Honda SH 350 Erfahrungen nach 750 KM

  • Hallo, ich habe mir im Frühjahr einen SH 350 zugelegt, nachdem ich eine Menge positiver Berichte gelesen habe.

    Jedoch muss ich nach nunmehr 750 KM Fahr-erfahrung sagen, dass der Hype um den SH 350 aus meiner Sicht auch Schattenseiten hat.

    Die Fahrleistungen, Beschleunigung und Topspeed sind O.K. Die fixe Fahrersitzposition wie auch der für mich 91 kg bescheiden gepolsterte Sitz gehen überhaupt nicht.

    Ebenso wie der Benzinverbrauch der im Verhältnis zum Hubraum und PS-Leistung ggü. meiner CB 1000 R zu wünschen übrig lässt.

    Größtes Manko aus meines Sicht ist die Lautstärke des Antriebs-/Auspuffs bei normaler Landstrassenfahrt sowie die Holzfederung Vo/Hi.

    Eine Verstellung auf Stufe 1 oder 2 an den hinteren Federbeinen hat diesen Zustand auch nicht verbessert. Der Roller dämpft auf kurzen Fahrbahnunebenheiten nicht, sondern er holpert über die unebenheiten hinweg. In der Stadt bei guter Strassenoberfläche ist die Dämpfung O.K. Der Verschluss meine Topcases konnte regelmäßig nur mit Nachdruck geschlossen werden und der komplette Abbau des Topcase ist ebenfalls ein gewürge, leichtgängig oder passgenauigkeit ist anders.

    Ich habe meinen Roller wieder in Zahlung gegeben und fahre wie zuvor weiter Motorrad.

    Ach ja, eine 1000km Inspektion hat für meine CB 1000R beim Hondahändler 154,00 Euro gekostet.


    VG :bb:

  • Gut, dass du überzeugende Gründe für dich gefunden hast, dich von dem unpassendem "Fahrzeug" zu trennen.


    Federung, Lautstärke, fixe Sitzposition, fummeliges Topcase und Verbrauch.

    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten. :D
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Schattenseiten hat.


    Ebenso wie der Benzinverbrauch der im Verhältnis zum Hubraum und PS-Leistung ggü. meiner CB 1000 R zu wünschen übrig lässt.

    Größtes Manko aus meines Sicht ist die Lautstärke des Antriebs-/Auspuffs bei normaler Landstrassenfahrt sowie die Holzfederung Vo/Hi.

    Eine Verstellung auf Stufe 1 oder 2 an den hinteren Federbeinen hat diesen Zustand auch nicht verbessert. Der Roller dämpft auf kurzen Fahrbahnunebenheiten nicht, sondern er holpert über die unebenheiten hinweg. In der Stadt bei guter Strassenoberfläche ist die Dämpfung O.K. Der Verschluss meine Topcases konnte regelmäßig nur mit Nachdruck geschlossen werden und der komplette Abbau des Topcase ist ebenfalls ein gewürge, leichtgängig oder passgenauigkeit ist anders.

    Ich habe auf meiner SH350 Runde 2100km darauf. Spritverbrauch liegt bei mir mit aufgerundet 120kg Fahrergewicht bei normaler Fahrweise bei ca. 3,5 l / 100km.
    Wenn viel Vollgas gefahren wird, können es auch mal 4.2-4,5l sein. Das ist ok.
    Topcase geht gut bei mir zu. Ein kleiner Druck und zu ist es. Fahrwerk ist schon besser geworden. Ja sie klingt kerniger (bei Volllast). Aber ich finde es gut so. Ich denke jeder stellt andere Anforderungen an sein Moped.

    Gruß Manfred

    :007:

  • Warum macht man nen HB-Account mit SH 350i Logo auf wenn die Message ist: Ich gebe meinen 350er zurück.


    Schön finde ich, nun hat jemand die Gelegenheit nen günstigen 350er zu erstehen. Wo gibst Du den nochmal in Zahlung?

  • Hallo, ich habe mir im Frühjahr einen SH 350 zugelegt, nachdem ich eine Menge positiver Berichte gelesen habe.

    Hmmm, das muss am Wetter liegen.
    Es häufen sich die Berichte jener Leute, die mit ihren, von allen anderen Personen sonst hochgelobten Rollern mit Treibsatzschwinge nicht zurechtkommen.

    Merksatz: Ein Roller ist ein Roller ist ein Roller.

    SH, Forza etc sind gute Roller, sehr gute Roller sogar, aber eben doch nur Roller, mit all den von dir genannten Eigenschaften.
    Mich überrascht, dass man da so überrascht sein kann.

  • Ich habe meinen Roller wieder in Zahlung gegeben und fahre wie zuvor weiter Motorrad.

    Ach ja, eine 1000km Inspektion hat für meine CB 1000R beim Hondahändler 154,00 Euro gekostet.

    Warum macht man nen HB-Account mit SH 350i Logo auf wenn die Message ist: Ich gebe meinen 350er zurück.


    Schön finde ich, nun hat jemand die Gelegenheit nen günstigen 350er zu erstehen. Wo gibst Du den nochmal in Zahlung?

    imho: ich habe meine SH350 zurück gegeben / in Zahlung gegeben + dafür die CB1000R gekauft

    PS: schönes Motorrad :)-

  • Hmm der Vergleich mit einem Motorrad und einem Roller ist ein wenig merkwürdig 🤨

    Bisschen meckern auf hohen Niveau aber jedem Seins!

