SH 125 2020

  • Hallo,

    ich habe einen neuen SH 125 mit ca. 600km und

    ich möchte den 1. Ölwechsel gerne selbst erledigen. Was benötigen ich für einen O-Ring und was für eine Dichtscheibe? In Onlineersatzteilshops finde ich für meine Modell (jf90, denke ich) noch nichts. Wahrscheinlich wird es identisch sein mit dem Vorgängermodell, möchte aber sicher sein.

    Grüße Jan

  • Erstens mal: welcome :)

    Zweitens (sorry, wenn's 'ne dumme Frage ist ...?) : Garantie?

    Mancher würde die 60 Euro (habe ich von meinem etwas kleineren Vision 110 so in Erinnerung) gerne als "Garantie-Verlängerung" reinbuttern - warum dann die zwei Jahre Garantieanspruch in den Sand setzen?

    Ja, und mein Händler ist 60km entfernt, was für 120km hin und zurück für meine erste 1-Jahres-Inspektion fällig wäre, aber an 'nem Hexenschuss scheitert. Trotzdem ziehe ich die lieber durch. Ich möchte gerne mein Fahrzeug gemäß Wartungsplan von einer Werkstatt durchgeguckt hat, die alle Informationen und Schulungen kennt, weil ich drauf angewiesen bin.

  • Ja, der hat noch Garantie. Ich denke aber nicht, dass da was kaputt geht in den ersten 2 Jahren.

    Man weiß nie....


    Dachte ich von einem gekauften Neuwagen auch, war dann doch froh als eine Rechnung von Hunderten von Euro auf Garantie übernommen wurde...


    Grüßle


    cs200peter

  • Ja, der hat noch Garantie. Ich denke aber nicht, dass da was kaputt geht in den ersten 2 Jahren.

    Das ist realistisch. Bin mir mit meinem Vision auch dämlich vorgekommen, hin und zurück 100km zu fahren, wo ich zuhause in einer Viertelstunde das Öl wechseln und die paar Routinekontrollen vornehmen konnte (x-mal gemacht in 50 Zweirad-Jahren). Was ich mir wünschte, daß sie den slack im Gaszug vermindern, haben sie als erledigt behauptet, aber genau nix gemacht, und die gepflegte, mindestens wöchentlich auch im Winter gefahrene Batterie ist nach 8 Monaten verreckt. Hab' gar nicht erst versucht, dafür Garantie zu beanspruchen.

    Andererseits kann Garantie einen ärgerlichen Großschaden ausgleichen. War da nicht grad' jemand, dem's die Steuerkette an irgend einem Mopped zerhauen hat, nach 6000 Kilometern? Der war allerdings eh außerhalb jeder Frist.


    Ok, wir warten dann auf Fahrt- und Erfahrungsberichte :) .

  • die Abmessungen für den Dichtring der Ölablassschraube sind 12x20x1,5mm, werksmäßig wird Aluminium genommen, Kupfer geht aber auch.


    Das Ölsieb ist übrigens erst bei 6tkm dran, ergo brauchst du keinen O-Ring. Wichtig ist das richtige Drehmoment von 24Nm für die Ablassschraube zu nehmen.

  • Das ist ja hier langsam so wie bei unserer allseits geliebten Qualitätspresse ... 2,5PS weniger ... AAAAABER "ich" glaube das hat keinerlei Auswirkungen :D

    Langsamer ist auch "dehnbar", bei dem Abzug aus dem Stand?? oder Topspeed (welche bei einer 125er weniger wichtig ist)?

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Wow welcher Roller hat mehr PS, bei den 125er ist das sehr überschaubar, für die Stadt konzipiert erledigen Sh oder Piaggio alles perfekt. Is halt eine Frage des persönlichen Geschmacks. Mehr Power braucht halt mehr Hubraum...es ist echt Schade daß die kleinen zu Tode gespart werden ..Nach dem Motto ich mach's selber mit 0 Ahnung

    CBF 1000 F und Sh 150i

  • Hallo,

    ich habe einen neuen SH 125 mit ca. 600km und

    ich möchte den 1. Ölwechsel gerne selbst erledigen. Was benötigen ich für einen O-Ring und was für eine Dichtscheibe? In Onlineersatzteilshops finde ich für meine Modell (jf90, denke ich) noch nichts. Wahrscheinlich wird es identisch sein mit dem Vorgängermodell, möchte aber sicher sein.

    Grüße Jan

    da man nach der ersten "inspektion" erstmal ne ganze weile ruhe hat, würde ich das wegen des garantieanspruchs nichts selbst machen. in der regel kann man mit einem termin drauf warten. die wahrscheinlichkeit eines garantieschadens ist zwar sehr gering aber es kommt vor. zudem ist es so: kommt es zu einem schaden und der händler müsste uU trotzdem zahlen, dann wird der händler bei nicht erfolgter inspektion erstmal alles verweigern und es wird ein teurer rechtsstreit.

  • Ja, habe mich jetzt dazu entschieden das
    den Ölwechsel von der Werkstatt machen zu lassen. Nächste Woche ist der Termin und kostet 60€.