Forza 125 Modell 2021 Erster Fahrbericht

  • Hab gelesen, das die Maschinen nach dem einfahren bissel besser laufen. Kann das jemand bestätigen?

    Finde die zieht jetzt nach ca 250km schon ganz ordentlich:lol:

  • Faule Ausrede


    .....da wiederum ist es nur ein kleiner Schritt zum "großen Schein"


    Wer Begrenzungsleuchten will muß leiden, also Bezahlen :D

    Gruß :bb:

  • Faule Ausrede


    .....da wiederum ist es nur ein kleiner Schritt zum "großen Schein"


    Wer Begrenzungsleuchten will muß leiden, also Bezahlen :D

    du bist aber schon gemein ne:))))


    hab auch den B196 gemacht.

    es gibt aber eine Alternative, man kann den Piaggio MP3 kaufen, mit 500ccm,

    den kann man mit normalen B Schein fahren aber die sind Wahnsinn schwer.

    Und dann kommen wieder die Vers und Steuer dazu.

    Den 300 MP3 habe ich auch gehabt aber fährt laut Tacho 125.

  • Ein wenig gemein ja, aber nie böse gemeint :)-


    nee, schon klar. Mit dem b196 kann man nicht aus dem vollen schöpfen. Denke das die Auswahl nicht soo klein ist, wenn man bedenkt was es vor 5-6 Jahren gab. In der Zwischenzeit sind die Aufsteiger zum Mopedschein doch nicht mehr außeracht zu lassen. Schaut man sich z.B. die Retro-Modelle an, gibt es inzwischen viel Auswahl. Aktuelles Bsp. die neue Yam. xsr125. Die werden bestimmt hauptsächlich von älteren gefahren.

    Man darf sich halt nicht an eine Marke/Modell binden, dann findet jeder das passende.


    Zurück zu den Begrenzungsleuchten

    Da versucht m.M. Honda das Forza 350-Markengesicht ein wenig abzugrenzen. Sonst schaut ja der 125er genauso aus. Ein kleiner sofort sichtbarer Unterschied ist da gewollt.

    Vom Preis ganz abgesehen, auch wenns in der Massenproduktion nur ein paar Euro sind. Die Menge machts.

    Den meisten denke ich werden die fehlenden B.leuchten eh nicht groß fehlen. In inneren Werte sind wichtiger, und da ist der Forza gut dabei.


    Habe fertig.


    Grüssle, natürlich freundliches :D

    Gruß :bb:

  • Gruß zurück :wink:

  • Faule Ausrede


    .....da wiederum ist es nur ein kleiner Schritt zum "großen Schein"


    Wer Begrenzungsleuchten will muß leiden, also Bezahlen :D


    So klein ist der Schritt zwischen B196 und A aber nicht. Der A ist erheblich teurer und aufwändiger.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • B196 is nix. Da darf man ja nicht mal ins Ausland. :wink1: Wobei das Ausland bei euch oft etwas weiter weg ist.

  • meine Frau wollte, das ich den Motorrad Führerschein mache aber ich wollte net. Is mir zu schnell u ich weiß wie unvernünftig ich dann wäre. 125ccm reicht völlig u mit der forza erst recht........wir sind die coolsten wenn wir cruisen, wenn wir durch die City düsen......:wink::D:scool::007::hehe:

  • Freiwillige Selbstbeschränkung?


    Finde ich gut und ehrlich :perfekt:.


    Habe auch schon mal ein Motorrad wieder verkauft, weil ich auf der immer vorne fahren musste.


    Nun tun es 57 PS völlig., von denen ich meist nur die Hälfte nutze...


    Und wenn man ehrlich ist reichen selbst die paar PS in der 125er- Klasse im Alltag völlig aus.

  • Natürlich könnte die forza bergauf bissel besser laufen aber auf gerader u natürlich bergab, reicht sie völlig. Fahre meistens zwischen 60 u 90, reicht mir u meiner Frau jetzt auch, werden ja schließlich älter:wink:

  • was an der forza wirklich viel wichtiger is als die Leistung, is das gefühl wenn man sich drauf setzt u los düst. Man sitzt wirklich klasse u iwie fühlt es sich net wie ein roller an

  • B196 is nix. Da darf man ja nicht mal ins Ausland. :wink1: Wobei das Ausland bei euch oft etwas weiter weg ist.

    Das ist deine Sicht. Ich habe den B196 nicht um Touren ins Ausland oder woanders hin zu machen, sondern täglich 35 km zur Arbeit und zurück zu fahren. Und für kleiner Touren hier und da hin reicht es auch noch.

  • Hatte heute morgen eine Schrecksekunde nachdem ich gesehen hatte, dass ich über's Wochenende den Schalter auf "Sitz/Tank öffnen" gelassen hatte. Hatte mir schon ausgemalt ne leere Batterie zu haben, aber gar nichts dergleichen. Die Maschine ist gleich angesprungen und die Spannung ist im normalen Bereich. Ich dachte immer die zieht auch Strom wenn sie nicht explizit auf "Null" oder auf "Parken" steht. Anscheinend aber nicht...

  • Ist mir auch schon passiert, mit gleichem Ergebnis. Sitzbank entriegeln ist uinproblematisch.


    Nur auf "Zündung AN" darf sie nicht stehen, dann nuckelt es den Saftspender definitiv leer.

    Habe es ausprobiert und eine neue Batterie als Lehrgeld bezahlt.