Werkstatthandbuch SH300i NF05 2019/2020

  • Hallo liebe Forumsgemeinde,


    ich suche das Werkstatthandbuch für die neueste SH 300i. Da ibt es hier im Forum schon einen Thread von 2017 (Werkstatthandbuch SH300i). Leider werde ich daraus nicht so ganz schlau. Es soll (mal) zwei Handbücher (ge)geben (haben), ein dünnes nur für die Verkleidung, ein dickes für die Technik.

    Da es ein NF05 ist, dachte ich, dieses: https://www.my-bikeshop.de/ind…57_Werkstatthandbuch.html wäre richtig, allerdings steht da "2015 bis 2018". Hat sich nach 2018 hier etwas geändert? Außerdem sei das für den SH300AG, meiner heißt nur SH300A. Falls das Buch noch immer passt, ist da die Verkleidungsdemontage mit beschrieben? Weil es scheint hier nur dieses eine zu geben.


    Vielen Dank euch!

    MicSH

  • Meist gab es tatsächlich 2 Bücher- wenn es nur eins gibt um so besser...und da sind dann alle Details dabei. Lohnt sich auf jeden Fall.

    Aber bist du evtl. nicht noch in der Garantiezeit mit dem Roller?

    alles wird gut und ich bin nicht Schuld!:wink1:

  • Doch, doch, aber das hindert ja nicht, Verkeidungsteile ab- und wieder anzubauen.

    Ob es nur eines gibt, weiß ich ja eben nicht genau!? Hier im Shop wird nur eines angeboten.

  • das wird schon komplett sein. Muss eben nur zum Zulassungsbereich passen. Intern wurden mögliche Abweichungen der Modelle im Buch bisher auch separat immer gekennzeichnet.

    alles wird gut und ich bin nicht Schuld!:wink1:

  • Der NF02 hat einen Zusatz bekommen, da ab einem bestimmten Baujahr Teile geändert wurden. Der NF05 hat m.W. nur Eines.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Ich geh dann also mal davon aus, dass es von 2018 zu 2019/20 keine signifikanten Änderungen gab?

  • Nein, ab 2019 kam noch das Serienmäßige Keyless Topcase dazu.

    Wie funktioniert das eigentlich?
    Denn bei meinem (MJ 2018) kann ich relativ einfach das Topcase abnehmen.
    Beim neuen muss da ja irgendwo noch eine elektronische Verbindung sein.:confusedx:

  • Die elektronische Steuerung geht bis zum Topcaseträger, dann wird's mechanisch geöffnet. Zum abnehmen des TC wird jedoch ein Schlüssel benötigt.


    Vuk

  • Wie funktioniert das eigentlich?
    Denn bei meinem (MJ 2018) kann ich relativ einfach das Topcase abnehmen.
    Beim neuen muss da ja irgendwo noch eine elektronische Verbindung sein.:confusedx:

    Eine elektronische Verbindung gibt es da keine. :D Zum Gepäckträger geht nur eine 12V Leitung, die Strom erhält, sobald das Fahrzeug aufgesperrt ist, jetzt kann man mit einem Taster auf der Unterseite des TC, den Deckel "elektrisch" entriegeln. Das funktioniert auch nicht elektronisch, sondern mit einem Elektromagneten. Zum Abnehmen des TC ist in der Tat leider noch ein Schlüssel nötig. :roll:

    Fazit: Ich muss weiterhin einen Schlüssel am Transponder hängen haben, wenn ich das TC abmachen muss/will. :confusedx:

    Also kein Vorteil zum Schlüssel TC. Was noch stört ist, das der TC Verschluss hängt/ schwergängig ist.:(

  • Werkstatthandbuch (2015-2018) ist eingetroffen. Ist alles drin, bis auf die Keyless-Topcase-Funktion natürlich. Naja, und beschrieben ist zwar, an welchen Stellen die Verkleidungsclips sitzen, wie man sie schadenfrei "entclipsen" soll, in welche Richtung drücken, schieben, hebeln, bleibt allerdings dunkel:roll:

    Danke euch!

  • Hallo MicSH
    Das ist so richtig, das WHB richtet sich an ausgebildete Mechaniker. Habe mich auch schon oft gefragt was da nun wie zu tun sei. Immerhin sieht man die Verkleidungsteile im Detail und es sind alle Schrauben und Clipse erwähnt. Besser als Blind rumdrücken.


    Viel Spass dir beim Schrauben.

  • Eine elektronische Verbindung gibt es da keine. :D Zum Gepäckträger geht nur eine 12V Leitung, die Strom erhält, sobald das Fahrzeug aufgesperrt ist, jetzt kann man mit einem Taster auf der Unterseite des TC, den Deckel "elektrisch" entriegeln. Das funktioniert auch nicht elektronisch, sondern mit einem Elektromagneten. Zum Abnehmen des TC ist in der Tat leider noch ein Schlüssel nötig. :roll:

    Fazit: Ich muss weiterhin einen Schlüssel am Transponder hängen haben, wenn ich das TC abmachen muss/will. :confusedx:

    Also kein Vorteil zum Schlüssel TC. Was noch stört ist, das der TC Verschluss hängt/ schwergängig ist.:(

    Hallo! Ein Jahr später, gleiches Moped,gsnz neu... Auch bei mir hängt due Verriegelung des TC. Werd mal bißchen biegen.