Kompression unterschiedlich

  • Hallo zusammen, die Kompresson ( ohne Gas zu geben) an meine CB 125 B6 ist auf der linke Seite 6,5 bar und auf der rechten Seite 4,5 bar. Weiß jemand was normal wäre?
    LG.

  • Hallo Hans Peter, ohne offene Schieber bzw. Drosselklappe, ist das schlecht einzuschätzen, bzw. nicht aussagekräftig.

    Normal ohne Wiederstand im Saugsystem sollte sie über 10 sein. 12 wäre top. Unter 8 ist schon recht hoher Verscheiß.

    Gruß Peter

  • Etwas besser erklärt:

    nach der ersten Messung einen Esslöffel Motoröl durch das Zündkerzenloch in den Bremmraum laufen lassen, und dann nochmal messen. Wenn sich deutliche Unterschiede zeigen, sind die Kolbenringe verschlissen.






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Hallo zusammen, habe jetzt rechts mit vollgas 8bar und links etwa auch. Rechts mit etwas Öl und Vollgas 12bar. Dann war die Batterie leer.Bis morgen ist die Batterie wieder voll.😔Aber ich denke der Motor hat wohl zuwenig Kompression. Das wird bestimmt sehr teuer. Ich kenne mich nicht damit aus. LG.

  • Hallo 🙋🏼‍♂️,

    ja sie läuft schlecht. Bin auch mit meinem kleinem Wissen am Ende. Ehrlich gesagt bin ich kein guter Schrauber . Am Anfang dachte ich das es an den Vergasern liegt. Dann habe ich mir ein Ultraschallbad (6L.) gekauft und neue Düsen für die Vergaser. Habe die Vergaser 4x 30 Minuten gereinigt und die neuen Düsen rein gebaut. Es brachte nichts. Habe dann die alten Düsen gereinigt und wieder Montiert. Es brachte wieder nichts. Hab die Luftgemischschraube 11/4 Runde heraus gedreht und auch anderst probiert aber es brachte nichts. Den Unterbrecher habe ich mir einstellen lassen. Dann habe ich an die Kompression gedacht .... .

  • Kompression wird vollkommen überbewertet :roll1:


    Aber 8 bar "trocken" und 12 mit Öl deuten doch auf erheblich verschlissene Kolbenringe hin.

    Und "schlecht" ist eine zweifelhafte Angabe - für meine Motoren gilt "solange sie laufen, ist das gut" und für andere läuft jede 125er schlecht :wink1:






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Gleich werden mich alle lynchen, aber ich habe in 50 Jahren gelernt, daß die Kompression allein scheißegal ist. Man sieht nur daran, ob sich irgendwo ein Defekt aufbaut wie etwa ein gebrochener oder verklebter Kolbenring. Oder ein verbranntes Ventil, aber ich (Bilanzbuchhalter) bin nie so tief in einen Motor eingestiegen, dass ich so ein Problem selber zu beheben hatte.


    Also was heisst "läuft schlecht"? Startet schlecht? Jemand glaubt, eine 125er würde mehr als 100 laufen? Ob Dein Motor gesund ist, siehst Du zuverlässig am Spritverbrauch. Erst wenn er so Mühe mit der Leistungsabgabe hat, daß er plötzlich 6 statt dreieinhalb Liter durchlaufen lässt, hat man wirklich was zum Durchdenken.


    Übrigens bin ich ein Fan von Ultraschallbädern, habe selber welche von Bransonic und Sonorex (aber eine 6-ltr-Größe habe ich mir nie geleistet ... ;) ). Und jetzt widmen wir uns bitte den vielfältigen Möglichkeiten der Reinigungschemikalien. Die Märchenstory, dass die sagenhaften Kavitationsbläschen alles sauberkriegen, auch wenn man nur klares Wasser verwendet, haben wir alle mal geglaubt ...

  • Gleich werden mich alle lynchen, aber ich habe in 50 Jahren gelernt, daß die Kompression allein scheißegal ist

    Es ist schon erstaunlich, wie man nach 50 Jahren Umgang mit derlei Fuhrwerken zu einer solchen Aussage kommen kann.

    Dagegen ist die Vermutung der Krankenschwester, der Wind habe die Zündkerze an ihrem Quickly ausgeblasen, ja schon fast hi-tech.

  • Ich glaube, bei den 125er Twins liegen Freud und Leid nah nebeneinander. Die damals angegebenen 130 waren der wohl von allen damaligen Hondas übertriebenste Wert.

    Du solltest mit Tacho 100 zufrieden sein, für mehr brauchst du ein Gefälle und eine enge Lederkombi.

    Ein Esslöffel Öl ist ja schon fast der ganze Brennraum, da kriegt sie Werte wie ein Diesel.

    Du kommst nicht zufällig aus dem Raume Ruhrgebiet?

  • Hallo und guten Morgen,

    die Honda läuft schlecht ( Stottert, hat schwankungen mit dem Gas, im rechten Auspuff knallt es öfters, reagiert öfter nicht beim Vergaser einstellen). Man könnte meinen das sie im kalten Zustand als besser läuft. Aber da täusche ich mich vielleicht. Ich hatte immer gedacht das es die Vergaser sind aber ich weiß nimmi weiter. LG.