Forza 350 2021 Erfahrungen der ersten Besitzer

  • Nehmt es mir nicht übel, damit die 350 besser wirken hab ich weniger relevante Beiträge gelöscht. Wäre doch schön wenn die Vorstellung kompakt bleibt.

    Viel Spass in Unfallfrei den Neuen!

  • Moin,

    die ersten Km sind geschafft und das mit der Restanzeige ist wie beim 300er,bei KM29 ging die Anzeige ----.Fahren macht schon Spaß. Laufender Motor knurrt mehr.

    Verbrauch bei 3° und mit TC nur Landstraße liegt bei 3,4l ausgerechnet.

    Mehr nach der 1000er Inspektion.

    Gruß Rainer



    Passen die Handprotektoren vom 300er 2018-19 auch an den 350er? Müsste eigentlich oder?

    :007::007::007:

  • Gestern bestellt und wird in der 25.Woche geliefert.Sitzprobe ohne Probefahrt und begeistert!Hoffe es bleibt auch so nach den ersten Kilometern. Gruß Uwe

  • Hallo Honda Biker,

    ich fahre mit Leib und Seele eine 2019er Afrika Twin und wollte einen 125er Forza für die Stadt und zur Arbeit. Der Händler hatte "nur" den neuen 350er zur Probefahrt und ich sage zum Glück ! Der 350er fährt überragend agil, stabil auf der Autobahn ohne Unruhe und auf der Landstraße eher wie ein Motorrad als ein "Roller". Sorry der Forza ist ein Roller aber fährt in einer eigenen Liga und das ist eine Freude. Honda hat einen Volltreffer gelandet und den kann ich nur empfehlen.

    Allzeit gute Fahrt und bleibt Gesund.

  • Honda hat eher endlich mal GUTES verbessert, sodass sie wieder konkurrenzfähig bleiben. Man muss da auch mal auf dem Teppich bleiben. Die 350er Upgrades sind sicherlich mit an der Spitze aber das war schon so lange überfällig ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Die x-Maxen kommen der Honda auch nahe :wink:


    Aber sie sind natürlich bei weitem nicht so gut :D


    Grüssle

    Pressiert nix :kaff:

  • Den XMax 300 bin ich ja auch schon probegefahren. Läuft auch sehr schön und ruhig. Vom Verbrauch sogar noch etwas unter dem meiner Forza350. Aber die Wertigkeit und Qualität, die verstellbare Scheibe, die Instrumente sowie mein guter Händler sprachen eindeutig für die Honda.


    Übrigens, nächsten Dienstag ist die 1000er Inspektion fällig. Habe also schon ein wenig testen können wie gut der Roller so ist.


    Absoluter Vorteil gegenüber meiner alter 125er Forza ist die Souveränität. Das macht noch entspannteres Fahren möglich. Die elektrische Scheibenverstellung macht eine gute Show, aber mal ehrlich, so häufig verstelle ich meine Scheibe nicht. Da hätte mir auch die manuelle Verstellung wie an meiner alten Forza gereicht. Die vielen positiven Aspekte des Rollers spare ich mir mal, da ist schon sehr viel drüber geschrieben worden. Und den positiven Rückmeldungen kann ich nur zustimmen. Die prägen das insgesamt sehr gute Bild der Forzas.

    Es gibt aber auch negative Seiten an der 350er. Im Gegensatz zur 125er hat die 350er einen konventionellen Anlasser. Wer das „Dynastart“ System vom 125er kennt, dem fällt der herkömmliche Anlasser der 350er echt negativ auf. Das weiche Anlassen der 125er ist schon ganz großes Kino. Der Motor fängt einfach ganz ruhig an vor sich hin zu pöttern. Weiterhin fehlt demzufolge auch die Start- Stop Automatik die beim 125er hervorragend funktioniert hat.


