Der neue NSC Vision 110 Modell 2021

  • Oliver

    Sorry, aber die Löhne interessieren mich dabei gar nicht.

    Ich spende und ich zahle hier in Deutschland nun wirklich genug Sozialabgaben

    für jeden nur erdenklichen Schwachsinn.

    was interessieren Honda Deine Sozialabgaben ? Aber lassen wir es - die Diskussion bringt nichts ...

    sigpic2_2.gif

  • Rallebiker: Sozialabgaben sind defintionsgemäß Sozialversicherungsbeiträge. Diese sind nicht zu spenden, sondern werden abgeführt. Spenden sind definitionsgemäß freiwillig.
    "Jeder erdenkliche Schwachsinn" sind dabei die gesetzliche Kranken-, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung.

    Diese haben aber mit dem Preis eines Vision nur bedingt zu tun. Dieser ist in der Tat in Asien günstiger, dort werden aber auch andere Stückzahlen verkauft, der Vertrieb ist günstiger (btw. nicht nur durch die Sozialabgaben - auch Löhne und Gehälter, Versicherungen, Mieten etc. sind hier sicher höher und Garantieleistungen teurer).

    Und wenn ich bspw. einen Katalog erstelle, Werbung betreibe, ein (von mir aus elektronisches) Werkstatthandbuch herausbringe und Mechatroniker schulen muss oder allein die Homologation bezahle - und dann werden 500 Modelle verkauft, haut das pro verkaufter Einheit auch anders rein als wenn ich 500.000 Modelle verkaufe. In Asien gibt es nunmal ganz andere Stückzahlen.


    Entsprechend führt das in die Irre, wenn man sowas vergleicht. Kauf mal in Paris oder gar Oslo nen Kaffee in einer netten Cafeteria, da ist es ja auch teurer als in Islamabad.

    Verglichen mit anderen Konsumgütern wie Fahrrädern oder Pedelecs ist ein Vision ausgesprochen günstig.

    Man muss ihn ja nicht kaufen, wenn man ihn zu teuer findet.

  • was interessieren Honda Deine Sozialabgaben ? Aber lassen wir es - die Diskussion bringt nichts ...

    Na mich!

    Wären die Abgaben nicht so hoch, hätte jeder auch mehr auf der Hand.

    Du hast nicht ganz Unrecht, die Interpunktion war nicht korrekt.


    Halbliter

    Alles schön und gut was du da aufgeführt hast.

    Soll Honda den Vision doch für 1000€ anbieten. Ich würde sagen, dann wird ein Verkaufsrekort gebrochen

    und all das was du als kostenintensiv aufgeführt hast spielt dann gar keine Rolle mehr.

  • Zitat
    all das was du als kostenintensiv aufgeführt hast spielt dann gar keine Rolle mehr

    Zum Teil schon, nur gewisse Fixkosten des Importeurs werden pro Stück niedriger. Die Vertriebskosten bleiben ja hoch.


    Wenn es eine gute Idee wäre, solche Podukte zum Dumpingpreis auf den Markt zu werfen, würde das nicht irgendwer machen? Auch ein Kymco Agility kostet zwo sechs, ein Sym Mio 115 zwo fünf.

    Bei Lidl bekommt man nen schicken 125er Roller für eins sechs, aber der muss schon viermal zur Wartung (300km, 1000km, 2500, 5000km, dann alle 6 Monate oder 2.500 km), wenn ein Vision noch auf seine zweite wartet.

    Das wäre dann auch ne Lösung.

  • Wenn der Preis stimmen sollte ist der Unterschied zum Sh125 wirklich gering. Brauche Roller für Wohnmobil. die Maße sind ja fast identisch nur 18Kg mehr. bin am Überlegen doch den SH125 zu nehmen. was meinst Ihr wollen ihn im Urlaub zu zweit mit 160 kg benutzen, was meint ihr reicht da der 110er ?

