzichts auf das Neo Sports Design.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.