    Und der Verbrauch der 350er liegt deutlich über dem Verbrauch der 125er. Also 2,4 zu 3,3 Liter auf 100 km bedeutet ja eine Erhöhung um 37%. Ist alles vertretbar aber als Unterschied doch evtl für den Einen oder Anderen wichtig. Man muss dabei berücksichtigen dass man über 100% mehr Hubraum und ungefähr 100% mehr Leistung hat. Aber im Vergleich z.B. zur NC750er Reihe, die so 3,4 l/100 km verbraucht, erscheint mir die Forza 350 nicht unbedingt als Sparwunder wie die 125er.


    Weiterhin merkt man auch leicht das etwas höhere Gewicht der 350er, ist aber alles im sehr überschaubaren Bereich.


    Schön wäre es auch gewesen wenn Honda mir die Wahl überlassen hätte ob ich das Topcase hätte haben wollen oder auch nicht. Die Preisgestaltung für die Forzas ist schon recht ambitioniert. Aber man bekommt dafür auch richtig gute Qualität.

    Ärgere dich nicht, ärgere andere!

  • Und der Verbrauch der 350er liegt deutlich über dem Verbrauch der 125er. Also 2,4 zu 3,3 Liter auf 100 km bedeutet ja eine Erhöhung um 37%.

    Aber im Vergleich z.B. zur NC750er Reihe, die so 3,4 l/100 km verbraucht, erscheint mir die Forza 350 nicht unbedingt als Sparwunder wie die 125er.

    beider Betrachtung Verbrauch wäre ich noch vorsichtig - abwarten wie sich das in der warmen Jahreszeit entwickelt


    die 750er sind schon sehr sparsam, aber dass auch nicht unbedingt in der kalten Jahreszeit + auf Kurzstrecken. Im Sommer hingegen ....

  • Wenn ich meine Fahrzeuge so auf Spritmonitor vergleiche, dann bin ich schon immer bei den Sparsameren dabei. Aber auch Honda gibt für den Forza 350 einen Spritverbrauch von 3,4 l/100 km an. Und da liege ich ja jetzt schon unter der Werksangabe. Daher denke ich dass sich da auch im Sommer nicht mehr so viel am Spritverbrauch ändern wird.
    Also jetzt bei extremst sparsamer Fahrweise (meine sehr vorsichtig fahrende Ehefrau im Schlepptau) bin ich laut BC bei 3,1. Aber das ist dann sehr sehr gemütlich gefahren und im täglichen Pendelverkehr so nicht praktikabel.


    2774D0DD-4367-47AF-B961-8CDBC107B446.png

    Ärgere dich nicht, ärgere andere!

  • Der Forza 125/350 sieht ohne Topcase tatsächlich deutlich besser aus, zumindest auf Bildern. In Deutschland wo die Optik des Fahrzeuges keine unwesentliche Rolle spielt, könnte sich das vielleicht wirklich kaufhemmend auswirken. Vorallem da es ja (samt Träger) nicht so leicht entfernbar sein soll. Beim SH ist die geringe Nachfrage aufgrund der Optik (welche eben zweckmäßig der Funktion folgt) hierzulande leicht nachvollziehbar. Zumal die Vespa's auch sehr praktisch sind, es sind ja immerhin moderne Variomatikroller mit ebenso Stauraum, man verzichtet im Gegenzug für die schöne Optik also nicht komplett auf die Praktikabilität.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Wenn ich meine Fahrzeuge so auf Spritmonitor vergleiche, dann bin ich schon immer bei den Sparsameren dabei. Aber auch Honda gibt für den Forza 350 einen Spritverbrauch von 3,4 l/100 km an. Und da liege ich ja jetzt schon unter der Werksangabe. Daher denke ich dass sich da auch im Sommer nicht mehr so viel am Spritverbrauch ändern wird.

    ok, we will see - ich bin da trotzdem zuversichtlicher dass da noch was geht


    die alten 300er (NF02) wurden häufiger mehr oder minder deutlich unter 3 l gefahren.

    Da glaube ich (noch) nicht an einen solchen Mehrverbrauch wg ein bisschen mehr Hubraum / Leistung - > der Normverbrauch 279 cm³ vs 329 cm³ ist wg anderem Messmodus wenig aussagekräftig / vergleichsfähig


    PS: ich unterbiete den Normverbrauch (3,5) beim 750er auch locker -> bis zu einem halben Liter