    Bin mit dem Sh350i zufrieden und es ist doch schön wenn man trotz des es nur ein Roller ist ein wenig Auspuff-Sound hat.
    Und der Roller ist doch spritzig versteh diesen Punkt überhaupt nicht fahr eine CbR1000rr und das damit zu vergleichen geht doch garnicht. Roller ist schön entspannt für die City und Umland Supersportler für die Rennstrecke.
    Muss aber sagen das ich weitaus weniger wiege 😅 78kg.
    Trotzdem viel Spaß mit deinem Moped✌🏻

    1. Inspektion hat bei mir auch unter 100€ gekostet.
    Was ich auch nicht so perfekt finde ist die Federung die sich aber langsam einspielt.
    Topcase geht easy ab und drauf zumachen muss ein kleiner Druck gemacht werden Manko das man den Schlüssel noch brauch.



  • SH, Forza etc sind gute Roller, sehr gute Roller sogar, aber eben doch nur Roller, mit all den von dir genannten Eigenschaften.
    Mich überrascht, dass man da so überrascht sein kann.

    selbst medial wurde Kritik am zu harten Fahrwerk ... der SH 350 geäußert und da hat man auch Vergleiche


  • Warum wird hier kritisiert, dass Kritik geäußert wird? Darf denn nunmehr keiner Kritik mehr äußern? Wenn sich jetzt die kritischen Aussagen zum SH350i im Vergleich zum SH300i häufen, dann ist der 350er eventuell nicht so der große Wurf seitens Honda. Ein Forum lebt doch auch von Problemen und nicht nur von Lobhudeleien. Die Kritik kommt ja weitestgehend von Leuten die dieses Fahrzeug tatsächlich fahren bzw. gefahren sind und es nicht nur mal eben durchs Schaufenster betrachtet haben. Man muss doch nicht immer alles mit der Rosa-Brille betrachten,nur weil es sich um Honda handelt.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Klar darf man das. Nur staune ich (zumindest) wenn man erst dann eine HB-Account aufmacht und dann noch schön verziert mit dem Roller den man nun nicht mehr haben will.

    Fazit: SH350ig ersetzt man mit CB 1000 R?

  • Warum wird hier kritisiert, dass Kritik geäußert wird? Darf denn nunmehr keiner Kritik mehr äußern? Wenn sich jetzt die kritischen Aussagen zum SH350i im Vergleich zum SH300i häufen, dann ist der 350er eventuell nicht so der große Wurf seitens Honda.

    Man muss doch nicht immer alles mit der Rosa-Brille betrachten,nur weil es sich um Honda handelt.

    grundsätzlich gebe ich dir Recht - ich freue mich mehr über tatsächliche Eindrücke (gut / weniger gut ...) als über die nichtssagende Lobhudelei mancher, die den gleichen Schmus "14 Tage später" über den nächsten Neukauf ablassen


    allerdings finde ich die Einschätzung, dass der SH350 kein "großer Wurf" ist noch etwas voreilig / verfrüht - > etwas nachjustiert in Sachen Fertigungsqualität + Fahrwerk und schon sieht die Welt wieder deutlich freundlicher aus


    :)-merke: auch bei Honda bedarf manchmal einer gewissen Anlaufzeit + ggf Nachkorrekturen - mMn an mehreren neuen Modellen zu sehen

  • Klar darf man das. Nur staune ich (zumindest) wenn man erst dann eine HB-Account aufmacht und dann noch schön verziert mit dem Roller den man nun nicht mehr haben will.

    Fazit: SH350ig ersetzt man mit CB 1000 R?

    Auf die Vorfreude folgte halt die Kaufreue.


    Passiert.

    Habe auch gelegentlich nach dem begeisterten Kauf festgestellt, dass mich der Kaufgegenstand nicht glücklich macht, weil...


    Nichts anderes hat der Themen-Ersteller gemacht und halt SEINE Gründe benannt.


    Ist doch okay und hilft auch anderen bei der Meinungsfindung ev. weiter

    Kräder bisher chronologisch und aktuell

    Zündapp ZL25, Honda PX 50E, Vespa Boxer 2, Honda CB400 N, Vespa PK80, Suzuki GSX 400 E, Honda NTV 650, 2X Vespa Cosa 200,Yamaha XV 535, Honda CB500, Honda NTV 650, Vespa PX80E, Yamaha Bulldog 1100, Vespa GT200, Honda NTV 650,

    Yamaha Bulldog 1100, Yamaha Virago 535, Honda NTV 650, Honda Deauville 650, BMW F800 ST, Honda Shadow 750, Harley-Davidson Sportster 1200, Honda Deauville 650, Honda NTV 650, Honda Vision 110, Honda SH 125, Honda SH 300i

  • Ich hab erst 600km runter mit der SH350.

    Zu laut ist se für mich überhaupt nich.

    Mein vorheriger 125er war viel aufdringlicher, alleine weil's viel mehr zug am Hahn gebraucht hat um überhaupt ansatzweise ordentlich loszufahren.


    Dank nur 172cm Körpergröße sitz ich prima.


    Hart ist die Fuhre, da kann ich mit 75 Kilo auf Stufe 1 noch n Lied von singen ^^

    Aber da wird schon mit der Zeit bissl was einlaufen.


    Ist halt n Roller und bleibt einer. Bereue den kauf bisher überhaupt nich. Nur ne Scheibe wünsch ich mir, original. Kann nur keiner bieten...


    MfG

  • Wenn ein SH 350 in meiner Gegend für eine ausgiebige Probefahrt zur Verfügung steht, dann kann ich vielleicht mehr über ihn sagen.


    Bevor ich im Juli 2017 stolzer Besitzer eines SH 300 wurde, mietete ich zuvor ein Model in schwarz für eine Woche und fuhr damit rund 1.200 km.


    Erst dann griff ich ein geeignetes Gefährt ab.


    Dafür bin ich mit dem Zug extra nach Kaldenkirchen/Nettetal gefahren.