Top speed wird nicht erreicht

  • Ich glaub diese Frage kannst du dir selber beantworten

  • Hallo Leute ich bin gerade dabei die Maschine zu öffnen da ist mir das aufgefallen was mich ziemlich verwundert hat der Schlauch ist auf der linken seite nicht an seinem platz lade die fotos dazu auch gleich hoch kann mir jemand die Funktion von diesem Schlauch erklären und ob das vielleicht besagtes Problem ausgelöst hat ?

  • Als ich meine PC 40 damals gebraucht gekauft hatte, hatte ich den gleichen Effekt. Der Motor drehte "etwas freier" wenn das Gas minimal geschlossen wurde, aber Speed hat das trotzdem nicht gebracht. 219 km/h im 6. da war Ende.

    Lösung des Problems: Beim Zurückbauen auf den Serienauspuff wurden die Züge der Abgasklappe vertauscht. So hat der Stellmotor bei Vollgas die Klappe geschlossen.

    Wurde am Auspuff etwas verändert?

    Gruß Hobbes

  • Sry, wenn ich die Bilder so sehe wundert mich es nicht das die nicht gut lief. Dann schon mehr das es den Bock beim Quälen noch nicht zerlegt hat. So am Rand lief meine pc37I mit 100kg ladung noch 276 lt. sigmatacho :-)

  • Als ich meine PC 40 damals gebraucht gekauft hatte, hatte ich den gleichen Effekt. Der Motor drehte "etwas freier" wenn das Gas minimal geschlossen wurde, aber Speed hat das trotzdem nicht gebracht. 219 km/h im 6. da war Ende.

    Lösung des Problems: Beim Zurückbauen auf den Serienauspuff wurden die Züge der Abgasklappe vertauscht. So hat der Stellmotor bei Vollgas die Klappe geschlossen.

    Wurde am Auspuff etwas verändert?

    Gruß Hobbes

    Der Kat ist raus und ein yoshimura Topf ist montiert worden.

  • Ja kann mir vorstellen was das für nen Eindruck hinterlässt.

    Sry, wenn ich die Bilder so sehe wundert mich es nicht das die nicht gut lief. Dann schon mehr das es den Bock beim Quälen noch nicht zerlegt hat. So am Rand lief meine pc37I mit 100kg ladung noch 276 lt. sigmatacho :-)

  • Für alle die es interessiert, ich glaube dem Problem näher gekommen zu sein. Hab mich einige Zeit nicht mehr gemeldet weil ich zwischendurch einen kompetenten Mechaniker gesucht habe. ( gar nicht so leicht in einem Land in dem alle Maschinen über 250 cc verboten sind 😂). Kompressionstest der zylinder war Gott sei Dank okay. War persönlich meine größte Sorge. Benzinpumpe ist tatsächlich etwas schwach wird jetzt auch nochmal gewechselt daran lag es aber laut dem Mechaniker nicht. Das beste kommt nämlich jetzt: Hab ne japanische Maschine erwischt mit japanischem Steuergerät und europäischem kabelbaum fragt mich bitte nicht wie das geht. Wie die meisten von euch wissen drosseln die Japaner auf 190km/h so weit so gut. Mein Mechaniker meinte das dieses japanische Steuergerät nicht zu gelassen hat das die 2 injektorenreihe arbeitet. D.h nur 4 von 8 haben gearbeitet. Also hab ich jetzt nen europäischen kabelbaum samt Steuergerät auf den alten Bock gezogen übrigens war der alte Kabelbaum richtig hinüber wie man auf den Bildern deutlich sehen kann. Jetzt bleibt aber nur noch ein Problem übrig und zwar mit dem neuen Steuergerät genauso wie das alte Steuergerät lässt es die zweite Reihe der injektoren nicht anspringen. Wie ihr bestimmt wisst, muss die 2 Reihe ab 5000 Umdrehungen oder 10 Prozent Gas anfangen zu arbeiten. Vielen Dank schon mal im voraus für eure Tipps.

  • Der Kat ist raus und ein yoshimura Topf ist montiert worden.

    D.h. die Klappe ist auch weg?

    P.S. Habe den Post zur japanischen ECU erst im Nachhinein gelesen, also ist das Klappenthema eher keins ...