Moin aus dem Münsterland CBX750F

  • Hallo zusammen, seit 1982 fahre ich motorisierte Zweiräder:0018:. z.b. XL250S, 650 Domi, MT01, CBR600RR und seit vier Jahren eine CBX750F.

    Die CBX750F habe ich mit u.a. neuen Gabeldichtungen, Bremsbelägen und neuen Reifen auf einen technisch fahrbaren Zustand gebracht. Das Motoröl war bestimmt viele Jahre nicht gewechselt worden und ebenso wie der Filter ersetzt. Die Reifen waren über 20Jahre alt :(so dass selbst der junge Tüvprüfer die alte Reifenbezeichnung nicht entschlüsseln konnte.. Die Farbe wurde auf Mattschwarz via Sprühdose gewechselt. Die Sitzbank neu gepolstert und mit Kunstleder bezogen. Der Benzinhahn wurde durch einen von der Boldor ersetzt. (Tipp aus dem Forum:clap:) Eine Motordeckeldichtung wurde noch mit Dichtmasse neu aufgesetzt ist dicht.

    Die letzten Touren waren bis 500km ohne Probleme.

    Leider stirbt der Motor jetzt nach der Winterpause nach ein paar hundert Metern ab. Die Ursache ist leichter Rost im Tank der den Zufluss blockt. Mit der Luftpumpe rückwärts durchgeblasen( Ein Extrafilter ist glücklicherweise vor dem Vergaser installiert) und das Moped läuft topp bis 79C2E65F-91AD-4948-B2C5-E3854DD0312D.jpegC4678282-AA64-41A1-B4A6-49EE98FAE7F1.jpegwieder der Ablauf zu ist. Das Spiel will ich aber nicht dauerhaft machen:(

    Macht ihr mir jetzt Mut den Tank zu reinigen oder beschichten oder soll ich den Renner verkaufen??

    Safe ride

    Eddie

    Toyota J120 4.0 1GR-FE, Honda CBX750F 1984

    Zur Vermeidung von Konflikten bezeichne ich alle meine Posts als Satire oder Ironie :D

  • :welcome: und viel Spaß mit dem Möp

    Wenn ich fliegen könnte :angel1: würde ich kein Motorrad fahren. :0018:
    Gruß aus der Pfalz

  • Moin Eddie,


    wie stark ist der Tank denn verrostet ?

    Darauf würde ich das weitere Vorgehen abstellen. Evtl. sonst einen Ersatztank kaufen und wieder schwarz lackieren.

    Ich bin mit meiner Maschine so zufrieden das ich nicht so schnell aufgeben würde.

    149318

  • Moin Seutedeern, im Tank sind sehr kleine Brösel zu sehen. Richtig starken Rost kann ich nicht sehen. Vielleicht hat sich auch die Innenbeschichtung in meinem Reservekanister durch einen Reinigungszusatz aufgelöst und ist nun in den Tank gelangt. Auf einen Magneten reagieren die Teile auch nicht... Ersatztanks sehen häufig auch nicht besser aus als meiner. Also werde ich wohl basteln.

    Safe ride

    Eddie

    Toyota J120 4.0 1GR-FE, Honda CBX750F 1984

    Zur Vermeidung von Konflikten bezeichne ich alle meine Posts als Satire oder Ironie :D

  • Moin,

    ich wollte Euch noch kurz das Ergebnis mitteilen. Vielleicht nützt die Info dem ein oder anderem.


    Den Tank habe ich gereinigt ( Ausgespült und Brösel ausgesaugt). Als ich den Benzinhahn ausgebaut habe war der im Tank verbaute ganz simple Plastikfilter mit Brösel verstopft. Dafür hatte ich aber noch ein neues Ersatzteil.


    Also alles wieder zusammengebaut und ... läuft👍


    Safe ride

    Eddie

    Toyota J120 4.0 1GR-FE, Honda CBX750F 1984

    Zur Vermeidung von Konflikten bezeichne ich alle meine Posts als Satire oder Ironie :D