Schlüssel im Zündschloss abgebrochen

  • Moin Leut!

    Mir ist der Schlüssel im Zündschloss abgebrochen. Kann die Kiste starten. Nur bekomme ich jetzt den Tankdeckel nicht mehr auf.

    Kann man das Schloss aufbohren? Gibts da vielleicht nen Trick? Tankschloss meine ich.

    Hat vielleicht hier jemand noch ein Zündschloss und Tankdeckel für ne Hornet 600 Bj. 2001?


    Danke schonmal für die Hilfe!!


    Klaes

    Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

  • Tankdeckel abschrauben, tankdeckel neu einbauen. Wäre eine flinke Lösung.


    Das geht meines Wissens nicht so einfach, denn die beiden Verriegelungsklinken greifen in das Tankloch.

    Ich wuerde versuchen den Schlusselrest aus dem Zündschloss zu popeln.

    Wenn man das Reststück gut sehen kann, laesst sich die Bruchstelle entfetten.

    Dann etwas Sekundenkleber auf die Bruchstelle des Schlüssels, vorscichtig zusammenkleben, warten und dann kann man mit Glück alles wieder aus dem Schloss ziehen.

    Good luck.

    Viele Gruesse
    Thomas

  • Abgebrochene Schlüssel sind ungefähr der älteste Hut im Schlosser-Hobby. (Ich formuliere das so, weil ich nie Schlosser gelernt oder bei einem gearbeitet habe, Detailkenntnisse, if any, habe ich vom Lockpicking als Hobby). Dafür gibt's Sätze an Haken zum rausziehen. Ein abgebrochenes Laubsägeblatt tut's laut Foren auch, eine super spitze Zange hat an einem Honda Vision vor ein paar Monaten geholfen (wenn nicht ein freundlicher Hausmeisterdienst genau nebenan geparkt hätte mir eine geborgt hätte, hätt' ich den Roller 20km nach Hause tragen müssen ...), eine spitze Pinzette dann wohl auch.

    Bloß nicht aufbohren. Statistisch gesehen werden pro Million Aufbohrversuche von Laien 1.000.000 Schlösser auf die teure Art, nämlich mitsamt ihrer lackierten oder eloxierten Umgebung, ruiniert, plus natürlich dem albern weichen oder sich festhakenden Spiralbohrer.

  • Auf keinen Fall ausbohren, daa machst du mehr kaputt als es schon ist. Die Idee mit dem Laubsägeblatt ist schon recht gut und wenn der Schlüsselrest ein wenig raussteht oder rausgezogen wurde sofort mit spitzer Zange packen.

    Es genügt nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen

  • Tankdeckel abschrauben, tankdeckel neu einbauen. Wäre eine flinke Lösung.


    https://www.ebay.de/itm/Tankde…ca0a5e:g:nywAAOSwcDBeEz39


    Schlossatz mit montage und ggf. H.I.S.S.? kommt teurer.

    Das Tankschloss-Deckel kann man nicht rausschrauben. Kein H.I.S.S.

    Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

  • Ich habe Schlüssel, an die ich mit den vorhandenen Zangen nicht mehr rankam, schon öfter mit zwei guten Stecknadeln oder Nähnadeln beidseitig "anpicken" können und soweit hochziehen, dass ich dann doch mit der Zange drankam. Laubsägeblatt funktioniert, wenn man an der Seite wo der "Bart" ist, noch am ersten Zacken vorbeikommt und da einhaken kann - wenn der nicht zu tief ist, kannst Du eventuell auch mit 'ner stäkeren Nähnadel darunterfassen und den Schlüsselrest "hochhebeln".



    Ich habe mal einen Deckel von der älteren Sorte (CM-Tank) ausgebohrt, ohne den Tank zu zerstören - hat mich etliche Stunden Arbeit, fast alle meine kleinen Bohrer und viel Nerven gekostet ... :irre:






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Auch ich bin von Sekundenkleber Variante überzeugt. Ich habe den von UHU, damit habe ich sogar einen abgebrochenen Ladestecker am i-pad (mini Kontaktstelle) ohne das geringste Problem rausgezogen. Wichtig ist das der abgebrochene Schlüssel, an den Bruchstellen fettfrei ist, und nicht verdreht draufgesetzt wird.

  • Bein freundlichen Schlüsseldienst nebenan einmal freundlich nachfragen.

    Guido us Kölle

  • Oder mit ner Heißklebepistole! Das klappt wunderbar!!

    Weiß jemand ob man das Schloss im Tankdeckel tauschen kann? Mein Tankdeckel ist so zerkratzt und das stört mich, aber keine Lust auf ein billiges Schloss wenn schon der Tankdeckel billo ist. Danke!

  • Habe das Schloss ausgebaut. Das Schloss wird von zwei Crack-Schrauben oder Abrissschrauben gehalten. Fummelei die aufzubekommen.

    Ich hätte das Schloss mit den Schlüsselresten einschicken können. Ein gebrauchter Schlosssatz kommt aber günstiger.

    Also warte ich jetzt auf das Päckchen, dann kann ich die Kiste wieder zusammenbauen.

    Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

  • Tach auch!

    Hab mit nem Laubsägeblatt gefischt bis ich fast geschwitzt hätte.

    Kein Deut hat sich der Restschlüssel bewegt.

    Heissklebepistole?? Keine Chance.

    Der Schlüssel ist wohl aus Messing oder so ne Legierung.

    An der Bruchstelle maximal 5mm breit.

    Im Schloss ist der Schlüssel ringsum von den einzelnen Teilen umgeben. Weiss nicht wie ich die benennen soll, bzw. Fachausdruck.

    Wie gesagt, neuer gebrauchter Schlosssatz mit Tankdeckel ist unterwegs.

    Nen Zweitschlüssel hats dann auch.


    Gruß Klaes

    Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

  • Von mir danke für die Rückmeldung. Es ist auch interessant, zu wissen, wofür man sich vor Ort in Ansicht aller Schwierigkeiten und Alternativen entschieden hat. Die genannte Alternative ist auch gut, zu wissen.

    Edit: ah, gleichzeitig zu meinem Post gab's auch noch die Erklärungen. Danke.