Forza 125 Modell 2021 Erster Fahrbericht

  • Passiert das wirklich nur durch "Zündung an", oder erst, wenn mann den Roller mit aktiver Start-Stop-Automatik über Nacht abstellt? Letzteres ist mir fast auch schon passiert.

  • "Ja" wie jeder Motor hast du viele Teile die sich "aufeinander" einschleifen. Das ganze geht natürlich nicht bis ins unbegrenzte so weiter und es sind auch keine 2 PS die dabei raus kommen. Du hast nur weniger Reibung der Teile, fängt bei allen Kugellagern vom Rad bis in den Motor an, Kolbenringe und Kurbelwelle oder die Vario auf der Buchse...die Rollen werden eher "schlechter" ab dem ersten Nutzen...der Riemen wird auch erst mal etwas griffiger. Der Wandler lernt sein Werk und die Feder darin ist erst mal noch ziemlich Hart bis die oft genug gedrückt wurde :-) die ECU braucht auch irgendwo 50 - 100km bis die perfekt läuft. Ich kann nicht schätzen wie lange das alles braucht, glaube aber nicht das noch "viel" nach 500km

  • so heute morgen das erste mal kurz aufgedreht, auf gerader kurz 120 dann schnell vom gas wieder runter:-)

    Gestern mal auf der BAB mit Vollgas gefahren. Habe jetzt insgesamt 2.000 km runter. Bei 125 km/h (lt. Tacho) ging sie in den Begrenzer bei ca. 10.500 RPM. Ich hatte leider meine GPS App nicht an, aber schätze das sind so "echte" 114-116 km/h gewesen (eingetragen ist sie ja mit 108 km/h). Allerdings dauert es natürlich ein wenig wenn man zwischendurch mal auf 90 km/h runter muss, bis man wieder auf max. Endgeschwindigkeit ist. Echte 100 km/h im Dauerlauf sollten aber möglich sein, wenn es nicht zu hügelig wird. Genau das war mein Ziel mit einer 125er. Ich glaube es gibt auch nicht wirklich eine andere 125er die schneller ist....

  • Gestern mal auf der BAB mit Vollgas gefahren. Habe jetzt insgesamt 2.000 km runter. Bei 125 km/h (lt. Tacho) ging sie in den Begrenzer bei ca. 10.500 RPM. Ich hatte leider meine GPS App nicht an, aber schätze das sind so "echte" 114-116 km/h gewesen (eingetragen ist sie ja mit 108 km/h). Allerdings dauert es natürlich ein wenig wenn man zwischendurch mal auf 90 km/h runter muss, bis man wieder auf max. Endgeschwindigkeit ist. Echte 100 km/h im Dauerlauf sollten aber möglich sein, wenn es nicht zu hügelig wird. Genau das war mein Ziel mit einer 125er. Ich glaube es gibt auch nicht wirklich eine andere 125er die schneller ist....


    Könnte mir vorstellen das die neue cb125r schneller is

  • Sorry, ich meinte kein 125er Roller der schneller fährt…..

    Die CBR wird sicherlich noch ein wenig schneller sein! Ich habe auf einer KTM Duke 125 gelernt. Die machte so 125 km/h.

  • Sorry, ich meinte kein 125er Roller der schneller fährt…..

    Die CBR wird sicherlich noch ein wenig schneller sein! Ich habe auf einer KTM Duke 125 gelernt. Die machte so 125 km/h.

    Hab au auf der duke den b196 gemacht u kam kaum über 100!!:shock: