Forza 350 2021 Erfahrungen der ersten Besitzer

  • Ich bin letzte Woche auf dieses Video gestoßen.

    Ich habe es anhand des Videos vor Wochen schon probiert.

    Abgesehen vom Dreck, der sich oben an den Gummitüllen abgesetzt hatte und der mit dem Öl entfernt wurde, bin ich der Meinung, es hat das Ansprechverhalten der Federgabel leicht verbessert.

    Wichtig laut Schraubzel ist, dass man Ballistol und kein WD-40 nimmt.

    Danke für den Hinweis.

    Gruß

    Dieter

  • Darum gibts auch Upside-down Gabeln :D

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • sämtliche schmiermittel an den holmen binden schmutz, welcher sich dann in den gabelsimmerringen absetzt. dadurch wird der schmutzeintrag ins gabelöl erhöht...

    ich empfehle die tauchrohre ordentlich mit einer chrompolitur zu polieren. hilft auch, das losbrechmoment zu verringern und der effekt bleibt auch viel länger...

  • Diese Idee finde ich besser als mit dem Öl. Das werde ich machen. :topX:

    Alles OK soweit.

  • ja so behandle ich die gabel meiner enduro bei jedem service. es wird auch gerne ein fettpolster zwischen staubkappen und gabelsimmeringe gelegt. das soll zum einen dss mit dem losbrechmoment und zum anderen den schmutz sammeln. aber ich mach das nicht. lieber mal die simmerringe abstreifen...

  • Ich bin letzte Woche auf dieses Video gestoßen.



    Also dann mal so ein Öl besorgt und angewendet. Ich habs vorn und hinten drauf gemacht. Ob das nun Einbildung ist, oder nicht. Ich denke, der Komfort hat sich verbessert. Vor allem hinten.

    Ich finde es immer wieder spannend zu sehen was alles so alles im Internet verbreitet wird.


    Richtig ist, dass die Gabelholme sauber gehalten werden sollten, damit die Möglichkeit dass Schmutzpartikel eingetragen werden möglichst gering ist. Dafür ist Ballistol natürlich aufgrund seiner Eigenschaften bestens geeignet. Aber nach einer Reinigung sollten sie absolut Öl- und Fettfrei sein, damit kein Dreck haften bleiben kann. Deshalb ist die Methode für hinten ehr ungeeignet.


    Das Losbrechmoment oder Federverhalten wird aber im Inneren bestimmt. Füllstand, Viskositätszahl, Alter (und somit Schmutz und Abrieb im Öl), Temperatur des Gabelöls sowie Verschleiß der Teile im Innern und Dichtigkeit bestimmen maßgeblich das Federverhalten. Es macht einen Unterschied ab man bei 5 oder 30 Grad Außentemperatur fährt.


    Das Losbrechmoment kann ggf. noch durch eine nicht spannungsfreie unfachmännische Montage oder eine Beschädigung nach Unfall erhöht sein.


    Sollte das Losbrechmoment aber an der oberen Abstreifkappe hängen, dann gibt es ein echtes Schmutzproblem, nicht nur an dieser Stelle ;-)


    Nach längerer Standzeit vor Fahrtbeginn mal kräftig einfedern kann nicht schaden aber wird i.d.R. auch bei der ersten kräftigen Bremsung erledigt.


    Aber dass ein Komfortgewinn spürbar wäre ist er psychologischer Natur. Auch wenn Schraubzel viele gute Tipps hat sollte man nicht alles glauben/nachmachen. In seinem Video zum Einbau eines Blinkerpiepsers z. B. Warum greift er das Blinksignal mit Stromdieben ab obwohl er unmittelbar an den Steckern abgreift? Das geht auch eleganter und wäre dann jederzeit auch rückstandslos zurückzubauen.



    Gesendet von meinem SM-A405FN mit Tapatalk

  • Ich kann Balistol zur Reinigung der Gabelholme nur empfehlen, da es nicht verharzt und die Dichtungen nicht angreift.