    Mit wieviel % Nachlass kann man rechnen

    Danke im voraus

  • für den Betrieb mit Sozia würde ich nicht den Vision nehmen. Der müht sich dann schon sehr. Dann mindestens den SH125 Mode.


    Rabatt? Eher unwahrscheinlich..

  • Wenn der Preis stimmen sollte ist der Unterschied zum Sh125 wirklich gering. Brauche Roller für Wohnmobil. die Maße sind ja fast identisch nur 18Kg mehr. bin am Überlegen doch den SH125 zu nehmen. was meinst Ihr wollen ihn im Urlaub zu zweit mit 160 kg benutzen, was meint ihr reicht da der 110er ?

    Mit wieviel % Nachlass kann man rechnen

    Danke im voraus

    Habe den Vision 110 ebenfalls fürs 3,5t Wohnmobil bestellt, rot mit schwarzen Felgen gefällt mir gut, wird voraussichtlich im Feb/März geliefert, also noch keine Erfahrung. Preis ohne zu verhandeln 2550€. Wir kommen zu zweit auf 140kg, wird schon klappen. Ich habe noch ne KTM Duke 690 mit 160kg fahrfertig, 70PS, ein deutlich schwererer Roller mit einigen PS mehr macht da keinen Sinn, dann kann ich gleich das Motorrad mitnehmen.

  • Aber der Vision hat nur 1 Federbein. Ich denke nicht, dass da viel Freude aufkommt, wenn man zu 2. drauf sitzt. Jedenfalls kann ich es mir nicht vorstellen.

    Für Eine Person Top und wendig. Für 2 Personen nur im Notfall. Aber vielleicht Irre ich mich da auch. Muss ich wirklich mal im Frühling probieren.

  • 1. Ich sehe den Vision 110 als den besten denkbaren 50-ccm-Roller ;) an, läuft bergauf 70 oder mit Anlauf 80, wo man sonst im Bergland eine lange Schlange erboster Autofahrer hinter sich hatte. Wer von diesen niedrigen Voraussetzungen ausgeht, sowieso Jockeyformat hat und dann noch eine zwangs-anschmiegsame, _sehr_ zierliche Sozia hat, wird wohl auch zu zweit darauf glücklich werden.

    Nach Gewicht und Abmessungen entspricht mein Vision auf ein Prozent genau meinem vorherigen Aprilia Scarabeo mit 49ccm und 4.6 Zweitakt-PS. Wer zu zwei Normalmenschen reist und schöne Touren auf der ganzen Insel vom zentralen Standplatz aus machen will, also nicht nur vom Campingplatz zum Bäcker fährt, wird nicht glücklich mit dem Vision, glaube ich.

    2. Ich habe im Mai 2019 meinen Vision fabrikneu mit 200 Euro Nachlaß gegenüber dem Listenpreis bekommen. Das war also nach dem österlichen Kaufrausch, und der Händler hatte noch dreie da stehen. Die Farbe konnte ich mir nicht aussuchen, und viel später habe ich gelernt, daß ein hier im Forum hochangesehener Händler im Westerwald um entscheidende 15 Kilometer plus eine eingesparte Rheinfähre näher gewesen wäre.

    Der Vision 110 ist in seiner Klasse oder Zielgruppe wohl eine Art Spitzenmodell, so wie ein BMdabbelyou als Auto in den USA. Der Markt wird wohl genau von den Wohnmobilisten leergekauft, wenn nicht zu Ostern, dann die seltenen Lagerbestände zu Pfingsten oder vor den Sommerferien. Da sind nach meinen engagierten Feststellungen, ging ja um meine Kohle, die Preise nicht nachgiebig.

  • Ach so, bevor es untergeht:


    2.720 Euro ist der Listenpreis incl. Überführung.

  • Luftkühlung und Halogenlicht fordern ihren Tribut in Form eines Exklusivaufschlags.


    Dass der unschöne Mode trotzdem etwas teurer bleibt liegt einzig und allein an der höheren Motorleistung.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.