Euer Erfahrungen - wo hat man im August schönen Motorradurlaub?

  • Hallo zusammen


    Wir waren über Pfingsten in der Pfalz im Urlaub, da war schon recht beachtlich war los an Motorrädern, dort waren wir mit einer Gruppe unterwegs, da haben wir uns recht sicher gefühlt, da wir dort auch die Tour mit der Gruppe gemacht haben.


    Da wir Neulinge sind und im August gerne auch eine Woche mit dem Motorrad in den Urlaub wollen, haben wir uns Gedanken gemacht, da wir dann dort zu zweit unterwegs sein wollen und unsere Tour selber erstellen.


    Wir haben angedacht, nach Österreich zu fahren (Montafon, da wir dort schon oft Wanderurlaub gemacht haben), aber unser Gedanke ist, da wir das davor nicht bewusst wahrgenommen haben, wieviel ist da los an Motorradfahrern?

    Ich weiß nur, als wir letztes Jahr -ohne Motorrad- im Bayerischen Wald unterwegs waren, waren sehr viel Motorradfahrer unterwegs - ist es dort wahrscheinlich aus so oder habt ihr Tipps, wo sich Neulinge besser aufhalten und evtl. etwas ruhiger ist, aber eben auch nicht so weit weg ist (wir wohnen im Süden von Ba-Wü).


    Liebe Grüße


    Sabrina

  • Hi Sabrina,


    im Sommer findest du jede Menge Ecken ohne Motorräder (fast) aber diese Ecken sind totlangweilig.

    Österreich ist gut. Eine schöner Einsteigerrunde, die habe ich mit Ina letztes Jahr gemacht ist.


    WhatsApp Image 2019-09-03 at 21.02.52.jpeg

    1. Tag

    wir sind bei Traunstein gestartet, links rüber an den Walchensee bei Garmisch,


    2. Tag: vom Walchensee, über den Gerlos, auf den Großglockner. Oben auf der Edelweisspitze beim Kurt Lederer übernachtet.

    3. Tag: von der Edelweisspitze zur Franz Josefshöhe dann runter... nach rechts quer rüber zur Nockalmstr. und hoch über die "95" und die Turracher höhe (die Straße ist traumhaft) bis Flachau

    4. Tag: von Flachau über die Rossfeldhöhenstraße wieder zurück nach Traunstein.


    Das waren etwa 1000 km und waren auch für meine Alpenanfängerin sehr gut zu fahren, obwohl wir am 2. Tag nur im Regen gefahren sind :o


    Beim ADAC gibt es eine Kombikarte für Gerlo, Glockner und Nockalmstr. für rund 35 Euro

    Am Walchensee die eine privatstr. kostet 5,-

    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi :)

  • Also das volle Touristenprogramm zur Hauptreisezeit,

    aber bitte ohne andere Touristen?
    Und nicht ganz so weit weg?:heheha:


    *merkste selber, oder?*:gruebelx:


    Die Empfehlung von Sangalaki würde ich befolgen,

    der weiß, was er schreibt.

    Trotzdem ist alles ohne Gewähr,

    an sonnigen Wochenenden dürfte es zu einem vermehrten Fahrzeugaufkommen kommen.

    Die werden da keine Strecken für Fahranfänger freihalten.


    Ich könnte Strecken empfehlen,

    wo euch nur alle Stunde ein Fahrzeug begegnet,

    aber die haben keine Alpenkulisse (neue Bundesländer)

    oder liegen eben nicht nahe vor der Haustür,

    es wird kein Deutsch gesprochen

    und man muss Devisen tauschen.

    Kurz gesagt:
    Motorradreisen auf eigene Faust ist Abenteuer ohne Wellnessgarantie.

    Kann alles gutgehen,

    muss aber nicht.


    Eben deswegen gibt es einen nicht unbedeutenden Markt für geführte Motorradtouren.

    Je mehr ich übe, desto mehr Glück hab ich!
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • :sdanke: für die Blumen :bier:


    Die Tour war im August und natürlich unter der Woche!

    Da war fast nichts los.


