VF1000F Kraftstoffpumpe / Krafstoffpumpenrelai

  • Hallo

    An meiner VF 1000 F SC15 hat in letzter zeit die Kraftstoffpumpe gesponnen nach über 30 Jahren darf das auch :D hab neulich eine im Zubehör gekauft bei Ebay um die 30,00 euronen und gleich ein Relai auch von Tourmax gekauft ..bischen geschraubt passend gemacht die Pumpe hängt bischen schräg weil die Anschlüsse gerade sind...., gestartet läuft wie neu ...und Runde gedreht einwandfrei wieder zurück in Garage Hauptständer abgestellt sieh da an dem Entlüftungnippel / Überlaufnippel läuft Krafstoff aus :bet::bet:Motor getartet und läuft aus !!

    gehen da nur die Originalpumpen oder ist es weil die fast liegend eingebaut ist ?

    Wäre dankbar für jeden guten Rat

    :roll1::roll1::wavey:

  • Entlüftungsnippel? Überlaufnippel? :gruebelx:

    Habe ich noch an keiner Benzinpumpe gesehen. Aber Rücklaufnippel - von da sollte dann ein Schlauch zurück in den Tank gehen.


    Viele Pumpen fördern prinzipiell mehr, als der Motor braucht. Ausserdem kann man sich komplizierte Dichtungen sparen, wenn man leichte Leckagen in der Pumpe zulässt, und dazu wird die Pumpe besser gekühlt, wenn mehr Sprit durchgeht und der Überschuss einfach in den Tank zurückgeht.






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • super danke...hab mir schon gedacht Rücklauf .....da meine VF kein Rücklauf für die Pumpe hat ..das heißt muß schauen nach eine gebrauchte original:0018:

  • Super jetzt bin beruhigt...besser eine gebrauchte Original finden ...gleich Relai auch Ich hoff dann das Ich eine gute verwische wo funktioniert :bet:

  • Neulich waren wir in Frankfurt haben eine Auspuffanlage für die bolle geholt ...

  • Hallo,

    Viele Pumpen fördern prinzipiell mehr, als der Motor braucht. …

    besser: jede Pumpe bei Einspritzern inkl. Diesel, jede Pumpe bei Vergasern ohne Schwimmerkammer.

    Denkbar wäre beim Motorrad ein Druckregler in der Pumpe, aber das wär seltsam. Dann hätt ich mich ja geirrt.

    @TE: gebrauchte und trocken gelagerte Pumpen sind oft kaputt. Pumpenrelais-Defekt eher unwahrscheinlich. Grüss den Goldberg und lass von alten Mädels ab. Bevorzuge jüngere.

    ;-))

  • :wink1:

    ... gebrauchte und trocken gelagerte Pumpen sind oft kaputt.

    In meinem Keller müsste seit ungefähr 33 Jahren 'ne Pumpe liegen, die konnte mehr fördern, als mein alter VW 412 L (Vergaser-Version) durchlaufen liess. 1983 original bei Pierburg in Neuss aus dem Werk geholt. Die ist so genial selbstbegrenzend, dass sie nicht mehr Druck aufbaut, als ein normales Schwimmerventil problemlos gegenhalten kann, aber trotzdem durch die lange Leitung (Tank vorne, Motor hinten) immer genug Sprit durchschaffte.


    Ob die heute noch was pumpt, will ich garnicht wissen ... :roll1:


    Voda - falls Du die zum Ausprobieren haben willst, gib Bescheid (müsste erstmal tief graben, ob sie denn wirklich da liegt wo mein Hirn sie meldet :nixweiss:) - könntest sie mirnehmen, wenn Du die nächste Auspuffanlage holst, solange Du die Anlage nicht von meiner CM abschraubst :irre:






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Nepomuk,

    Falsch, auch bei Vergasern mit Schwimmer muß die Pumpe mehr fördern als maximal nötig ist, schon um zu verhindern, daß bei maximalem

    Verbrauch eine Unterversorgung auch durch Verschleiß nicht möglich wird. Das ist möglich und üblich mit geringem Überdruck. Bei Alfa Romeo

    z. B. darf die elektrische Pumpe nur 0,1 bar bereitstellen (Alfetta, GTV, 33, u.a.). Pumpen für Benzineinspritzungen arbeiten oft mit 0,3 bar,

    (Bosch Motronik u.a.), sie sind deshalb für Vergaseranlagen nicht tauglich. Die durch geringeren Verbrauch übrige Restmenge wird durch ein

    kalibriertes Ventil rückgefördert.

  • Nachsatz:

    Weil inzwischen mancher nur noch DENGLISCH versteht: das Ventil nennt sich bypass.

  • Die VF hat keine Benzinrückführung in den Tank. Die Pumpe fördert den Sprit in die Vergaser und wenn die Schwimmerkammern voll sind, pumpt sie halt gegen die "Verschlusskraft" de Schwimmerkammerventile. Dichten die nicht mehr gut ab, hat die Pumpe zuviel Druck, kommt halt mehr Sprit in die Kammern und wird dann in den Überlauf gedrückt.

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Moin,

    mein post 1. Teil bezog sich nur auf den post von Olaf.

    Wenn der Hobel eine Schwimmerkammer hat, ist ein Rücklauf nicht nötig, genau das hab ich ja geschrieben.

    ;-)

    Um das zu erweitern:

    Wenn die vom TE verbaute Pumpe einen Rücklauf hat und der Hobel Vergaser und Schwimmerkammer hat: könnte es sein, dass die jetzt verbaute Ersatz-Pumpe eine für Einspritzer ist und 3…5 bar Druck bringt.

    Mein Hobel z.B. hat einen Druckbegrenzer in der Einspritzleiste von 2,9 bar. Das würde ich dann nicht auf ein Schwimmerventil geben wollen.

    ==> genau hinschauen, was man als Ersatz einbaut.

    Wenn es original eine Niederdruckpumpe (d.h. nur Bereitstellung von Spritmenge und NICHT Bereitstellung von Einspritzdruck), dann ist mein Einwand von gealterten Pumpen auch hinfällig.

    Membranpumpen haben das eher nicht. Pumpen mit Förderrad schon.


    Ist alles ein wenig OT, aber … es ist nur ein Forum.

  • Hi Leute hab hab die zubehörpumpe rausgeschmissen und eine Originalpumpe gefunden hab dann auch das Relai genommen und am letzten Samstag verbaut ..:scool::scool::0018::0018::sdanke: jetzt läuft die wie früher noch besser früher hatte die bei ca. 110 km/h einen leichten Aussetzer / schluckauf jetzt ohne !!

    Super einwandfrei:sdanke:

  • klar jüngere Mädels damit man Jung bleibt aber auch ältere darf man nicht vernachlässigen :heheha::heheha::D:D

    Fahr öfters am Goldberg vorbei ...da hab Ich noch nen Kumpel der schraubt an seine alte 500 E Mercedes herum...