Topcase klappert +SH 300 NF02

  • Hi,

    vielleicht hat jemand ne Idee:

    unsere Straßen sind hier reudig:

    Das serienmäßige Topcase klappert fürchterlich,

    so dass ich ion der letzten Zeit nur noch ohne gefahren bin.

    In nächster Zeit will ich weniger mitm Auto fahren und mehr mitm Roller,

    daher brauch ich den Platz im Topcase und will es wieder montieren.

    Die Gummipuffer am Topcase sind in Ordnung.

    Oder ist das Klapperen "normal"?

    Es nervt....


    DANKE!


    ALF

  • Oh ich erinnere mich, das hatte mein TC auch bevor ich es gegen ein gutes Givi getauscht habe. Ich befürchte "normal" ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Oh ich erinnere mich, das hatte mein TC auch bevor ich es gegen ein gutes Givi getauscht habe. Ich befürchte "normal" ...

    wohl schwer zu verallgemeinern

    Bei uns: das "gute Givi" an 2 Fahrzeugen rappelt mehr, das bessere Honda-Topcase (SH300 + Integra -> beide mit baugleichem 35 l Topcase) sitzt auch jenseits der 30.000 km Marke immer noch fest

  • Das Klappern ist nicht normal und tritt aber bei allen Tocasetypen auf,, wenn entweder die Aufnahmen ausgejackelt, die Trägerplatte verspannt aufgebaut oder krumm ist. Am TC liegt es eher seltener, kann aber auch vorkommen.

    Das ist aber nichts worüber man sich groß erregen muß.

    entweder

    man legt erstmal bei einem zB selten abgebauten TC als "quick n dirty" Massnahme ein Stück Schaumstoff zwischen Platte und TC an der Stelle wo es klappert.

    oder

    man wechselt die Gummis, die neu etwas dicker sein können

    oder

    man verspannt die Trägerplatte durch Unterlage von großen Scheiben etwas damit wieder Spannung ins System kommt.

    oder

    ganz selten ist die Plattte so krumm, daß man das auch nicht mehr verspannen kann, dann muß halt eine neue Platte her.


    -----------------------------------------------------------


    - wenn Du mal mit jemand tauschen kannst, bei dem es nicht klappert dann kannst Du ja mal tauschen.

    1. ) Es klappert bei ihm und bei Dir nicht, dann ist eher Dein Koffer etwas verzogen

    2. ) es klappert weiterhin bei Dir und bei ihm nicht, dann ist eher Deine Grundplatte verzogen


    Ist aber sowieso egal, da man einen verzogenen Koffer praktisch nicht richten kann und wenn Du nicht den Koffer tauschen willst, dann mußt Du Dich eh mit den obigen Möglichkeiten behelfen.

  • Danke!

    Werd wohl erstmal gucken, ob ich was unterlegen kann, damit da mehr "Spannung" drauf kommt.

    Bei dem Guss-Gepäckträger kann doch nix verzogen sein....

    Das TC sitzt doch da direkt mit den Gummipuffern auf. Die Gummipuffer sehen noch gut aus.

    Keine Abnutzung zu erkennen. Der Vorbesitzer hat das TC wohl auch kaum benutzt.


    ALF

  • wohl schwer zu verallgemeinern

    Bei uns: das "gute Givi" an 2 Fahrzeugen rappelt mehr, das bessere Honda-Topcase (SH300 + Integra -> beide mit baugleichem 35 l Topcase) sitzt auch jenseits der 30.000 km Marke immer noch fest

    Ich habe zwei gleichschliessende Givi TCs und wechsle die auf beiden Mopeten relativ häufig. Die sind völlig geräuschfrei ... das alte Honda TC ist nicht nur vom Schliessen her absolut schrecklich, qualitativ finde ich es auch nicht gerade prickelnd und das es klappert habe ich schon von Anderen gehört. Das gammelt seit Jahren in meinem Keller vor sich hin ...

    alf

    Wenn du das hinbekommst. lass mal hören ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Bei meiner Vision sorgten zwei kleine Streifen Klettband am hinteren Ende für himmlische Ruhe. Dadurch war dort so viel Spannung, dass das Case vorne in der Kontaktstelle Haltezungen/ Träger nicht mehr klappern konnte.

  • Ich habe zwei gleichschliessende Givi TCs und wechsle die auf beiden Mopeten relativ häufig. Die sind völlig geräuschfrei ... das alte Honda TC ist nicht nur vom Schliessen her absolut schrecklich, qualitativ finde ich es auch nicht gerade prickelnd und das es klappert habe ich schon von Anderen gehört. Das gammelt seit Jahren in meinem Keller vor sich hin ...

    alf

    Wenn du das hinbekommst. lass mal hören ...

    wir haben ja beide, Givi (2x) + Original Honda (2x)

    Die Optik / Haptik von Givi ist schon gut + sofern das "bessere" System gewählt wurde auch der Schließmechanismus


    ich würde aufgrund eigener Erfahrung trotzdem das Original wählen - der Schließmechanismus ist anfänglich zwar merkwürdig, aber einmal verinnerlicht funzt es problemlos + auch dauerhaft s. gut.

    meine Frau ist mit den beiden Givis aber auch sehr zufrieden + der Schließmechanismus ist selbsterklärend.


    aber schlussendlich ist im direkten Vergleich das Original Honda Topcase bei unseren Fahrzeugen (2x SH + 2x NC750) klapperfreier / stabiler befestigt

  • Wenn es bereits klappert, liegt auch bald die teure Fotoausrüstung auf der Mittelspur der BAB.

    Die Verspannung (Schnellspannung liegt unter 5 mm Verriegelung.)


    Tipp:

    entweder selbstklebender Schwamm unterpacken oder eine M8 Knopfschraube (ähnl. Flügelmutter) hinten mittig reinknallen.

  • Also bei meiner Sh 150i BJ 2017 klappert definitiv nichts! Der Verschluss ist gewöhnungsbedürftig.....aber sehr sicher.

    CBF 1000 F und Sh 150i