Navi am Forza 350 anbauen

  • Cool, solltest eine Kleinserie anbieten. Findest bestimmt abnehmer hier.


    Das mit der Kleinserie ist so eine Sache. Das muss man vorher planen. Ich habe mich beim Bau an die Form "herangetastet". Die Einzelteile bestehen aus Sperrholz. Und da ich keine Schablone hatte, habe ich mich Schnitt für Schnitt der Originalform angenähert.

    Wenn aber jemand es nachbauen möchte, kann ich die Maße und Vorgehensweise weitergeben.

  • Sauber, sehr kreativ ... aber wackelt das nicht ziemlich beim Fahren? Keine Vibrationen? An der Tanke ist das leider auch, sofern es jemand sieht, recht schnell weggenommen ...

    Ich habe zwischen der Verkleidung und der Halterung eine Schicht Moosgummi (Klebeband vom Heizungsbauer) geklebt. Da wackelt nichts. Und wenn ich den Roller wirklich mal alleine lassen muss, ist das ganze Teil inclusive Navi in 5 Sekunden unter der Sitzbank verschwunden. Momentan fahre ich auch noch mit Akkus, da ich noch keine elegante Lösung gefunden habe, ein Kabel von der 12V-Steckdose im Innenfach ans Navi zu legen. Also brauche ich auch noch nicht mal ein Kabel abzuziehen.

  • Die Forza 350 hat einen USB-C ...

    Wer heute noch ein Navi braucht ?

    Spannend

    CBF 1000 F und Sh 150i

  • Ich habe zwischen der Verkleidung und der Halterung eine Schicht Moosgummi (Klebeband vom Heizungsbauer) geklebt. Da wackelt nichts. Und wenn ich den Roller wirklich mal alleine lassen muss, ist das ganze Teil inclusive Navi in 5 Sekunden unter der Sitzbank verschwunden. Momentan fahre ich auch noch mit Akkus, da ich noch keine elegante Lösung gefunden habe, ein Kabel von der 12V-Steckdose im Innenfach ans Navi zu legen. Also brauche ich auch noch nicht mal ein Kabel abzuziehen.

    Ich designe ja Halter und drucke die in 3D von daher weiss ich das bei mir zumindest nur mit einer festen starren Verbindung wirklich alle Vibrationen weg sind. Aber gut, wenn das bei dir nicht so ist ...


    Robertcbf

    Du "fährst" ohne Navi in unbekannte Gebiete?

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Wo wären da jetzt unbekannte Gebiete?

    Italien, Frankreich, Spanien, Griechenland, Tùrkei, Iran, Irak usw...

    CBF 1000 F und Sh 150i

  • zB. ein ganz bestimmtes Hotel in den Alpen ... und ja, ich kenne leider nicht alle Strassen der von dir genannten Länder :nixweiss:

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Die Lösung von Rollertom finde ich auch ok. Es gibt nur einen kleinen haken bei der neuen Forza 350. da ist die Oberseite der Cockpitverkleidung nicht mehr so schön grade. Honda hat da jetzt so schöne Verstrebungen eingezogen.

    CE800187-B3A0-4023-AE59-64512C6128A7.jpeg
    Ich hoffe das ist so erkennbar. Ansonsten gab das hier noch ein super Bild von einem blauen Roller von schräg vorne😁 da ist das noch besser sichtbar.


    Also nur eine Lösung für die Modelle bis 2020.


    Robertcbf Warum sollte man denn ohne Navi fahren? Ich nutze das Navi z. B. um mich durch Hamburg navigieren zu lassen. Und ja, ich kenne meinen Weg zur Arbeit. Aber jeden Tag ist die Verkehrslage anders und mein Navi berücksichtigt das bei seiner Streckenberechnung in Echtzeit durch seine Verkehrsdaten. Für mich bietet das Navi einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert. Ich spare so Zeit und Nerven.
    Jeder kann das natürlich so machen wie er will.

    Ärgere dich nicht, ärgere andere!

  • ich fahre auch jeden Tag 40Km zur Arbeit mit dem Navi. Und auch ich kenne den Weg seit 20 Jahren. Aber das TomTom 500 hat mich schon vor manchen Staus gerettet.

  • 👍🏻 kann ich nachvollziehen. Ich habe einfache Strecke 65 km. Und das Navi unterstützt.

    Ärgere dich nicht, ärgere andere!

  • Testy

    Ist das auf dem Foto von der 350er so ein Knubbel in der Mitte? Das würde bei meiner Konstruktion vielleicht nicht einmal stören (müsste man möglicherweise anpassen), da meine Konstruktion bis in den Bügel der Scheibenhalterung hineinragt und sich dort rechts und links abstützt. Ich habe versucht ein Foto davon zu machen, aber das ist dort nicht zu erkennen.

    chefffe

    Das mit dem 3D-Druck hätte ich auch schon gerne gemacht. Aber da braucht man schon vorher die genauen Maße, sonst wackelt später die Halterung vielleicht tatsächlich hin und her. Die Vibrationen, die ich natürlich auch nicht wegzaubern kann, werden aber weitestgehend durch das Klebeband (benutzen Heizungsbauer zum Verkleben von Rohrleitungsdämmung, 3 mm dick) eleminiert.

  • Ich hab für mich eine andere Lösung gefunden. Nutze Google Maps in Verbindung mit Kopfhörer und einer App für meine Smartwatch. Ich bekomme die Fahranweisungen als Vibration und Anzeige auf der Uhr und die Ansagen über den Helm. Funktioniert bisher sehr gut. Ist vielleicht eine gute Alternative für den einen oder die andere

  • Hallo Rollertom


    ich habe nich mal ein anderes Bild von mir rausgesucht, da sieht man die „Gnubbel“ auf der Abdeckung etwas besser.

    1A9884E7-A5DB-4A28-A33D-8B56672435A6.png

    Hallo Testy

    Es sieht so aus, als müsse man in der Mitte der oberen Abdeckung meiner Halterung für die 350er was aussparen. Da hab ich wohl Glück gehabt, noch 'ne 300er gekauft zu haben. Danke trotzdem nochmal für's Bild.

  • Ich hab für mich eine andere Lösung gefunden. Nutze Google Maps in Verbindung mit Kopfhörer und einer App für meine Smartwatch. Ich bekomme die Fahranweisungen als Vibration und Anzeige auf der Uhr und die Ansagen über den Helm. Funktioniert bisher sehr gut. Ist vielleicht eine gute Alternative für den einen oder die andere

    Werde das im Sommer auch mal mit einer Navi-App ausprobieren. Ich werde aber vorher einen Spoiler (von MRA) auf die Scheibe setzen, damit die Windgeräusche geringer sind und ich die Nachricht vom Handy gut hören kann.