    Am WE fahr ich freiwillig da nur in die nächste Therme :D


    Warme Klamotten sind da wichtig. Regenpelle ist lebenswichtig! Nicht nur wegen Wasser, auch gegen Kälte.

    30°C Temperaturunterschied sind da schnell normal.

    Am Großklockner mussten wir die Abfahrt um 2h verschieben. Die Straße war glatt :irre:

    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi :)

  • wegen Montafon....

    Welches Motorrad fährt dein Mann?

    Die Region könnte evtl. kritisch werden, wenn dein Moped zu laut wird. Die Region hat ein paar Strecken gesperrt.


    Aber von Motafon seid ihr n einer guten Stunde im Appenzeller Land (Schweiz)

    Da lässt es sich auch schön fahren

    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi :)

  • Wenn ihr im Süden von Bawü wohnt ganz klar rüber nach Frankreich.

    Anspruchsvolle Strecken in den Vogesen, entspanntes Fahren in der Franche-Comté, Ausbau möglich Richtung Burgund und Auvergne ohne allzu viel Kilometer. Viel lohnendes am Wegrand von der Maginotlinie bis zum Strassburger Münster oder dem gut preussischen Hohkoenigsbourg, gute Infrastruktur, gute Küche von der Pizza in der Boulangerie bis zum Coq-au-Riesling

    Die CBF kommt erst weg, wenn die Brough Superior in der Garage steht

  • Hi Sangalaki


    Danke für die Karte, hab ich mir gleich mal abgespeichert.


    Und vielen Dank für die Beschreibung mit den tollen Tipps.


    Er fährt eine V-Strom, die ist leiser eingetragen wie die Honda :-)


    Und ich bin eh immer diejenige, die für alle Wetterlagen alles dabei hat, aber das ist ja schon krass, aber mit dem muss man rechnen in den Bergen - Kälte und teils Frost.


    Ja, die Schweiz hab ich mir auch angeschaut und schon Tipps eingeholt - Furkapass und dann wie Du schreibst von dort nach Österreich und so wie Du schreibst, werde wir uns dass dann auch wohl vornehmen.


    Ach, schon Vorfreude darauf :-)

  • Ja, neue Bundesländer haben wir uns ja auch schon überlegt, da war ja das Thema ja mit dem Autozug - von Lörrach nach Hamburg und dann dort querbeet zurück.


    Klar, fährt man an vielen Hotspots von Treffen vorbei wo gefühlt 100-te Motorräder stehen, muss ich ja nicht anhalten, nur wenn ich dann eine Strecke fahre, wo genau die 100-te Motorräder auch "hoch und runter" fahren, hab ich keine Lust drauf, da verzichte ich lieber auf die Alpenkulisse, aber so richtig Ausland (also wo man mit deutsch und englisch nicht weit kommt) muss (noch) nicht sein, weil wenn doch mal was am Motorrad sein sollte, bin ich froh, wenn ich es der Werkstatt irgendwie beschreiben kann, da wir keine wirklichen Schrauber sind, klar Werkzeug dabei mit der Hoffnung, das nie gebrauchen zu müssen, sondern gerne anderen zur Verfügung zu stellen ;-)


    Klar, eure Ratschläge werde ich nicht als Garantie werten, es geht ja hier für mich nur um Erfahrungsaustausch.

    Bei uns gibt es natürlich auch sehr schöne Strecken, wo auch am Wochenende und bei tollstem Wetter keine Hundertschaft von Motorrädern unterwegs sind, ich finde eben, im Urlaub darf es auch mal ein anderes Fleckchen Erde sein.


    Und ich hab ja absolut nichts gegen andere Motorradfahrer, aber eben solche, bei denen es nur um das "Gesehen und Sehen" geht, daher rührte eigentlich meine Frage.

  • Wenn ihr im Süden von Bawü wohnt ganz klar rüber nach Frankreich.

    Anspruchsvolle Strecken in den Vogesen, entspanntes Fahren in der Franche-Comté, Ausbau möglich Richtung Burgund und Auvergne ohne allzu viel Kilometer. Viel lohnendes am Wegrand von der Maginotlinie bis zum Strassburger Münster oder dem gut preussischen Hohkoenigsbourg, gute Infrastruktur, gute Küche von der Pizza in der Boulangerie bis zum Coq-au-Riesling

    Danke schön, wonder-wu, grad Strecken geschaut und da gar nicht dran gedacht :roll: das ist natürlich auch toll.

  • <p>Elsass und Vogesen lohnen sich und die Verständigungsprobleme sind begrenzt.</p>
    <p><br></p>
    <p>Zum Sammeln von Er-fahr-ungen geeignet.</p>
    <p><br></p>
    <p>Und mit jeder (Motorrad)Tour kommt mehr Gefühl für die realen Verhältnisse und eigenen Bedürfnisse.</p>
    <p><br></p>
    <p>Ihr schafft das. <br>By happy, don't worry.</p>
    <p><br></p>
    <p>Gesendet von meinem moto g(7) power mit Tapatalk</p>

    Je mehr ich übe, desto mehr Glück hab ich!
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Hey Afrikaans


    Ja, das ist richtig, mit jeder Tour kommen die Erfahrungen und wir sind auch hoffnungsvoll, dass wir das schaffen, jeder hat ja mal angefangen, nur ist es so, dass wir, wenn wir mit anderen unterwegs sind, die meistens eben schon mehrere Jahre Motorradfahren runter haben :sing:


    Das ist dann auch unser Ziel

  • Das wird!


    Die Vogesen sind dem Schwarzwald ähnlich, nur die Beschilderung ist nicht ganz genauso und die Einheimischen nuscheln.


    Prima zum Abenteuer-Napping.


    ;)


    Gesendet von meinem moto g(7) power mit Tapatalk

    Je mehr ich übe, desto mehr Glück hab ich!
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Servas,


    das Montafon liegt in Vorarlberg, nicht in Tirol. Hier gibt es keine Sperren für Motorräder mit zu hohem Standgeräusch. ;)


    Ich habe dir mal drei Touren bei mir in der Region angehängt, vielleicht habt Ihr ja Spaß damit. Oder irgendwer anderes.^^


    Grundsätzlich ist der August allerdings wirklich keine gute Motorradzeit hier, zu viele Leute unterwegs. Und damit meine ich nicht nur Motorradfahrer, sondern auch Flachlandtiroler, die sich genußbremsend die Pässe hoch und runter quälen. Aber vielleicht wird es dieses Jahr "dank" Corona ja anders....


    Hier gibts übrigens auch das Furkajoch, sehr schöne Strecke. Kann alternativ zum Faschinajoch gefahren werden und verkürzt die Tour um ca. eine halbe Stunde.


    Kannst Dich gerne melden, wenn Du noch weitere Tourvorschläge haben möchtest.


    LzG aus Vorarlberg,

    André

    Dateien

    Motorradfahren ist das Schönste, was man angezogen machen kann und nach schräg kommt flach.

  • Die Alpen sind in einer Tour nicht machbar und wollen immer wieder befahren werden solange es noch geht und sie da sind :D


    :0018:


    Die Tour über die Pässe bis ans Mittelmeer ist ein MUSS! Gern auch 2 oder 3 mal :lol:


    Ein Ort zum Wohlfühlen ist der Sustenpaß in der Schweiz, fahren gucken, ausruhen und genießen.. :sup1:


    Graubünden ist geil, Albulapass sehens- und fahrenswert


    usw.. man könnte GB an Plattenplatz voll schreiben ...


    Draufsetzen und los :0018:


    Aber die örtlichen Bestimmungen checken, die sind nicht so locker wie in D, auch wenn ich es nie bemerkt habe.


    Anbei mal etwas Lesestoff einer Alpentour von 3 Boardianern :D :D :D

    Nach Süden über die Alpen...

    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da :D______________ Adblock+ :topX:

  • Hey André


    Superlieben Dank für die Touren. Werde ich mir dann mal in Ruhe anschauen.


    Ich melde mich gerne und vielen Dank für die Info, dass Montafon nicht Tirol ist :-) - geografisch...naja...nicht meine Stärke :-)


    Liebe Grüße


    Sabrina