    Außerdem rostet die Chromoberfläche dann nicht so schnell.

    Im Bereich der Abstreifringe bzw. Gabelsimmeringe hatte ich gerade bei älteren Moppeds gute Erfahrungen mit Silikonspray gemacht.

    Die alten Dichtungen halten durch Aufquellen dann länger dicht.

    Bei allen Moppeds sollte man die Oberfläche der Tauchrohre grundsätzlich penibel sauber und glatt halten, um die Gabelsimmeringe zu schonen bzw. länger eine dichte Gabel zu haben.

    Aber wie schon jojoNeuss gesagt hatte, das Losbrechmoment wird anderweitig "erzeugt"...

  • trotzdem liegen auch die simmerringe und abstreifer eng an und erzeugen reibung. das merkst du bei der montage der gabel deutlich, ob poliert oder nicht. soll auch nur ein kleiner tip sein, und besser als sonstiger flutschi.

  • Gegen Polieren habe ich nichts gesagt, im Gegenteil. Bei meiner Monkey mit der so genannten Klappergabel ( Plastik - Gleitstücke als Führungen) waren die Chromoberflächen leicht stumpf, schuldig war der Vorbesitzer. Mangelnde Pflege, ausgetretenes Fett plus Dreck rieb an den Führungen /Holmen. Das hatte die ohnehin klapprige Gabel noch klappriger gemacht.

    Mit ausgiebiger Politur und engeren Gleitstücken konnte ich die Gabel / das Chrom retten.

    Das das Losbrechmoment bei der Klappergabel dadurch geringer wurde, kann ich durch den Vergleich zum Zustand vorher feststellen. Ob das im Vergleich zur konventionellen Gabel auch gilt, kann ich mangels eigener Erfahrung nur vermuten.

  • Die Ventilgewinde sind meines Wissens bei
    Fahrzeugen in D bezogen auf Motorrad und Auto gleich. Man kann da von einer Norm
    ausgehen. Deshalb passen wohl die Sensoren für das Luftdruck System immer.
    Der Unterscheid ist dann wohl nur der unterschiedliche Akku. Wenn man ganz sicher gehen möchte kann man sowas
    auch bei Polo oder Louis kaufen, weil man es da wieder auf den Tisch legen kann wenn’s hakt. Das Tyre Boy System ist teurer aber dafür auch ein Lieferant aus D mit einem Service aus D . Außerdem gibt es bald wieder 20 Prozent Tage bei genannten Stellen. Ich hab das Tyre Boy
    System und möchte es aus Sicherheitsgründen nicht mehr missen!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Das preislich günstige TPMS wurde von Nutzern getestet und nicht empfohlen, da die Verbindungsherstellung lange dauerte und die Kappen bereits nach kurzer Zeit auseinander fielen. Review findet man im Internet.

  • Habe heute ein Paket von AliExpress bekommen und wollte mich überzeugen ob die Heckfender was taugen.


    20210918_170812_resized.jpg

    Löcher Bohren mit dem Winkelaufsatz für die Bohrmaschine und kurzem 7mm Bohrer.

    20210918_170805_resized.jpg

    Passende Schrauben und Clip´s sind bei der Lieferung dabei.

    20210918_170752_resized.jpg

    Andere Seite stützt sich an der Schwinge ab, in der Lieferung sind noch zwei M3 Klebesteifen dabei.


    20210918_170724_resized.jpg

    Noch einen Handytaschenhalter angebaut, ist aber nicht optimal für mich

    20210918_170706_resized.jpg

    Mit der Tasche dran. Ich denke dass wird noch mal geändert.

    Gruß René


    Die linke Hand zum Gruß


    :sup1::007:

  • Und taugt der Heckfender was? Ich liebäugle ebenfalls mit diesem wenn ich meinen Forza erhalte. Allerdings weiß ich nicht wie lange dann der rechte Klebestreifen hält, da habe ich so meine Zweifel. :gruebelx: