NF02 sottert bei Regen

  • Hallo,

    ich bin heute bei Regen mit meinem SH 300 von der Arbeit nach Hause gefahren. Bei konstanter Fahrt mit

    ca. 100 km/h merkte ich immer wieder, dass er Aussetzer hat und langsamer wird. Wenn ich Gas gegeben

    habe, dann ging er teilweise wieder, aber hatte auch ab und zu Symptome als würde er nicht zünden oder

    sich verschlucken?

    Hatte schon mal jemand ähnliches Problem?

    Gibt es bekannte problematische Stellen, die empfindlich auf Regen bzw Wasser sind?


    MfG

    Stefan

    VTR SP2

    SH 300 NF02

    Piaggio Sfera 80

  • Hmm ... vermute mal Kontaktprobleme ... Stecker höchstwahrscheinlich. Da gabs hier mal einen Fall, da war der übelst korrodiert, finde den aber irgendwie nicht mehr.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Vielleicht ist auch die Zündkerze am Ende ihres Lebenszkyklus angekommen?


    Oder der Zündkerzenstecker hat einen Schlag weg?



    Oder es kommt irgendwo Wasser in einen Stöcker, wie der Chefffe schrub...



    Grüßle


    cs200peter

  • Hi,


    das hört sich eher nach schlechter Luftzufuhr an. Hatte ich bei meine alten SH125 auch: nach 2 Stunden Regen war der Luftfilter zu feucht und hat nicht mehr genug Luft durchgelassen (max. 80 statt 100km/h). Wenn es heute bis zum Ende der fahrt geregnet hat kannst du noch schnell den Luftfilterkasten aufmachen und nachsehen ob der Luftfilter feucht ist. Beim NF05 hatte ich auch nach 4h Regenfahrt keine Probleme damit.

  • Hallo,

    das Problem hat sich übrigens erledigt. Am Tag danach ging er wieder tadellos. Läuft wieder.

    Ich denke ich werde beim nächsten Service im Winter mal die Kerze wechseln und notfalls den Kerzenstecker gleich mit.

    VTR SP2

    SH 300 NF02

    Piaggio Sfera 80